27.03.08 21:40 Uhr
 77
 

Deutscher Aktienindex steigt um über einen Prozent - SAP büßt über vier Prozent ein

An der Frankfurter Börse zeigten sich am heutigen Donnerstag die deutschen Aktienindizes sehr positiv. Der Deutsche Aktienindex (DAX) legte 1,37 Prozent auf 6.578,06 Zähler zu. Der MDAX entwickelte sich mit einem Plus von 2,02 Prozent noch besser und steht jetzt bei 8.775,64 Punkten.

Sehr schwach zeigte sich der Wert von SAP, hier ging es um 4,2 Prozent nach unten. Belastet wurde der Kurs durch gemischte Geschäftszahlen des US-Unternehmens Oracle. Der Umsatz stieg nicht wie angenommen, der Gewinn legte dagegen wie erwartet zu.

DAX-Tagessieger war der Anteilsschein von HRE, hier ging es um 14 Prozent nach oben. Der Kurs legte zu, obwohl die Firma mitteilte, dass sich die Geschäftsbedingungen für dieses Jahr verschlechtert haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Prozent, Aktie, Aktienindex, SAP
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2008 21:00 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Derzeit entwickeln sich die US-Börsen unter ihren Vortagesständen, so dass es am Freitag für die deutschen Aktienkurse keine positiven Zeichen gibt. Nach wie vor bleibt die Lage am Aktienmarkt bedenklich.
Kommentar ansehen
28.03.2008 08:30 Uhr von Flyingarts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SAP: Liegt der Kursfall von SAP vielleicht an der 100 Millionen Klage die da bald ins Haus flattert??? War doch klar das das passiert...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?