26.03.08 12:14 Uhr
 6.460
 

New York: Zwei Männer zerrten Mann vom Klo - danach wurde ein Mann erschossen

Der 47-Jähriger saß nach Meinung von zwei Männern zu lange auf einer Toilette. Auf Klopfzeichen reagierte er nicht. Ihr Zorn nahm zu, bis sie die Tür eintraten und den 47-Jährigen von der Toilette zerrten. Die Zeitung "New York Post" berichtet weiter, dass der gekränkte Mann dann nach Hause ging.

Wie die Zeitung am vergangenen Dienstag schrieb, holte sich der Mann nach Polizeiangaben eine Waffe und kehrte in den Nachtclub zurück. Jetzt wirft man ihm vor, auf zwei Männer geschossen und dabei einen der beiden getötet zu haben.

Nach dem Bericht der "New York Post" gehen die Beamten davon aus, dass von dem Mann nicht die beiden "Toiletten-Störenfriede" ins Visier genommen worden sind - es soll sich um Unbeteiligte gehandelt haben. Die Polizei hat bis jetzt noch keine Bestätigung des Vorfalls gegeben.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, New York, Klo
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2008 10:47 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer es schon mal eilig hatte, auf einer Toilette sein „großes Geschäft“ zu verrichten, wir auch schon mit zusammengekniffen Backen vor dem Häuschen ungeduldig gewartet haben. Aber dafür gleich einen Mord?
Kommentar ansehen
26.03.2008 12:31 Uhr von muhschie
 
+11 | -16
 
ANZEIGEN
zu langer Toilettenbesuch: - ein Toter
wäre eine noch bessere Überschrift gewesen xD
Kommentar ansehen
26.03.2008 12:35 Uhr von Helm mit I
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
ehm Irgendwie verwirrt mich dieses ständige "Mann.."

"Wie dei Zeitung" eher "die Zeitung" ;)
Kommentar ansehen
26.03.2008 12:37 Uhr von SN-DanielKossler
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Hallo? Sagt mal, wie bescheuert sind manche Menschen den? Einfach KRANK!
Kommentar ansehen
26.03.2008 12:39 Uhr von Wolfface
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Er sollte: den beiden lieber dankbar sein. Nicht, dass er noch wie die eine Amerikanerin an der Brille festwaechst :D
Kommentar ansehen
26.03.2008 12:44 Uhr von blub
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Das kommt davon wenn man einen beim Scheißen stört. So etwas würde mir auch nicht passen
Kommentar ansehen
26.03.2008 12:46 Uhr von mad-bad-brad
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Waffengesetz: Man müsste wirklich in der U.S.A das Waffengesetz verschärfen, da hat jeder Hinterwälder eine Waffe
Kommentar ansehen
26.03.2008 13:16 Uhr von Howard2k
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
In einer Stadt in der alle paar Minuten jemand erschossen wird (die nebenher auch noch in einem Land liegt in der min. jeder Dritte eine oder mehrere Schusswaffe(n) besitzt) ist das natürlich DIE große Story -.-

Bevor ich mir darüber Gedanken mache schau ich lieber irgendwo nach Afrika wo die Menschen verhungern statt die Notwendigkeit sehen sich wegen einem überlangen Toilettenbesuch gegenseitig umzubringen.
Kommentar ansehen
26.03.2008 14:56 Uhr von Hady
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ mad-bad-brad: Oh, ich glaube die Hinterwäldler mit der Schrothflinte im Schrank sind da nicht das Problem.
Vielmehr sind es die selbsternannten Großstadtcowboys und Ghetto-Gangster, die immer wieder Ärger machen.
Kommentar ansehen
26.03.2008 15:17 Uhr von boysetsfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Discotoilette: Nem Bekannten is das auch schonmal so ähnlich passiert - die Eindringlinge vermuteten Drogenkonsum, da er ebenfalls nicht auf "Klopfzeichen" reagierte. Immerhin wurde die Tür von außen mit dem entsprechenden Werrkzeug geöffnet - peinlich war es wohl trotzdem... Wer weiß schon, was da im "Nachtclub" abgelaufen ist? Dennoch alles in allem KEIN Grund, daheim die Knarre unter den Socken rauszukramen ... :D
Kommentar ansehen
26.03.2008 15:57 Uhr von Bery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf dem klo muss man sich zeit lassen ;)
Kommentar ansehen
26.03.2008 16:18 Uhr von Howard2k
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Hady: Großstadtcowboy ist aber "cool"... Das allein reicht den Leuten dort als Argument sich gegenseitig über den Haufen zu schießen...
Kommentar ansehen
26.03.2008 16:46 Uhr von Metalian
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Irgendwie passt Dein Kommentar nicht so ganz.
Klingt ja so,als wäre der Mann ermordet worden,der das Klo zu lange belegt hatte!

Zum Thema:
War der Toilettenbesetzer vielleicht auch noch extrem voll,oder warum hat er auf 2 Unbeteiligte geschossen?
Kommentar ansehen
26.03.2008 23:29 Uhr von alleshalbsoschlimm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dankbarkeit: wäre angebracht gewesen! Die haben den Guten vor dem sicherem Tod bewahrt! So wie manche Discotoiletten aussehen wir man schon vom Ansehen der Außentür krank! Wäre rational nur zu erklären das er Selbstmord machen wollte - dennoch ist die Reaktion vollig SCHEISSE !

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?