26.03.08 12:51 Uhr
 485
 

Gerücht: Sony Ericsson bringt neues Mittelklasse-Handy

Codename Emelie: Der Handy-Hersteller Sony Ericsson will angeblich ein neues Mittelklasse-Handy auf den Markt bringen.

Fotos, die das neue Modell zeigen, sowie Informationen haben den Weg ins Internet gefunden. Zur Ausstattung von "Emelie" gehören demnach neben einer Zwei-Megapixel-Digitalkamera ein QVGA-Display und ein D-Pad.

Das von einer Metallschale umgebene Handy soll für etwa 200 Euro angeboten werden.


WebReporter: Tinbox
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Sony, Gerücht, Mittel, Ericsson, Mittelklasse
Quelle: www.xonio.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2008 13:06 Uhr von excorcist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mittelklasse ? Nur 2 Megapixel ? Und dann für 200 Euro ? Wie arm.
Warum nennt sich das Mittelklasse Handy ? Weil man es mit Vertrag für 0 Euro bekommt statt zuzahlen zu müssen ?

Habe das K800i und bin damit sehr zufrieden also nix gegen SE ne :D aber das Handy ist mal überhaupt keine Innovation.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?