27.03.08 20:56 Uhr
 11.025
 

Adobe Photoshop Express ab sofort kostenlos als webbasierte Anwendung zugänglich

In Sachen Bildbearbeitung ist US-Softwarehersteller Adobe schon lange ein renommiertes Unternehmen und angesehener Marktführer im Segment. Um eine noch breitere Masse anzusprechen, bietet Adobe nun die aktuelle (Beta-)Version der Software "Photoshop Express" völlig kostenfrei als webbasierte Anwendung an.

Einen Haken hat die freie Bereitstellung der Software nicht, sie soll sogar monatlich verbessert werden. Bisher ist "Photoshop Express" nur in englischer Sprache verfügbar und bietet für Anwender zwei Gigabyte Speicherplatz, um Fotos abzulegen.

Adobe-Vizepräsident Doug Mack kündigt jedoch an: "Wir starten mit einer englischen Version für den US-Markt und wollen das Angebot später auf andere Regionen und Sprachen ausweiten."


WebReporter: ahdiedas
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Express, Adobe, Photoshop, Anwendung
Quelle: computer.aol.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern
Türkei: Wirtschaft um elf Prozent dank billigem Geld angestiegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2008 20:58 Uhr von Severnaya
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
und bietet für Anwender zwei Gigabyte Speicherplatz, um Fotos abzulegen.

versteh ich nich
Kommentar ansehen
27.03.2008 21:01 Uhr von Baumschubser
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll denn bitte der Link in deinem Post mit dem Thema hier zu tun haben?
Wenn ich das recht sehe, trägst du den überall ein
Glaube nicht das dies der Sinn von Shortnews ist....
Kommentar ansehen
27.03.2008 21:25 Uhr von hnxonline
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Diebspiel: Wenn ihr einen seht der hier oder wo anders einen Link zu "seinen" Diebspiel postet, klickt drauf, achtet auf die ID (hier die 56) oder ähnliches und meldet den User bei den Diebspielanbieter.

Am besten die URL mit dem Spam gleich dem Administrator mitschicken. Ruck Zuck ist der Account der Spammers gesperrt.

Sry fürs offtopic
Kommentar ansehen
27.03.2008 22:44 Uhr von ahdiedas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sry: ich versteh gerade nicht, um welchen Spam es gehen soll?

@ Severnaya:

ich denke Speicherplatz für bearbeitete Fotos im Internet.
Kommentar ansehen
27.03.2008 23:08 Uhr von Severnaya
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nee lass ma Doug lieber CS3 dann...
Kommentar ansehen
28.03.2008 00:58 Uhr von Nehalem
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
hehe: Gottseidank kommt mein Vater leicht an solche Software ^.^

Das Programm ist einfach der Hammer... und ehrlich gesagt kann ich den stolzen Preis von 1500€ vollkommen nachvollziehen. Wer sich etwas mit PS auskennt versteht wie unglaublich komplex dieses Programm ist.
Kommentar ansehen
28.03.2008 00:58 Uhr von KingChimera
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ hostmaster: Was hat die Angabe von Mailadresse oder Vor- und Nachname mit Kosten zu tun?
Der Service an sich ist kostenlos, auch wenn ich lieber das "richtige" Photoshop nutze. Ich hab es nicht so gerne wenn ich die Rechte an meinen eigenen Bildern verliere, und das für alle Ewigkeit ohne die Möglichkeit das rückgängig zu machen.

Diese Flash-Variante ist halt wirklich für Laien/Anfänger, von daher wird jeder Profi da nur lachen können. Das möchte ich hiermit tun: haha

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
28.03.2008 01:01 Uhr von TryAgain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
reaktion auf googles angebote google hat ja bereits im bereich online-programme einiges im angebot.
ich finde es fair dass sie sich rechte an den bildern sichern, immerhin kann man es wie eine art sponsoring sehen (sofern es stimmt, man munkelt da ja auch bei google einiges, habe mich ehrlich gesagt nicht genauer informiert).
stellt mir mein arbeitgeber software zur verfügung und angenommen ich habe die freiheit solche arbeitsfremden dinge an firmeneigentum durchzuführen dann hat der arbeitgeber ebenfalls einen anspruch auf die ergebnisse.

das gestaltet sich aber schwierig wenn man fremde bilder bearbeitet, da kann sich niemand einfach die rechte sichern, immerhin ist der bearbeiter nicht zwangsläufig der rechteinhaber, das gilt natürlich nicht für gänzlich selbst erstellte bilder.

wer fähig ist und mit PS gut umgehen kann und damit seinen lebensunterhalt bestreitet bzw. ein zubrot verdient wird sich entsprechende versionen kaufen.
das angebot soll wohl eher die gelegenheitsnutzer ansprechen die programme wie z.b gimp nicht kennen. ist auch freeware und wird lokal installiert.

nicht jeder braucht alle ps-funktionen, zumal sie in der tiefe auch garkeine anwendung finden, für die mutti die mal eine collage aus bildern zusammenstellen will reicht das völlig aus.

@hostmaster
dumpmail schonmal gehört? bzw trashmail. sogenannte wegwerfadressen. wer so einen namen trägt sollte sich wegen erforderlichen persönlichen daten im registrierungsprozess nun wirklich keine sorgen machen...
Kommentar ansehen
28.03.2008 01:07 Uhr von Freespacer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Schlecht formulierte News a) Ist das keine Version zum runterladen sondern eine Webbrowser-Version basierend auf Flash und Flex.

b) Hat sie SEHR WOHL einen Haken!!! Und zwar sind das die AGBs zu Photoshop Express.

c) http://www.spiegel.de/...
Ausführlicher Bericht über PS und AGBs
-----

Also ich rühr des garantiert nicht an wenn die mit meinen Bilder machen können was sie wollen.
Kommentar ansehen
28.03.2008 04:05 Uhr von Das allsehende Auge
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gut zu wissen, dass das geht (Rechte besorgen). Hab mir auch gerade die Rechte an allen Liedtexten, Filmen und Musikstücken gesichert, die ich verändert habe. .-D

Zum Thema Adobe ist gut - kann ich sogar verstehen. Und der Preis, na-ja mittlerweile nen Schnäppchen. Ich kenne noch die Preise aus der DM Zeit. Da hat das Programm alleine 10.000 DM gekostet.

Apropos, günstig und die Bilder gehören einem noch. Da empfehle ich doch eher Gimp - was auch nicht viel weniger Wert ist als der Adobe Photoshop.

Link zum Posting (GIMP Wiki)
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
28.03.2008 08:50 Uhr von chester1601
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Ob ich mir das Programm legal oder illegal runterlade ist auch egal.
Kommentar ansehen
28.03.2008 08:58 Uhr von SGD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte schon "Cool, Photoshop kostenlos!!!" ... und dann die große Enttäuschung ... Photoshop Express mit dem man nahezu nix machen kann im Vergleich zu Photoshop CS3. Na klasse :( Schlecht gewählter Titel!
Kommentar ansehen
28.03.2008 09:21 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kostlos: Warum nicht ?
Für Gelegenheits-ab-und-zu-fotos-von der letzten Party-bearbeiter oder so ist es ok. Klar gibts auch lokale kostenlose Software die einfach ist und für das meiste ausreicht (Nicht nur gimp, sondern zb auch Irfanview).

Ich konnte es mal selbst vergleichen und muss sagen das bei Photoshop der Qualitätsverlust allein beim Größen ändern etc wesentlich geringer war wie zb bei Irfanview. Noch dazu kennt sich jemand nicht mit Softwareinstallationen auf dem PC aus (DAU)
Und für einen Ottonormalbenutzer hat die normale Photoshop-Version viel zu viele Funktionen. Da steigt nur jemand durch der sich mit dem Thema stark auseinandersetzt.

Und zu guter letzt befürworte ich natürlich jegliche Konkurenz zu einem Google-Produkt ;o)
Kommentar ansehen
28.03.2008 09:28 Uhr von vmaxxer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
AGB: ok.. die sind heftig formuliert.
Aber ich denke auch nicht das Adobe die Bilder weiterverkaufen wird.
Obwohl...Andererseits... Adobe verkauft doch auch Bilder, oder irre ich mich ?

Naja, Für Profis ist der dienst so oder so nichts
Kommentar ansehen
28.03.2008 09:40 Uhr von FaBu2oo5
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
AGB, nicht AGBs: Es heißt immer noch "die AGB". Die sind zwar in diesem Fall wirklich nicht ohne, dafür ist der Service aber komplett kostenlos.

Damit muss man leben, wenn man kein Geld ausgeben möchte.
Kommentar ansehen
28.03.2008 09:47 Uhr von HarryL2
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Picnik: Dann lieber zu http://www.picnik.com/ die haben wenigstens nicht solche Klauseln in den AGBs.
Kommentar ansehen
28.03.2008 09:59 Uhr von müderJoe
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ja danke Adobe: ich habe leider schon Photoshop!:!

Was ich gerne hätte währe Adobe Audition, aber da wird dann wieder regulär kassiert!
Kommentar ansehen
28.03.2008 10:01 Uhr von :raven:
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm kostenloser Speicherplatz... klingt toll!
Ach, man darf sich mit seinen persönlichen Angaben anmelden... klingt schon nicht mehr so gut!!!
Dann wären ja meine Bilder der Familie, Bekannte, Freunde etc eindeutig einem Namen, nämlich meinem, zuzuordnen.
Wenn man das mal spekulativ zu Ende denkt, könnte dabei eine tolle Datenbank entstehen, aus der sich allerhand an Persönlichkeitsprofilen ableiten lassen könnten. Wer war wann mit wem... und warum??? Alles schön dokumentiert, mit Zeitstempel und persönlichem Kommentar zu jedem Bild.
Wo hat das Unternehmen seinen Sitz?? In welchem Umfang darf bereits legal auf solche Firmendaten dort zugegriffen werden, in welchem Umfang wird es eventuell illegal gemacht?

Ach, das Ganze auch noch mit dem Verzicht der Rechte auf die eigenen Bilder... ist schon irgendwie clever das Angebot!!!!!
Kommentar ansehen
28.03.2008 10:17 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Severnaya: Ich hab das auch nicht ganz begriffen. Ich hab 380 GB Festplatten in meinem PC, und wenn ich den Photoshop da drauf bringe und "im Photoshop" 2 GB Fotos ablegen kann, dann geht das doch auch von meinem Festplattenspeicher ab, oder bin ich jetzt zu blöd dazu, das zu verstehen? Und was sind 2 GB Fotos, damit kann man doch kein Archiv aufbauen?
Kommentar ansehen
28.03.2008 10:18 Uhr von fruchteis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Baumschubser: Was für einen Link von Severnaya oder vom Autor meinst du denn? Bei mir steht hier kein Link, der nicht zum Thema passt.
Kommentar ansehen
28.03.2008 10:19 Uhr von fruchteis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@hnxonline: Was für ein Diebspiel meinst du?
Kommentar ansehen
28.03.2008 11:17 Uhr von hnxonline
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Fruchteis: Hallo Fruchteis,
gestern Abend war hier jemand unterwegs der unter jede News einen Kommentar mit Link zu seinen Diebspiel-Account gepostet hatte.
Die Beiträge des Users wurden mittlerweile aber wieder gelöscht.

Darauf bezog sich übrings auch der Beitrag vom Kollegen "Baumschubser".

Mehr Infos zum Diebspiel:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
28.03.2008 11:43 Uhr von LanceLovepump
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
PS Express = PS ??? zuerst dachte ich es ist ein wunder passiert.
ok das geht nicht
dann dachte ich, das ist einfach eine alte version
ok das ist es auch nicht
hmmm was ist es dann:

ganz schlechter titel.
Kommentar ansehen
28.03.2008 12:50 Uhr von chartus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Haken an der Sache ist das Benutzer der Software die Rechte an ihren Bildern an Adobe abtreten!

Und Bildrechte sind nicht grade günstig - abgesehen davon wer möchte schon sein einmaliges Urlaubsbild im nächsten Adobetrailer sehen?
Kommentar ansehen
28.03.2008 12:53 Uhr von botcherO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für Leute die nur Kleinigkeiten: machen wollen, sollte es genügend Freewaretools geben, Paint.Net z.B.

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?