28.03.08 19:26 Uhr
 709
 

Kate Beckinsale will "Sex-Bomben-Image" loswerden

Die 34 Jahre alte Schauspielerin Kate Beckinsale hat kein Interesse mehr, Filme zu machen, worin sie als "Sex-Bombe" zu sehen ist.

Laut neuesten Presseberichten will Kate einen Genrewechsel zur Charakterdarstellerin vornehmen.

"Die Sexbomben-Sache macht total Spaß, aber manchmal will man die roten Schuhe ausziehen. Ich möchte etwas Dramatisches machen. [...]", sagte die Schauspielerin im Interview. Kate wurde zum Filmstar mit Streifen wie zum Beispiel "Underworld" sowie "Van Helsing".


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Bombe, Image, Kate Beckinsale
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Stalker von Kate Beckinsale gefasst
Stalker von Kate Beckinsale auf Comic-Con in Florida gefasst
"Underworld 5" mit Kate Beckinsale bestätigt - Regieposten besetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2008 22:40 Uhr von SiggiSorglos
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hat sie das? kwt
Kommentar ansehen
29.03.2008 10:12 Uhr von vst
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
aha: sex-bomben-image?
aha
Kommentar ansehen
29.03.2008 11:55 Uhr von nee_oda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach mal: ungeschimkt rumlaufen, alles andere ergibt sich von alleine !!!!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Stalker von Kate Beckinsale gefasst
Stalker von Kate Beckinsale auf Comic-Con in Florida gefasst
"Underworld 5" mit Kate Beckinsale bestätigt - Regieposten besetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?