27.03.08 16:28 Uhr
 465
 

Fußball: Mittelfußbruch sorgt für Altintops Saisonende

Der Mittelfeldakteur von Bayern München, Hamit Altintop, fällt aufgrund einer Fraktur am Mittelfußknochen für die restliche Saison aus. Die Verletzung zog sich der türkische Nationalspieler beim Länderspiel in Minsk gegen Weißrussland (2:2) zu.

"Das war ein Schock für mich", beschrieb Hitzfeld die Situation, da Altintop im Münchner Team fest integriert sei.

Der 25-jährige Mittelfeldspieler muss nach einem medizinischen Eingriff wohl sieben bis acht Wochen aussetzen und seine Verletzung auskurieren. Somit bleibt ihm wohl auch nur der Zuschauerplatz bei der Europameisterschaft im Juni.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Saison, Mittel
Quelle: goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2008 17:45 Uhr von meistelhoang
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
ein: schock für hitzfeld? wie süss
Kommentar ansehen
27.03.2008 18:00 Uhr von Wolfface
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oh verdammt: Das ist echt bitter fuer die Bayern. Gerade auf der rechten Mittelfeldseite gabs auch mit ihm schon genug Probleme, jetzt muessen Schweini und Sosa beweisen, dass sie ihr Potenzial auch nutzen koennen!
Kommentar ansehen
27.03.2008 20:52 Uhr von udo1402
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ohh Hamit, alles Gute für Dich ,hoffentlich bist Du bald wieder Fit !!

Ein Fan !!!
Kommentar ansehen
27.03.2008 23:13 Uhr von blub
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Schade: Für die Bayern wird der Bruch sicherlich schwer zu verdauen sein. Aber es hat auch was gutes. Jetzt hat der Hamit viel Zeit um zum Friseur zu gehen und seine ungepflegten Haare kürzen zu lassen. Es ist ja fürchterlich...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?