28.03.08 11:52 Uhr
 390
 

Österreich: Katze konnte einen Wohnungsbrand verhindern - Herrchen aufgeweckt

In der Nacht zum Donnerstag konnte eine Katze in Kirchberg an der Raab (Österreich) einen Wohnungsbrand verhindern, indem es sein Herrchen rechtzeitig aufweckte.

Aus bisher ungeklärter Ursache war eine Heizdecke in Brand geraten. Der 51-Jährige wurde durch das laute Miauen und Gekratze am Ohr wach und konnte durch schnelles Handeln ein Übergreifen der Flammen verhindern.

Der Einsatz der Feuerwehr war nicht nötig, denn der Mann warf die brennende Heizdecke in die Badewanne. Katze "Minki" dürfte nach dem Vorfall ein Leckerli erhalten haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Wohnung, Katze, Wohnungsbrand, Herrchen
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2008 09:51 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
katerle ist wieder da: hallo junger mann.

gleich mal wieder meckern, damit du weißt wo du bist. :-))

>In der Nacht zum Donnerstag konnte eine Katze in Kirchberg an der Raab (Österreich) einen Wohnungsbrand verhindern, indem es sein Herrchen rechtzeitig aufweckte.<
die katze, ihr herrchen
der kater, sein herrchen
das kätzchen, sein herrchen

nicht für ungut, ich freu mich, wieder von dir zu lesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?