29.03.08 14:41 Uhr
 2.436
 

Japanische Männer messen sich im Wettkampf "Anahori" - Löcher graben

In Japan gibt es einen neuen Trend "Anahori". Dabei muss man in 30 Minuten ein Loch graben. Wer in der Zeit am tiefsten gräbt, hat gewonnen.

Beim einem "nationalen Wettbewerb" trafen 100 Mannschaften aufeinander. Laut dem Sender NHK gruben insgesamt 600 Leuten bei dem Wettbewerb Löcher.

Anstoß zu dieser Sportart gab der DJ Takashi Sanshi bekannt, dass es ihn fasziniert, wenn er beim graben immer tiefer kommt. Sanshi sagt zu "Anahori": "Man kann das Blödsinn nennen, aber den betreibe ich ernsthaft. Es ist ein Kampf mit mir selbst".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Japan, Loch, Wettkampf
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2008 14:44 Uhr von BUSH-stinkt
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
japaner sind ja dafür bekannt, dass sie solche "merkwürdigen" ideen haben.^^
Kommentar ansehen
29.03.2008 15:43 Uhr von Darth Stassen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens ist bei diesem Sport die Verletzungsgefahr nicht sehr groß.
Ich gaube ich erfinde auch mal die Sportart "Garten umgraben" und lasse das dann ein paar Japaner bei mir zu Hause austragen...
Kommentar ansehen
29.03.2008 16:14 Uhr von Euro 8000
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mich würd ma ehrlich interessieren wie tief die in 30 min kommen...
Kommentar ansehen
29.03.2008 16:56 Uhr von sokar1
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Fehler in der News: Vor allem der letzte satz ist komische geschrieben.

Löcher graben finde ich jetzt auch nicht weniger blöd wie Gummistiefelweitwurf oder andere sinnlose Sportarten.
Kommentar ansehen
29.03.2008 19:49 Uhr von Wurster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer anderen eine grube graebt: betreibt in dem fall sport
Kommentar ansehen
29.03.2008 21:34 Uhr von Darth Stassen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Ogino: Der Unterschied besteht darin, dass die Japaner das aus Spaß machen, und nicht um sich krampfhaft im Gespräch zu halten/ins Gespräch zu bringen.
Kommentar ansehen
29.03.2008 23:34 Uhr von Blutigespinne
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also ehrlich gesagt finde ich die "japsen" ganz lustig und bei dem namen takashi viel mir gleich takeshi´s castle ein was wieder ein beweis dafür ist das die japaner viel sinn für spaß haben und nicht so wie in deutschland wo extra nur freizeitpärke gebaut werden damit wir unsern spaß habe- die japaner haben schon alleine beim löcher graben spaß wir würden da noch lange nicht uns dran erfreuen!!!
Kommentar ansehen
30.03.2008 14:53 Uhr von aba
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Euro 8000: Dito, würd mich auch interessieren. Finde die Idee gar nicht blöd, gibt ja auch Wettsägen und son kram. Nur irgendwann gehen ja mal die Gelände aus.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?