27.03.08 09:51 Uhr
 574
 

Russische Endzeitsekte verschanzt sich in einer vom Einsturz bedrohten Höhle

Seit Anfang November sitzen Anhänger der "Wahren russisch-orthodoxen Kirche" in einer Höhle im zentralrussischen Gebiet Pensa und warten dort auf den Weltuntergang.

Jetzt bedroht eine Schneeschmelze das Leben der Sektenmitglieder, weil die Höhle einsturzgefährdet ist. Die 30 Personen, darunter auch vier Kinder, sollen bereits mit Erde zugeschüttet sein.

Zunächst riefen die Eingeschlossenen am Montag um Hilfe. Doch beim Eintreffen der Polizei wurde diese von einem Mann durch ein Ventilationsschacht beschossen. Die Sektenmitglieder wollen bis zum 28. Mai in der Höhle verharren, dem Tag an dem sie den Weltuntergang erwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russisch, Einsturz, Höhle
Quelle: www.epd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Taiwan: Mann greift Palastwache mit einem Samuraischwert an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2008 00:08 Uhr von venomous writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also mal ehrlich, wie soll ich bei einem solchen Thema ernst bleiben? Ich meine, das ist doch die reinste Steilvorlage, oder? Die Sekte bekommt hier ihre völlige „Privat Apocalypse“ und die Überlebenden können quasi wie Phönix aus der Asche emporsteigen. Sorry Im Venomous.
Kommentar ansehen
27.03.2008 09:56 Uhr von Smiling-Cobra
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst sie drin! Es gibt immer noch Schwachköpfe die auf so etwas reinfallen.
Kommentar ansehen
27.03.2008 10:02 Uhr von ttobitobsen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: dann soll sie halt einstürzen...

Nee ernsthaft:

Die 4 Kinder tun mir extrem leid.
Aber es gibt wohl keine Möglichkeit die Kinder ohne Waffengewalt und dem folgendem Blutbad zu retten.
So wie sich das in der News anhört sind da einige Sektenmitglieder ja zu allem bereit.


...denn sie wissen nicht was sie tun...
Kommentar ansehen
27.03.2008 10:22 Uhr von Flyingarts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weltuntergang aber wie? Wie kommen die den ausgerechnet auf den 28. Mai? Ist da irgendwas besonderes oder weiß man was da laut deren Angaben passieren soll?
Kommentar ansehen
27.03.2008 12:59 Uhr von BigMad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber die Kinder sollten sie rauslassen. Wenn sich die älteren uf Biegen und Brechen umbringen wollen, bitte. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich, aber die Kinder sollte man verschonen.

Was den Weltuntergang betrifft:
Was wäre es für eine Ironie, wenn am 28. die Welt nicht untergeht, sie kommen aus ihrer Höhle, und die Welt geht am 29. unter. Wäre dumm gelaufen.... *grins*
Kommentar ansehen
27.03.2008 17:59 Uhr von Machkeinspöckes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Am 28. Mai stürzt die Höhle ein blöde Idioten
Kommentar ansehen
28.03.2008 10:46 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Welt untergeht ist es doch egal ob sie in der Höhle oder draussen sterben. Soweit haben die wohl nicht gedacht. ;-)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?