26.03.08 09:59 Uhr
 723
 

Ballack besorgt über den Zustand der deutschen Nationalmannschaft

Am Mittwoch steht das EM-Vorbereitungsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweiz an. Im Vorfeld macht sich Mittelfeldspieler Michael Ballack jedoch Sorgen um den Zustand der deutschen Elf.

"Wir haben nicht die Auswahl an Spielern wie die anderen Nationen", so Ballack. "Deshalb brauchen wir eine topfite und eingespielte Nationalmannschaft, um unser Ziel zu erreichen."

Das sei laut Ballack nicht der Fall, er hoffe aber, "dass das noch kommt", und setze auf Zeit. Als Ziel gibt der Spieler des FC Chelsea vor, ein sehr gutes Spiel abzuliefern, "um Selbstvertrauen zu tanken". Voraussichtlich wird Ballack am Mittwoch in der Anfangself des DFB-Teams stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ahdiedas
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Nation, National, Nationalmannschaft, Michael Ballack, Zustand
Quelle: sport.aol.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2008 11:06 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
man kann sehr: gespannt sein wie das spiel gegen die schweiz heute verläuft....sehr gespannt
Kommentar ansehen
26.03.2008 11:22 Uhr von germangreyhound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hat er mal recht. viele stammspieler unserer elf sind ja momentan nicht ganz so gut drauf wie im sommermärchen. va die innenverteidigung. außer einem metzelder, der nicht spielt bei real, und metresacker, der in letzter zeit neben sich gestanden ist, wird es schon sehr dünn... bin mal gespannt wie das spiel heute endet.
Kommentar ansehen
26.03.2008 11:26 Uhr von Mr.E Nigma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
naja >ironie an<man könnte auch behaupten, dass die Rückkehr zum Rumpelfußball erst wieder mit Ballack statt fand, in den Spielen in denen er gefehlt hat, ist man immer souverän aufgetreten ;-)
>ironie aus<

Insgesamt sehe ich uns auf einem guten Weg, und die letzten Auftritte darf man glaube ich auch nicht überbewerten, nach der geschafften Qualifikation und einer langen Saison war die Motivation wahrscheinlich nicht mehr so hoch! Außerdem hatte das ja den schönen nebeneffekt, dass Holland und nicht wir in der Todesgruppe gelandet sind, hätten wir unsere letzten beiden Qualifikationsspiele auch noch gewonnen wären wir an Hollands Stelle im Lostopf gestanden!
Kommentar ansehen
26.03.2008 12:49 Uhr von blub
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Statt sich Sorgen um die Mannschaft: zu machen soll der sich erstmal seinen Arsch für das Team aufreissen. Als Kapitän ist es selbstverständlich als Vorbild die beste Leistung abzuliefern und nicht wie bei der WM dem Leder hinterherzuschauen und Schuld am Ausscheiden des Teams zu sein. Seine Leistung war damals miserabel, hoffentlich wird er besser sonst gehört er auf die Bank !
Kommentar ansehen
27.03.2008 14:02 Uhr von vst
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
suuuupeeeerrrr!!!! gehe ich auf die quelle steht da deutschland gewinnt 4:0

man sollte quellen die nicht erhalten werden hier einfach verbieten.

das selbe thema gab es schon mal. vor zwei jahren.

außerdem glaube ich nicht, dass sich ballack sorgen macht.
das hört sich eher nach einem rückschluss des journalisten an.

ballack sagte, dass sie eine mannschaft brauchen die fit ist und das ist sie noch nicht, aber das kommt noch.

wo also macht sich ballack sorgen?

das scheint mir wirklich eher auf minderwertigen journalismus zu schließen als auf minderwertigen fußball.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?