25.03.08 20:00 Uhr
 6.942
 

Studie: Mädchen sind weniger sensibel als Jungen

Eine Studie ergab, dass Jungen empfindlicher sind als Mädchen. Deswegen ist die Säuglingssterblichkeitsrate bei Jungen höher, wodurch die Lebenserwartung beim weiblichen Geschlecht allgemein höher ist. Die Statistiken wurden in vielen verschiedenen Ländern erhoben.

Untersucht wurde dies von Wissenschaftlern der Universität von Pennsylvania und der Universität von Southern California.

Die Jungen sind auch häufig Frühgeburten. Als Säugling sind sie auch leicht anfällig bei Infektionskrankheiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bery
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Mädchen, Junge
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2008 19:50 Uhr von Bery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr interessante Sache. Ich dachte das männliche Geschlecht ist stärker.
In jeder Hinsicht oder nicht ;).
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:21 Uhr von SiggiSorglos
 
+8 | -60
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:23 Uhr von Ammy
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
naja: man kann auf vieles sensibel reagieren. psychisch, physisch und auch das kann man sehr oft unterteilen.

Das mit den Säuglingssterberaten liegt imo nicht an der Sensibilität, sondern daran, dass bei Männern bei einem defekten Chromosom nicht wie bei den Frauen das andere einspringen kann...
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:58 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+16 | -23
 
ANZEIGEN
ich wußte es schon immer:)
Da müßte man sich doch glatt überlegen ob die Männer wirklich das starke Geschlecht sind.
Kommentar ansehen
25.03.2008 21:15 Uhr von Nehalem
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
SiggiSorglos: Was du tust ist aber asozial :)
Mit den Sternen hast du die -News- zu bewerten und wie die Informationen aus der Quelle rübergebracht wurden und nicht den Inhalt an sich.

Grüße
Kommentar ansehen
25.03.2008 21:51 Uhr von Verdan
 
+8 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.03.2008 22:01 Uhr von Nyla
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
lol: die nächste studie besagt dann sicher, dass ab jetzt die frauen arbeiten gehen sollen, weil die männer diese belastung nicht aushalten *g*
Kommentar ansehen
25.03.2008 22:23 Uhr von B.T.I.
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Nehalem: Siggi Sorglos will damit eventuell ausdrücken, dass man nicht aus jeder sinnlosen Statistik eine "News" machen muss. Übrigens, traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast...
Dabei fällt mir ein, welchen Sinn hat diese Untersuchung? Sollen werdende Mütter ab jetzt ihre ungeborene Leibesfrucht abtreiben, nur weil sie wissen, dass es ein Junge werden könnte? So nach dem Motto, er wird ja ne geringere Lebenserwartung haben, also lieber weg damit? Ich glaub die Zeiten brauchen wir nicht schon wieder.
Kommentar ansehen
25.03.2008 22:55 Uhr von nurichweißbescheid
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Die Statistik: als sinnlos zu beurteilen zeugt nur von Dummheit und Wissenschaftsfeindlichkeit. Das was wir hier lesen ist doch nur die populärwissenschaftliche Spitze des Eisbergs. Es sollte jedem klar sein, das Wissenschaftler nicht monatelang forschen und ihre kostbare Zeit darauf aufwenden, um am Ende zu dem Satz zu kommen: Jungs sind sensibler als Mädels. Wenn man diese Studie mal ins richtige Licht rückt und sie als Studie zur säuglingssterblichkeit und Lebenserwartung ansieht, und berücksichtigt, dass sinnvolle Ergebnisse für weitere Forschungsarbeit gewonnen werden konnten, kann ich mich nicht über sinnlose Studien aufregen. Das überlasse ich den Bild-Lesern, die leider an dieser Stelle nicht schreiben können, dass ihre "Steuergelder verpulvert wurden für son Mist", weil die Studie aus den USA stammt.
Zum Glück steht es nur Wissenschaftlern zu, zu urteilen, welche Statistik sinnlos ist und welche nicht. Ich bin auf dem Gebiet kein Experte und kenne die Details und Hintergründe sowie die exakten Ergebnisse der Studie nicht, daher maße ich mir nicht an, ein Urteil fällen zu können.
Wer hier schnell urteilt, offebart nur seine Dummheit, getreu dem Motto: Die Dummen sind sich ihrer Sache sicher, die Klugen voller Zweifel.
Lest die News, wenn ihr sie nicht kapiert, dann urteilt auch nicht darüber. Erst informieren, dann kommentieren, ist das nicht das Shortnews Motto? Ach nee, wohl doch nicht...
Kommentar ansehen
26.03.2008 01:20 Uhr von ahdiedas
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wie jetzt? Sind Jungen allgemein empfindlicher als Mädels oder nur bei der Geburt? Ich kann mir sehr schwer vorstellen, dass Jungen auch im späteren Alter penibler als Mädchen sind...
Kommentar ansehen
26.03.2008 08:32 Uhr von CRK277
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ahdiedas: Was hat denn penibel mit sensibel zu tun????
Kommentar ansehen
26.03.2008 10:32 Uhr von shortcomment
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Kann: ja sein dass die kleinen Mädels instinktiv wissen dass das auch auf sie zukommt.
Kommentar ansehen
26.03.2008 17:26 Uhr von Lustikus
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
hmm: also diese Studie ist nett aber:

Irgendwo hab ich das schonmal gehört. Ist also nicht unbedingt neu...
Kommentar ansehen
27.03.2008 09:17 Uhr von fhd
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wundert mich nicht: Frauen sind schliesslich auch von Natur her wesentlich wichtiger, als Männer. 10 Frauen + 1 Mann = 10 Kinder. 10 Männer + 1 Frau = 1 Kind und 9 Tote

Läuft schon richtig... dass Frauen ein geringeres Schmerzempfinden als Männer aufweisen, habe ich auch mal irgendeiner Studie gelesen.

Achja, und länger leben tun sie auch - statistisch gesehn :)
Kommentar ansehen
27.03.2008 11:09 Uhr von fhd
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht falsch verstehen Ich bin ein Kerl, trotzdem gönne ich Frauen ihre Vorteile.

Schliesslich gibt es genügend Nachteile. Die unangenehme Periode, die schmerzhafte Geburt... ausserdem ist denen (zumindest aber meiner Frau) immer und überall kalt.
Kommentar ansehen
27.03.2008 13:51 Uhr von Totalimmortal
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
in der news in der Nachricht gehts glaube ich wirklich nur um die Anfälligkeit gegenüber Krankheitserregern und nicht um Sensibilität oder Kälteempfinden oder Stress usw. ist aber Nichts wirklich Neues
Kommentar ansehen
27.03.2008 17:31 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lauter Machos hier: Hab meinen Beitrag extra mit einem Smiley versehen.
Was passiert?Lauter(-)
Kommentar ansehen
28.03.2008 13:36 Uhr von fhd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aguirre, Zorn Gottes: DAS unterschreib ich nicht. Frauen sind afaik zäher, Männer stärker. Wenn wir uns auch durchschnittliche Muskelkraft beziehen, nicht auf emotionale oder was auch immer, auf eine solche Diskussion habe ich keine Lust.
Kommentar ansehen
28.03.2008 17:15 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Senf: Stimmt. Diese Erkenntnis ist nicht neu. Selbst verschiedene Armeen haben zu diesem Thema Studien durchgeführt und kommen zu dem Ergebnis dass Frauen in Krisensituationen einfach abgebrühter sind und mehr ertragen können. Frauen sind in der Regel an den Anblick von Blut gewöhnt während Männer meist ihre Probleme damit haben. In der israelischen Armee tuen daher Frauen ganz selbstverständlich ihren Dienst und müssen sich nicht gleich beim ersten Einsatz übergeben wie viele ihrer männlichen Kameraden.
Kommentar ansehen
28.03.2008 21:34 Uhr von psychokind123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann Mann nur so weich sein?! Der Fehler liegt definitiv in der Erziehung der Jungen, wenn man schon überall liest "jeder Junge soll heulen dürfen", ist doch klar, dass Männer zu Weicheiern werden. Ein Indianer kennt keinen Schmerz!
Kommentar ansehen
28.03.2008 22:14 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SiggiSorglos: und eine Slip, BH oder Darmspülungs-News bekommt dann wohl 5* von dir ?
Da komme ich - und andere - nicht mit.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?