28.03.08 18:09 Uhr
 804
 

Radsport/Italien: Valentino Fois ist tot - Er war mehrfacher Dopingsünder

In Villa d'Aleme, in der Nähe von Bergamo (Italien), wurde der Radsportler Valentino Fois (34 Jahre) von seiner Mutter tot aufgefunden. Die Leiche lag in der Wohnung des 34-Jährigen.

Fois war mehrfach des Dopings überführt worden. Vor zehn Jahren war er bei der Tour de Suisse und der Polen-Rundfahrt infolge von Doping mit einer Sperre belegt worden. Im Jahr 2002 wurden bei ihm Wachstumshormone entdeckt. Danach wurde er für drei Jahre gesperrt.

Woran der Radfahrer gestorben war, steht noch nicht fest. Die Ermittlungsbehörden haben ihre Arbeit aufgenommen, es wurde eine Obduktion angeordnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Italien, Doping, Radsport
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2008 18:14 Uhr von nee_oda
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
tja wer nicht (auf)hören will, muss spüren !!!!!
Kommentar ansehen
28.03.2008 19:50 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Sport ist Mord!!!
Kommentar ansehen
29.03.2008 02:37 Uhr von SherlockHolmes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zuviel: ist eben ungesund, bisweilen tödlich

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars": Obi-wan-Film wird kommen
Terror in Barcelona: Donald Trump schockt mit brutalem Lügenmärchen
Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?