27.03.08 10:54 Uhr
 1.946
 

Minderjährige sollen 54-Jährigen getötet haben, um nach Paris fahren zu können

Am Gründonnerstag wurde ein 54-Jähriger Mann auf dem Friedhof in Hückelhoven-Schaufenberg erstochen aufgefunden. (SN berichtete) Der dabei entwendete VW Golf des Mannes wurde am Karsamstag in Paris von Polizisten gefunden, da er falsch geparkt war.

Die vier Insassen des Wagens wurden festgenommen, weil nach dem Wagen gefahndet wurde. Im Auto befanden sich auch mehrere Stichwaffen, u.a. ein blutverschmiertes Messer. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei 15 und 16 Jahre alte Brüder und zwei 16-Jährige Mädchen.

Die Polizei vermutet, dass die Jugendlichen den Mann ganz bewusst erstochen haben, um mit dem Wagen nach Paris fahren zu können. Die Menschen in Schaufenberg sind weiterhin darüber erschrocken, dass so eine Tat in ihrem Dorf geschehen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masuren
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Paris, Minderjährige, Minderjährig
Quelle: www.aachener-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2008 10:34 Uhr von masuren
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist echt eine abscheuliche Tat. Frage mich wie die Jugendlichen auf eine solche Idee kommen konnten. Das ist ja grausam ohne Ende. Hoffe, sie werden zu Jugendhöchststrafen verurteilt.
Kommentar ansehen
27.03.2008 11:33 Uhr von CrazyWolf1981
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffe auf hohe Strafen aber wie würden die ausfallen? Wahrscheinlich Bewährung oder sozialstunden, weil die armen Kinder ja nicht wussten was sie tun...
Kommentar ansehen
27.03.2008 11:42 Uhr von Jorka
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Am besten beide nach Paris schicken: und zwar in ein Pariser Gefängnis!

Ich glaube Frankreich hat doch höhere Freiheitsstrafen und härtere Knäste als Deutschland oder?
Kommentar ansehen
27.03.2008 11:53 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
sie hatten: bestimmt eine schwere Kindheit...
ganz sicher... Diese armen Kids!

*ironie off*
*sich kopfschüttelnd verdrück*
Kommentar ansehen
27.03.2008 12:49 Uhr von smile2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tat: Wohn grad mal 10 Min mit dem Auto von dort entfernt, und kanns auch net glauben, was da geschehen ist. Wenn man sich mal überlegt wie alt die Täter waren. Habe gestern Abend von nem Freund mitbekommen, um wem es sich angeblich handeln soll. Kommen direkt aus dem Nachbarort.

Hoffentlich werden diese Gören ordentlich verdonnert! Laut Staatsanwaltschaft drohen den Tätern bis zu 10 Jahre Haft. Ob sie diese auch bekommen ist eine andere Sache.
Kommentar ansehen
27.03.2008 13:26 Uhr von vst
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
nein, ich glaube nicht: dass die jungs und mädls mit sozialstunden wegkommen.

mord, diebstahl, niedere beweggründe.

für den/die haupttäter kommen da schnell 8 bis 10 jahre zusammen.

die anderen werden wegen mitwisserschaft und als mittäter auch nicht ungeschoren davon kommen.

der junge der letztens den freiund seiner freundin zerstückelte und im neckar versenkte bekam auch sehr lange.
und die mittäter kamen auch nicht ganz unbestraft davon.
Kommentar ansehen
27.03.2008 13:29 Uhr von vst
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
topnewsman: eine frage:
>da pöbeln 12 jährige, mit der falsche wodka in der hand, alte menschen in der bahn an usw...<
was ist falscher wodka? gorbatschow?
:-) scherz

aber zu diesem beispiel, da läuft bei den angepöbelten erwachsenen was schief.
eine ordentliche watschn und das problem ist erstmal gelöst.

viele dieser dinge die in s-bahnen, bussen etc. passieren würden nicht passieren, wenn der gemeine deutsche nicht so feige wäre.
Kommentar ansehen
27.03.2008 13:33 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: "eine ordentliche watschn und das problem ist erstmal gelöst."

Machst´e etwas derartiges, haste die Eltern am Ars** weil Ihre Kinder so etwas ja nie machen würden, bekommst ´ne Anzeige wegen Körperverletzung und erscheinst bei SN um dort als prügelnder Alter Sack dir deine Watsche abzuholen... ;-)
Kommentar ansehen
27.03.2008 14:24 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@topnewsman: Wo hat VST denn auf Ausländer verwiesen, bzw. das diese verkommen?!

Lese ich andere Kommentare als du? Ich verzweifel gerade ein wenig... :(
Kommentar ansehen
27.03.2008 14:43 Uhr von Kakerl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann man nur so entmenschlicht sein: ich finde es immer wieder schockierend aus welchen gründen menschen andere menschen töten.
es hätte auch schon gereicht, wenn sie den mann von hinten niedergeknüppelt hätten und abgehaut wären. selbst dann hätte der mann noch sterben können, aber ihn gleich vorsätzlich zu töten...
unfassbar.
wieso knacken diese idoten nicht ein geparktes auto?
zählt ein menschenleben gar nichts mehr? furchtbar.
Kommentar ansehen
27.03.2008 15:08 Uhr von vst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
topnewsman und hexenmeisterchen: hexenmeisterchen

die eltern interessieren mich nicht, eine anzeige gibt es nicht, aber dass ich hier bei sn schlecht dastehe, das ist ein grund :-))

so was ähnliches habe ich in der s-bahn schon mal gemacht.
weil ein paar jungs ihren ghettoblaster nicht leiser gemacht haben, habe ich das ding an der nächsten station aus der bahn geworfen. und die jungs gleich mit.
anderen wiederum reichte die androhung, die haben es - unter murren zwar und alter sack hörte ich auch - aus gemacht.

das geht schon.

topnewsman
es interessiert mich nicht ob es deutsche oder ausländer sind.
wer mich anpöbelt muss mit reaktionen rechnen.

und nicht nur hexenmeisterchen würde es interessieren.
mich auch.

wie kommst du auf die absurde idee ich würde glauben nur ausländer machen so was?
wie kommst du auf die idee ich würde die "blöd" lesen?
Kommentar ansehen
27.03.2008 15:30 Uhr von Donkanallie
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Migationshintergrund?! man weiß es nicht...
Kommentar ansehen
27.03.2008 16:25 Uhr von Ramius
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
ich verstehe nicht wieso einige so überreagieren,

Zwar ist die Tat schon schrecklich, doch passiert sowas minütlich überall auf der Welt, ob in einer Großstadt oder halt in diesem Fall einem Dorf.
Und mit 16 ist man nicht ganz so jung und putzig wie einige es hier wahr haben wollen...
Kommentar ansehen
27.03.2008 22:57 Uhr von Chriz82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso gerade den Golf? hätten diese durchgeknallten Kinder nicht einfach ein frei parkendes Auto stehlen können, ohne jemanden zu töten? Schade nur, dass die Kids wegen ihrer labilen Psyche und dem vermutlichen Drogen- und Alkoholkonsums und des minderjährigen Alters gerade mal 5 Monate auf Bewährung und eine Gelstrafe von 200 Euro bekommen.
Kommentar ansehen
27.03.2008 23:09 Uhr von georgina.1988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese kids: meine rede, man konnte beobachten wie nach der wende auch im guten alten osten die kids immer krasser wurden,eltern arbeitslos, vielleicht noch depressiv und alkoholsüchtig,kinder morgens raus,damit ruhe herrscht, abends erst wieder rein.was soll denn da kommen. die haben doch narrenfreiheit,die lachen doch wenn die vor gericht kommen, gibts ne jugendstrafe wenns gut läuft,gibts bewährung und ein dudu.wenn pech knast,sitzen sie eh nicht ab, weil sie ja so brav sind.hoffnungslose fälle,an die wand und erschiessen! KOSTEN NUR STEUERN:
Kommentar ansehen
27.03.2008 23:57 Uhr von heizer5666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Hemmschwelle: Das ist einfach unglaublich,was heute mit den Kids abgeht.Zu meiner Zeit hatte man noch Respekt vor Erwachsenen.Ich kann nur sagen,wenn ich in eine solche Situation kommen würde,in der Kids so komisch rumkommen,wäre es mir vollkommen egal ob es kids sind oder nicht.Ich würde mit ganzer Härte zurückschlagen.Ich denke mittlerweile die oder ich.Kann ja wohl nicht sein ,das so was abgeht in Deutschland.Sind wahrscheinlich die Asi Eltern daran Schuld ,die aufgrund Drogen-und Alkoholmissbrauch ihren Gören keine Grenzen setzen und Werte vermitteln.
Kommentar ansehen
28.03.2008 07:58 Uhr von Zottel1962
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jorka: Jau, Frankreich hat bessere (härtere) Knäste, da würde denen nie wieder so eine Idee kommen :-)

Es ist ja leider so, das man heutzutage nichts dagegen machen kann, ohne selber mit einem Bein im Knast zu stehen.Früher ist man über ´nen zaun geklettert, hat nen Apfel geklaut und ne Ohrfeige eingefangen wenn man erwischt wurde, das wars dann aber auch, heutzutage wäre es schwerer Diebstahl, und sobald der gartenbesitzer dir eine scheuert, wird er dann im gegenzug wegen körperverletzung verklagt.

Armes Deutschland, wenn sich die Gerichte nur noch mit so einem Kasperkram rumschlagen müssen.

Und diese Jugendlichen die nun diese tat begangen haben, wir dwerden sie wohl demnächst im Fernsehen bewundern dürfen, wenn sie auf unsere Kosten einen Abenteuerurlaub in Kanada zur "Re-Sozialisierung" machen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?