25.03.08 19:28 Uhr
 478
 

Schweiz: Zwei Jungen warfen von einer Brücke der A3 Eisplatten auf Reisebus

Am heutigen Dienstagnachmittag haben zwei Jungen im Alter von neun und 13 Jahren in Hornussen (Kanton Aargau) von einer Brücke über der A3 Eisplatten auf einen Reisebus geworfen.

Gegen 12:45 Uhr warfen die Buben die Eisschollen gegen die Windschutzscheibe des deutschen Reisebusses. Die Kantonspolizei in Aargau teile noch mit, dass keine Personen bei dem Vorfall verletzt wurden.

Beide Täter konnten jedoch unerkannt vom Tatort flüchten. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf umgerechnet rund 3.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Reise, Junge, Brücke, A 3
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2008 19:06 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gott lob ist sonst nichts weiter passiert. Erst vor kurzer Zeit, wurde ja ein großes Holzstück von der Brücke einer Autobahn in Deutschland geworfen, wo die Beifahrerin getötet wurde.
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:09 Uhr von Delios
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist: schon wirklich traurig wenn man mittlerweile immer die Autobahnbrücken beobachten muss beim durchfahren. Besonders wenn Personen draufstehen.

Aber kurz zur News: Die Buben wurden laut Quelle zwischen 9 und 13 Jahren geschätzt. Dort steht nicht, dass der eine 9 und der andere 13 Jahre alt ist.
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:11 Uhr von Zwähnn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
solche aktionen sind meiner meinung nach moralisch verwerflich und sollten hart bestraft werden. nur weil ein paar jugendliche nicht nachgedacht haben musste schon eine frau ihr leben lassen. soetwas sollte hart bestraft werden damit sonst niemand mehr auf den gedanken kommt.
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:31 Uhr von Jimyp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zudem sollte man mal darüber dachdenken, auf Autobahnbrücken engmaschige Gitter oder Zäune anzubringen.
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:54 Uhr von Hugo Tobler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auswüchse: Es ist schon seltsam wie immer mehr Auswüchse von jungen Menschen zu verzeichnen sind die auch gefährlich sind.
Wenn ich an meine Jugendstreiche denke waren diese in der Hinsicht harmlos, dass höchstens mal eine Scheibe in die Brüche ging und man dafür einen Satz rote Ohren einfing.
Kommentar ansehen
26.03.2008 11:20 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
einfangen: arsch versohlen, zwei wochen arrest udn fertig
Kommentar ansehen
26.03.2008 13:06 Uhr von Flac
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ [KaY] Dark-Z: Ich habe als Kind auch manch dumme Sachen gemacht und manchmal hat mein schlechtes Gewissen mir dann Tagelang Magenschmerzen bereitet. Aber etwas wie in diesem Fall wäre mir sicher nicht in den Sinn gekommen. Mit 13 Jahren Gegenstände von einer Autobahnbrücke zu werfen ist kein Streich mehr. Falls die Burschen sich in diesem Fall nicht über die möglichen schwerwiegenden Folgen klar waren, haben die Eltern bei der Erziehung große Fehler begangen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?