26.03.08 10:42 Uhr
 107
 

Boston: Güterzug kollidierte mit einem Pendlerzug

Ein mit Baumstämmen beladener Güterzug kollidierte mit einem Personenzug. Im Zug befanden sich 300 Passagiere, 150 wurden verletzt. Laut Angaben der Feuerwehr schwebt niemand in Lebensgefahr.

Die Ursache des Unglücks: Der Güterzug war auf dem Rangiergleis abgestellt, aus unbekannten Gründen kam der Zug in Bewegung. Der Lokführer betätigte zwar die Bremse, trotzdem konnte der Unfall nicht verhindert werden.

Der Berufsverkehr war für einige Stunden blockiert.


WebReporter: Bery
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Boston, Pendler, Güter, Güterzug
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2008 08:47 Uhr von Bery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie aus Geisterhand bewegte er sich. Ich weiß nicht, vielleicht war das ein gezielter Anschlag. Von selbst bewegt sich ja kein Fahrzeug.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?