26.03.08 15:35 Uhr
 149
 

Wien: Tankstelle beraubt und Angestellte in Toilette eingesperrt

Als die Angestellte einer Tankstelle in Wien gegen 22 Uhr 15 die dortigen Räume schließen wollte, wurde sie von zwei Männern mit Waffengewalt in eine Toilette gedrängt. Die darin Eingesperrte konnte nicht verhindern, dass ihr die Tageseinnahmen geraubt wurden.

Wie die überfallene Frau den Vorfall schilderte, waren die mit Sturmmasken verkleideten Männer aus einem Gebüsch auf sie zugekommen, als sie das Geschäft abschließen wollte.

Mittels Bedrohung durch eine Faustfeuerwaffe und einem Knüppel wurde sie zum Kloaufenthalt gezwungen. Einige Zeit später, als sie der mit fremden Akzent gemachten Forderung "ruhig verhalten" nachgekommen war, traute sie sich wieder heraus. Die Räuber waren mit dem erbeuteten Geld verschwunden.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wien, Toilette, Tankstelle, Angestellte
Quelle: www.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke
Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2008 15:49 Uhr von wrigley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: die kann froh sein, dass sie nicht getötet, sondern "nur" eingesperrt wurde ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?