27.03.08 14:09 Uhr
 233
 

London: Auftrittsverbot aufgehoben - Rolling Stones könnten wieder auftreten

Das traditionsreiche britische Seebad Blackpool hat jetzt beschlossen, dass vor 44 Jahren ausgesprochene Auftrittsverbot für die Popgruppe Rolling Stones wieder aufzuheben.

Im Jahr 1964 kam es nach einem Konzert der Gruppe zu gewalttätigen Ausschreitungen unter den Anhängern. Dabei wurden der "Empress Ballroom" sehr in Mitleidenschaft gezogen und 50 Personen dabei verletzt.

Wie eine Sprecherin der Popgruppe mitteilte, wolle man diesen Sinneswandel des Stadtrats nicht diskutieren. Die Gruppe Rolling Stones hätte momentan nicht den Wunsch, noch einmal in dem Seebad aufzutreten.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: London, Auftritt, Rolling Stones
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Überrascht war ich nicht": "Rolling Stones"-Gitarrist Ron Wood hatte Lungenkrebs
"Rolling Stones"-Ron Wood wird mit 68 Jahren noch einmal Vater von Zwillingen
Ex-Rolling-Stones-Bassist Bill Wyman an Prostatakrebs erkrankt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2008 13:03 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Ihrem Vermögen haben es die Stones wohl auch nicht mehr nötig, jetzt einen Kniefall vor dieser späten Entscheidung zu machen.
Kommentar ansehen
27.03.2008 14:48 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krückstöcke und rollstühle: vor 40 jahren waren die fans 15 bis 30.
also sind die heute 55 bis 70.

du hast ein verständnis von leuten über 30.
Kommentar ansehen
27.03.2008 15:11 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber hier keine gesehen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Überrascht war ich nicht": "Rolling Stones"-Gitarrist Ron Wood hatte Lungenkrebs
"Rolling Stones"-Ron Wood wird mit 68 Jahren noch einmal Vater von Zwillingen
Ex-Rolling-Stones-Bassist Bill Wyman an Prostatakrebs erkrankt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?