26.03.08 12:49 Uhr
 936
 

USA: Von einem Ausflug mitgebrachte Klapperschlange beißt Mann

Ein amerikanischer Trainer einer Rudermannschaft brachte von einem gemeinsamen Mannschaftsausflug einen bösartigen "blinden Passagier" mit. Nach Öffnung seines Koffers wurde er sofort von einer jungen Waldklapperschlange gebissen.

Für die 30 Zentimeter lange Schlange endete jedoch der Ausflug in den Staat Virginia mit dem Tod.

Die hinzugezogenen Rettungskräfte haben das Tier dann mit einem Feuerlöscher bespritzt und dabei getötet. Ein Retter gab an, so etwas schon einmal in einer Fernsehreportage gesehen zu haben Dies berichtet der Leiter der Rettungskräfte, Feuerwehrchef Ben Barksdale.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Ausflug
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2008 11:07 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da schaut man dumm aus der Wäsche. Man denkt sich nichts und wird plötzlich von einer Klapperschlange gebissen. Hoffentlich hatte das junge Tier noch keine Giftzähne
Kommentar ansehen
26.03.2008 13:43 Uhr von Wolfface
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Argh, ich habe mega Schiss vor Schlangen, seit ich in der Toskana fast auf eine getreten bin, die sich auf der Terasse sonnte.
Trotzdem sinds enorm faszinierende und schoene Tierchen.
Aber nur hinter 5cm Panzerglas.

Bin echt froh, dass wir hier kaum Shlangen haben...
Kommentar ansehen
26.03.2008 15:03 Uhr von Thundriss
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
herchy1: na dann viel spass mit der ratten und mäuse plage die wir in dem fall innerhalb kürzester zeit haben ! ich weis nicht wie du drauf kommst alle schlangen einfangen zu lassen oder gar zu töten ? alles hat seinen sinn und zweck in unserer welt (große ausnahme mMn: der Mensch) egal wieviel angst ich vor irgendeinem tier habe deswegen rotte ich es doch nicht aus oder verbanne es aus meinem umfeld ?! grade schlangen sinnd nützlicher wie so manches andere harmlose tier! und warum sollte man sich nicht mit schlangen anfreunden (soweit das halt möglich ist )? eine strumpfbandnatter hat noch niemanden umgebracht geschweige denn ernsthaft verletzt. das der gute mann von einer klapperschlange gebissen wurde ist nicht toll aber da die guten in ein klapperschlangengebiet zum ausflug gegangen sind mussten sie mit schlangen rechnen das kann dir in solchen gebieten schneller passieren wie dir lieb ist und trotzdem würden die menschen die in solchen gebieten leben keine schlangen töten nur weil sie gefährlich sind und menschen töten KÖNNTEN!
Kommentar ansehen
26.03.2008 16:07 Uhr von aawalex01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@herchy1 @Autor: @herchy1

Also wirklich.Was für ein Recht sollten wir haben,um Schlangen zu töten.Keins!!!! Schlangen sind auch nur Tiere und sie tun der Umwelt gut.Schlangen sind wundervolle Tiere.

@Autor
Doch die kleinen Schlangen haben auch schon Giftzähne.Dadurch das sie so klein sind,ist die Gefährlichkeit noch größer,da sie noch beweglicher sind.

Zum Thema:

Hoffe den Mann gehts wieder gut.Tragisch aber kann passieren,besonders in solchen Regionen wo es Schlangen massenweise gibt.
Kommentar ansehen
26.03.2008 17:22 Uhr von Metalian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Izzo: "Übrigens: Das Gegengift wird nicht aus sondern mit Hilfe von Schlangengift produziert."

Und dann:

"Wichtig ist hierbei, dass das Gegengift für ein spezielles Schlangengift (z.B. das der WaldKlapperschlange) nur AUS eben diesem Gift produziert werden kann."

Fällt Dir da vielleicht etwas auf? ;-)
Kommentar ansehen
26.03.2008 21:09 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@aawalex01: Danke für die Aufklärung mit den "Giftzähnchen".
Also schon gefährlicher, als wenn man dem damals noch kleinen Knut oder jetzt der Flocke ins Maul greift...
Kommentar ansehen
27.03.2008 01:19 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum nimmt: man aber auch eine klapperschlange von einem ausflug mit
Kommentar ansehen
27.03.2008 14:06 Uhr von Lolali
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@herchy: Du hörst dich an, als wären Schlangen eine enorme Bedrohung, die uns bald ausrottet.

nichts ist giftig, es kommt immer auf die Dosis an

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?