29.03.08 18:00 Uhr
 853
 

Türkei greift wieder PKK im Irak an - Einsatz von Kampfflugzeugen

Türkische Bomber haben kürzlich wieder Stützpunkte der PKK im Irak angegriffen. Am Donnerstag wurden PKK-Stellungen mit Artillerie beschossen, dabei soll es 15 Tote gegeben haben. Die Rebellen sollen einen Angriff geplant haben, daraufhin habe man gehandelt.

Im letzten Monat soll die türkische Armee in der Offensive im Nordirak 200 PKK-Kämpfer getötet haben. Die Angaben wurden von den kurdischen Rebellen bestritten. Die Türken haben sich Ende Februar wieder aus dem Irak zurückgezogen.

Die Aktion des Militärs wurden zu früh beendet, wirft die Opposition im Parlament nun der türkischen Regierung vor. Man hätte sich den Druck der Amerikaner gebeugt und die Aktion zu früh abgeblasen.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Irak, Kampf, Einsatz, Türke, PKK, Kampfflugzeug
Quelle: www.vol.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

86 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2008 18:56 Uhr von amselfeld1389
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
never ending story auf lange sicht gesehen, haben die terroristen keine chance.
klare vorteile hier für die türkische armee.
Kommentar ansehen
29.03.2008 18:57 Uhr von high-da
 
+13 | -16
 
ANZEIGEN
ich hoffe das dies kein ablenkungsversuch ist von seiten der ak und erdogan.

hoffe das die türkei endlich die terroristen zerschlagen damit es endlich ruhe dort gibt.
Kommentar ansehen
29.03.2008 19:09 Uhr von amselfeld1389
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.03.2008 19:23 Uhr von loewe59
 
+17 | -22
 
ANZEIGEN
pkk: warum wird hier immer von terroristen geschrieben.die türken provozieren wo es nur geht.GEBT DEN KURDEN IHR LAND DAS IHNEN ZUSTEHT,dann ist ruhe.aber den kurden wird nicht einmal ihre eigene sprache zugestanden,werden verfolgt und dürfen nicht einmal kurden genannt werden(bergtürken).warum nicht ein neuer staat KURDISTAN.
Kommentar ansehen
29.03.2008 19:30 Uhr von high-da
 
+13 | -19
 
ANZEIGEN
sie werden: ale terroristen bezeichnet weil es eben terroristen sind.
jemand der ein bombenanschläg verübt ist ein terrorist, ganz einfach.womit provoziert den die türkei,wenn ich fragen darf.die eigene sprache dürfen sie auch in der türkei reden.denkst du es ist beendet wenn türkei ihnen das land zuspricht, was ist mit den kurdischen gebieten in iran,syrien und irak, denkst du die sagen:na klärchen,hier habt ihr ein teil unseres landes.
und sagen wir mal es wird ein kurdistan geben, mit welcher wirtschaft wollt ihr euch ernähren.die meisten kurden arbeiten doch in der türkei.
Kommentar ansehen
29.03.2008 19:33 Uhr von amselfeld1389
 
+9 | -16
 
ANZEIGEN
@loewe59: "warum wird hier immer von terroristen geschrieben."

weil es terroristen sind! warum sitzen die RAF-leute denn in deutschland noch ein? sind doch auch terroristen, oder?
haben die RAF-leute nicht auch bombenattentate verübt, und unschuldige menschen getötet? die pkk hat im vergleich zur RAF an die 40 000 menschen umgebracht. reicht das als erklärung?

"GEBT DEN KURDEN IHR LAND DAS IHNEN ZUSTEHT"

wenn sich bayern von deutschland abspalten darf, dann kriegen die kurden auch ihr land. ok?

"aber den kurden wird nicht einmal ihre eigene sprache zugestanden"

wieder falsch. mittlerweile ist die sprache nicht verboten. du bist nicht up to date kollege.
Kommentar ansehen
29.03.2008 19:54 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
@high-da: >ale terroristen bezeichnet weil es eben terroristen sind.
jemand der ein bombenanschläg verübt ist ein terrorist, ganz einfach>

Da frag ich mich warum PKK-Anhänger Terroristen sind und Molems die Züge und Busse in die Luft sprengen als Helden und Märtyrer bezeichnet werden.
Macht es einen Unterschied ob Anschläge gegen die Türkei verübt werden oder gegen den Westen.
Bei einigen hab ich so ein Gefühl.
Kommentar ansehen
29.03.2008 20:08 Uhr von high-da
 
+8 | -16
 
ANZEIGEN
pinky: Die Europäische Union, die USA das Vereinigte Königreich, die Türkei, der Irak, Syrien, Saudi-Arabien sowie weitere Staaten haben die PKK auf ihrer Terrorliste eingetragen.

siehe http://de.wikipedia.org/...

das es einige fanatiker gibt die moslems sind heißt nicht gleich das jeder moslem ein fanatiker ist.
es gab auch anschläge von solchen fanatiern in der türkei.diese anschläg richten sich nicht nur gegen den westen sondern auch die so wie der westen denken.
aber das ist eben eine minderheit die so denkt.sie werden von ihren eigenen fanatischen brüdern als märtyrer gefeiert.oder kannst du mir sagen wann türkei diese terroristen als märtyrer oder helden gefeiert hat.

hier geht es aber nicht um eine glaubensfrage,hier geht es darum das sich ein staat vor angreifern schütz.
und es ist wieder mal verdammt unverschämmt von dir das du eine terrorgruppe mit einen glauben vergleichst. aber ist wieder mal schön das einer von den islamhassern sich hier meldet.fehlen noch 5-6 und ihr seit wieder komplett
Kommentar ansehen
29.03.2008 20:17 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
@high-da: Mich als Islamhasser zu bezeichnen halte ich gelinde gesagt für eine Frechheit.
Hier bei SN gibt es einige Spezis(Türken) die brechen richtig in Jubelstürme aus wenn es wieder einmal zu Anschlägen kam.
Ich muß mich zwar vor dir nicht rechtfertigen,aber ein Großteil unseres Freundeskreises besteht aus Ausländern.

Du schreibst der Staat muß sich vor Angreifern schützen.
Aber wie sieht es mit Deutschland aus wo tausende Extremisten vom Verfassungsschutz beobachtet werden.
Wenn man dann als logische Konsequenz über eine Abschiebung solcher Individuen redet ist man gleich rassistisch und ein Nazi.Hat unser Staat nicht auch ein Recht auf innere Sicherheit??
Kommentar ansehen
29.03.2008 20:28 Uhr von high-da
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
ja ich bezeichne: dich als islamhasser,denn ich sehe nur negative einträge von dir wenn es um den islam geht.das du ne menge ausländische freunde hast ist schön für dich,kann aber auch sein das sie alle christen sind.

habe ich jemals was dagegen gesagt das man terroristen ausweisen soll,wenn es beweise gibt das er ein terrorist ist dann ab mit ihm in den knast. aber nicht jeder der ein rauschebart hat und den koran ließt ist ein islamuscher terrorist.jeder staat hat ein recht darauf sich zu schützen, dagegen kann kein mensch etwas sagen
Kommentar ansehen
29.03.2008 20:30 Uhr von high-da
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
und zipfi: welches land willst du angreifen um die bösen moslems zu zerstören.
und eine bessere frage welche länder.
hatten wir das nicht mal schon?willst du mit deinen kreuzrittern gegen jedes muslimische land kämpfen?
wird ein wenig schwer da ja türkei in der nato ist
Kommentar ansehen
29.03.2008 20:33 Uhr von amselfeld1389
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
@Pinky_Gizmo: Wenn man dann als logische Konsequenz über eine Abschiebung solcher Individuen redet ist man gleich rassistisch und ein Nazi.Hat unser Staat nicht auch ein Recht auf innere Sicherheit??

hallo? wer behauptet denn, das wenn extremisten abgeschoben werden sollen sofort alle nazi schreien?
wer scheiße baut soll abgeschoben werden und fertig. solche leute, egal ob es landsleute von mir sind oder nicht spielt dabei keine rolle, jeder der sich nicht an die spielregeln hält, weg mit denen.
Kommentar ansehen
29.03.2008 20:39 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@amselfeld: Es gibt schon einige die lautstark protestieren wenn kriminelle Fanatiker abgeschoben werden sollen.

@high-da
Bisher hat mich noch keiner unser türkischen Freunde einen Islamhasser genannt.
Im Gegenteil,einige Kommentare die ich geschrieben habe fanden deren Zustimmung.
Kommentar ansehen
29.03.2008 20:48 Uhr von amselfeld1389
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.03.2008 20:51 Uhr von high-da
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
pinky: da muss ich mich wirklich bei dir entschuldigen, hatte noch jemanden anderem im kopf mit dem ich mich unterhalten habe. sorry nochmal,im eile des gefechts ist mir leider dieser große fehler geschehen
Kommentar ansehen
29.03.2008 20:57 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@high-da: Kann passieren,wenn du nämlich zu verschiedenen Themen meine Kommentare gelesen hättest wäre es dir vielleicht aufgefallen.

Nur was mich aufregt ist wenn kriminelle Migranten unsere Justiz auslachen und munter weiter machen.
Eins ist klar,wenige machen viel kaputt.
Aber was Wahrheit ist muß Wahrheit bleiben.
Da hilft auch keine Schönfärberei.
Wohlgemerkt ich rede von Fanatikern und Kriminellen.
Kommentar ansehen
29.03.2008 21:13 Uhr von Schiebedach
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Aha! Die Kommentare zu diesem Thema verwundern mich schon einigermaßen:
Selbstverständlich dürfte doch wohl allen hier klar sein, daß die Naziverbrechen gegen die eigene jüdische Bevölkerung unentschuldbar waren und sind. Es darf schließlich nicht sein, daß Menschen wegen ihrer Abstammung sogar im Ausland, nachdem es besetzt wurde , verfolgt und massenhaft getötet wurden.
Aber:
Wo ist das ein Unterschied, wenn Natostaaten in fremdes Staatsgebiet eindringen, um mit der Fahne des Friedens und der Demokratie in der Hand mit modernsten Waffensystemen
unter dem Deckmantel, es seien ja alles Terroristen, andere Menschen in ihren Heimatländern ermorden?
Ich weiß natürlich, daß Vergleiche zwischen den Verbrechen Deutscher mit Verbrechen anderer Volksangehörigen zu ziehen nicht statthaft ist, weil man das als Deutscher eben nicht darf; dennoch habe ich bei solchen Meldungen wie hier immer ein ungutes Gefühl.
Und jetzt soll mir doch mal einer den Unterschied zwischen einem Terroristen und einem Freiheitskämpfer erklären, zumal beide mit Terror gegen Besatzer vorgehen.
Waren die Taliban nicht auch mal Freiheitskämpfer?
Und wie sieht das jetzt mit den Kurden aus?
Und gibt es nicht sogar einen Mittelmeeranreinerstaat, der durch Waffengewalt gegen die ansässige Bevölkerung und die Britische Schutzmacht, als jetzt allseits anerkannter Staat geschaffen wurde?

Mal gaaanz laaangsam nachdenken!
Kommentar ansehen
29.03.2008 21:32 Uhr von amselfeld1389
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.03.2008 21:40 Uhr von amselfeld1389
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.03.2008 22:13 Uhr von amselfeld1389
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@Schiebedach: die pkk hat bis heute insgesamt 40 000 menschen getötet.
wenn jetzt türken anfangen würden, in deutschland, 40 000 deutsche umzubringen und bomben zu legen, sind dann diese türken in deutschland in deinen augen dann auch freiheitskämpfer? oder sind es terroristen?
Kommentar ansehen
29.03.2008 22:39 Uhr von loewe59
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
amselfeld 1389: träum weiter
Kommentar ansehen
29.03.2008 22:43 Uhr von amselfeld1389
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
@loewe59: träum du schön weiter.
was ist los? sind dir die fragen unangenehm?
wenn man von einem thema keine ahnung hat, einfach mal die fre..e halten, ok?
Kommentar ansehen
29.03.2008 23:14 Uhr von loewe59
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
amselfeld 1389: willst wohl jeden deine meinung aufdrücken.und meine fresse werde ich nicht halten du klugsche...er
Kommentar ansehen
29.03.2008 23:19 Uhr von DerTuerke81
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Die PKK ist eine terroristische Vereinigung ENDE!
Kurden sollen in der Türkei leben ihre sprache sprechen ich unterstütze das aber ich möchte keine anschläge auf unschuldige menschen!
Kommentar ansehen
29.03.2008 23:44 Uhr von Coudy
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Omg * kopfschüttel*: amsefeld .... was willst du überhaupt ??? ich versteh dich nicht °!!! laberst hier irgendein schwachsinn und bist der meinung andere hätten keine ahnung ausser du ??? du bist der der hier absolut keine ahnung hat .... wieso hast du keine ahnung was die türkei gegen die kurden macht ?? 40000 menschen bitte ... ???? du verwechselst das wahrscheinlich mit 40000 kurden die von den türken getötet wurden ... ??
du redest hier außerdem von türkei hat nichts gegen die kurden sondern sind gegen pkk.... geh bitte mal in dich und überleg mal ... ein natzionalstaat ... ist das nicht perfekt verdeckt gegen die kurden vorzugehen ... zivilisten und kinder werden in der türkei beschuldigt pkk anhänger zu sein und werden geschlagen,gefangen genommen und getötet!
du meinst die kurdische sprache ist nicht mehr verboten ?`??
vll. ist das auch so, aber glaube mir das ist nur die äussere fassade trozdem werden kurdische sender und kurdische musik nicht zu gelassen und trozdem werden kurden von den türken in der türkei verachtet. Ich sehe das nur in deutschland ihr glaubt garnicht was ich mir da alles fürn kopf drum gemacht habe !!! die türken in deutschland haben so eine wut auf die kurden das ist wirklich nichtmehr schön das durfte ich selbst miterleben, wenn kurden in der gegenwart von türken anfangen kurdisch zu reden da glaubt ihr garnicht was dir für augen machen und du willst mir sagen das es in der türkei nicht so ist ? da ist es doppelt und dreifach so schlimm. Und jetzt pass bitte genau auf !!!!! wenn es die PKK nicht gebe hätte hier in deutschland irgendwer was von kurden mitbekommen ?? sei mal bitte ganz ehrlich ??? durch die pkk kommen die misstände in der türkei erst zum vorschein und nur so fühlen sich die türken gezwungen kurden freiräume zu verschaffen und nichts anderes da kannst du mir erzählen was du willst ... pkk wiedersetzten sich einem natzionalistischen staat und wo auf der welt werden leute die sich dem staat wiedersetzten gut geheissen ?? also sag bitte nicht das pkk den kurden schaden denn das ist absoluter schwachsinn... pkk setzt sich für die kurden ein! für die zukunft schau die bitte 2 seiten an, ich bin mir bewusst das die pkk nicht gewaltlos vorgeht ... gewalt wird nämlich am besten mit gewalt bekämpft ansonsten lässt du dich einfach unterdrücken und hoffst ein anderer hilft dir!!!!!

Refresh |<-- <-   1-25/86   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?