28.03.08 11:52 Uhr
 391
 

Österreich: Katze konnte einen Wohnungsbrand verhindern - Herrchen aufgeweckt

In der Nacht zum Donnerstag konnte eine Katze in Kirchberg an der Raab (Österreich) einen Wohnungsbrand verhindern, indem es sein Herrchen rechtzeitig aufweckte.

Aus bisher ungeklärter Ursache war eine Heizdecke in Brand geraten. Der 51-Jährige wurde durch das laute Miauen und Gekratze am Ohr wach und konnte durch schnelles Handeln ein Übergreifen der Flammen verhindern.

Der Einsatz der Feuerwehr war nicht nötig, denn der Mann warf die brennende Heizdecke in die Badewanne. Katze "Minki" dürfte nach dem Vorfall ein Leckerli erhalten haben.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Wohnung, Katze, Wohnungsbrand, Herrchen
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2008 09:51 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
katerle ist wieder da: hallo junger mann.

gleich mal wieder meckern, damit du weißt wo du bist. :-))

>In der Nacht zum Donnerstag konnte eine Katze in Kirchberg an der Raab (Österreich) einen Wohnungsbrand verhindern, indem es sein Herrchen rechtzeitig aufweckte.<
die katze, ihr herrchen
der kater, sein herrchen
das kätzchen, sein herrchen

nicht für ungut, ich freu mich, wieder von dir zu lesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?