26.03.08 19:48 Uhr
 1.875
 

Jugendlicher (18) wollte nur Frauen essen - Prozess in Cottbus

Wegen versuchten Mordes muss sich der 18-jährige Martino A. in Cottbus (Brandenburg) vor Gericht verantworten. Der Angeklagte selbst will im Prozess zwar keine Aussagen machen, es liegen dennoch polizeiliche Protokolle vor, die Details zu Tatmotiven liefern.

Konkret werden dem 18-Jährigen zwei Vorfälle zu Last gelegt. Im Juni 2007 soll er eine 26-jährige Betreuerin am Hals attackiert haben aus dem Wunsch heraus, ein Stück Menschenfleisch zu essen. Nur zwei Monate später griff er einen Erzieher mit einer Nagelschere an und leckte dessen Blut auf.

In seinen Gewaltfantasien entwickelte der Angeklagte eine klare Präferenz: "Ich wollte Frauen aufessen, weil sie hübscher sind". Dennoch kamen männliche Opfer auch in Frage, diese wollte er "nur so töten". Der Prozess geht am 16. April weiter.


WebReporter: GaiusIulius
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Prozess, Jugend, Jugendliche, Cottbus
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2008 19:57 Uhr von FyodorS
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
was der wohl: alles durchgemacht hat damit er so drauf ist ... schrecklich !
Kommentar ansehen
26.03.2008 20:02 Uhr von Newsmaxx
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
krank: Mich würde mal seine Kindheitsgeschichte interessieren, musste mit papa und mama bstimmt immer horrorfilme schaun
Kommentar ansehen
26.03.2008 20:03 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ein: zweiter Hanibal oder was.
Er war doch schon in einem Therapieheim.
Was soll man mit solch gestörten noch machen???
Kommentar ansehen
26.03.2008 20:09 Uhr von Lustikus
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@Pinky_Gizmo: ich hätte was gutes... soll er sich doch selbst aufessen!
Kommentar ansehen
26.03.2008 21:10 Uhr von Doug90
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Lustikus: Richtig, wir sollten alle Leute mit psychologischen Problemen einfach sich selber überlassen anstatt ihnen (versuchen) zu helfen, dann hätten wir viel weniger Probleme. *kopfschüttel* Hoffentlich war dein Beitrag ironisch gemeint, dann möchte ich mich entschuldigen, die Ironie springt mich aber nicht gerade an.
Kommentar ansehen
26.03.2008 22:12 Uhr von Der Erleuchter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
In fünf Jahren kannst auch du ihm: im Supermarkt begegnen.....an der Fleischtheke!!! Und er hat nen Mordshunger mitgebracht.
Kommentar ansehen
26.03.2008 23:01 Uhr von Simbyte
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Da muss er im Internet gucken: Findet sich garantiert jemand der sich gerne aufessen lässt...
Kommentar ansehen
26.03.2008 23:29 Uhr von Pommbaer84
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
nichtsdestotrotz: Die Entwicklung und Vergangenheit ganz nebenher, da kann man jetzt nichts mehr schönreden.
Man kann nicht sagen: er hatte eine schlimme kindheit, also ist es bei ihm nicht so schlimm wenn er jemanden umbringt..

Therapieren, aber vor allem von der Gesellschaft isolieren. Dauerhaft.
Kommentar ansehen
26.03.2008 23:50 Uhr von rudi68
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wie schon erwähnt: Therapieren, aber vor allem von der Gesellschaft isolieren. Dauerhaft!!!!!
Kommentar ansehen
27.03.2008 08:29 Uhr von Howard2k
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
tja entweder ein neuer Fall von Minderwertigkeitskomplexen die er dadurch äußern will das er als böser Kannibale auftritt oder einfach nur eine "etwas andere" Weltanschauung^^
Kommentar ansehen
27.03.2008 09:57 Uhr von yoyoyo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wer will den therapieren: und die Verantwortung dafuer uebernehmen das er Therapiert ist?!
Kommentar ansehen
27.03.2008 10:03 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Doug90: Nein natürlich war das TOTAL ernst gemeint... ist doch logisch... LOL
Kommentar ansehen
27.03.2008 10:22 Uhr von Lizzz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also, ich bin schon dafür, dass dieser Person geholfen wird, oder man versucht der Person zu helfen, bevor man sie als hoffnungslosen Fall einstuft und für immer in eine geschlossende Anstallt sperrt, jedoch muss ich auch sagen, mir wäre ja schon mulmig mich mit diesem Herren in einem Raum zu setzen, um mit ihm über seine Probleme zu reden.

Und überhaupt, er isst Frauen, weil diese hübscher sind?
Wenn ich etwas hübsch finde, möchte ich es mir doch ansehen, statt es aufzuessen.
Kommentar ansehen
27.03.2008 12:24 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mcinternet: wie in den bundestag?
er will hübsche frauen fressen.

wo bitte sind im bundestag hübsche frauen?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert
Fußball: Jürgen Klopp fährt Reporter an - "Können Interview jetzt abbrechen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?