26.03.08 21:31 Uhr
 67
 

Der Deutscher Aktienindex beendet den Handel mit leichten Verlusten

An der Frankfurter Börse konnten die DAX-Aktien am heutigen Mittwoch die Gewinne von gestern nicht weiter fortsetzen. Der deutsche Leitindex verlor 0,54 Prozent und steht jetzt bei 6.489,26 Zählern. Der MDAX konnte dagegen 0,20 Prozent auf 8.602,10 Punkte zulegen.

Am Indexende fand sich der Wert von MAN wieder, hier ging es um 2,6 Prozent nach unten. Auch für die Anteilsschein der Deutschen Telekom (minus 2 Prozent) und der Deutschen Bank (fast minus 2 Prozent) ging es abwärts.

Zu den weiteren Verlierern gehörten die Papiere von TUI, Linde und Deutsche Börse, die allesamt über 1,9 Prozent einbüßten.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Verlust, Handel, Aktienindex
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2008 21:28 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Obwohl der Deutschen Aktienindex die 6.400-Punkte-Marke gestern wieder überschritten hat, bleibt die Lage auf dem Aktienmarkt äußerst unsicher.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?