28.03.08 21:25 Uhr
 1.939
 

Kinderschänder behauptet, von Bigfoot missbraucht worden zu sein

Ein Mann wurde (57) in den USA zu 20 Jahren Haft verurteilt. Er hatte sich über das Internet an 13-jährige Jungen herangemacht.

Bei der Verhandlung hatte er sich schuldig bekannt. Nach der Verurteilung erhebt der Mann Missbrauchsvorwürfe gegen Bigfoot. Die legendäre Kreatur habe ihn in New Hampshire sexuell belästigt, so der Mann.

Während des Prozesses hatte der Richter ihn als prozessfähig eingestuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MohrEnKopfAbBeisser
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Kinderschänder
Quelle: news.aol.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2008 21:44 Uhr von Schiebedach
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Und in Deutschland: wäre das der Wolperdinger gewesen!
Kommentar ansehen
28.03.2008 22:25 Uhr von terrordave
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
so eine dummdreiste lüge sollte man ihm die finger abhacken oder so^^ vom bigfoot missbraucht ja klar...
Kommentar ansehen
28.03.2008 22:39 Uhr von FETTLORD
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Bigfoot: ist doch mal kreativ, find das eher lustig...
Kommentar ansehen
29.03.2008 01:36 Uhr von joseph1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
eine drecksau umhauen mit irgendwelchen spritzen schmeißen und dann einfach mal den bigfoot kommen lassen ich kenn da ne menge die da bigfoot sein MÖCHTEN MICH EINGESCHLOSSEN
Kommentar ansehen
29.03.2008 01:42 Uhr von joseph1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@schiebedach: Wolperdinger is ein hase rauf treten und weg ps. mach das mit dem yeti wen es ihn gibt:=)
Kommentar ansehen
29.03.2008 02:16 Uhr von mister-kanister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oha: warscheinlich nennt der täter ihn deshalb "bigfoot" weil er große füße hat loool
Kommentar ansehen
29.03.2008 02:34 Uhr von pt187
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@topnewsman

da stimme ich dir zu, für so eine Aussage sollte er echt mal vom "big?FOOT?" belästigt werden ;)
Kommentar ansehen
29.03.2008 10:53 Uhr von Borgir
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
lächerlich: in deutschland wäre er aber damit durchgekommen und man hätte ihne wegen wahnvorstellungen schuldunfähig befunden und nach zwei jahren aus der psychiatrie entlassen, mit psychologen-schein, dass er ungefährlich sei
Kommentar ansehen
31.03.2008 12:13 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@joseph1: du willst nen Kinderschänder sexuell belästigen?
Bäh. Verhauen, jederzeit. Aber sexuell belästigen will ich so nen Kerl nicht.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: CSU will Heroinabhängigen mit Nasenspray Leben retten
Viagogo verkauft für erfundenen Carolin-Kebekus-Auftritt Tickets für 352 Euro
Esel "Klaus und Claus" sollen an der Nordseeküste vor Wölfen warnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?