25.03.08 20:13 Uhr
 8.712
 

Geknackt: Kein Kopierschutz mehr für Blu-Ray

Schon kurz nach der Einführung von Blu-Ray gelang es Hackern, den Kopierschutz zu hintergehen.

Der Blu-Ray-Kopierschutz konnte von Software-Hersteller SlySoft umgangen werden.

Blu-Ray galt bisher als sicher, dies ist nun nicht mehr der Fall. Dennoch bietet diese Technologie weiterhin interessante Faktoren, vor allem für die Filmindustrie.


WebReporter: Bery
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: nackt, Kopie, Kopierschutz
Quelle: www.webnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2008 20:03 Uhr von Bery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich persönlich meine es lässt sich alles kopieren, egal wie es geschützt ist. Es ist nur eine Frage der Zeit. So wie bei Blue-Ray
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:33 Uhr von antikoerpa
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
War doch klar ich schließe mich dem Autor an. ich denke es wird nie etwas geben was nicht auf irgendeine weise kopieren lässt.
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:37 Uhr von Johnny Cache
 
+48 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich: Mit anderen Wort ist BluRay jetzt endlich ein brauchbares Format...
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:39 Uhr von blub
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch selbstverständlich, dass es für alles eine Lösung gibt. So wie alles ein Gegenstück hat, Minus-Pluspol, Gut-Böse, klug-dumm, gibt es für einen simplen Kopierschutz natürlich auch einen Hacker der das umgeht....
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:41 Uhr von michida
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
hat schon seine Vorteil soweit im Ausland zu sitzen abseits von irgendwelchen Gesetzen ;)
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:42 Uhr von ShorTine
 
+12 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.03.2008 21:42 Uhr von CrazyWolf1981
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Find ich gut vor allem in der Hinsicht, dass man damit dann Original-Filme auch ohne HDCP TFT voll am PC genießen kann. Hab selbst nen 2 Jahre alten TFT und würde net einsehen wenn ich original Filme net so genießen kann in voller Auflösung, nur weil der TFT den Kopierschutz net beherrscht.
Kommentar ansehen
25.03.2008 21:47 Uhr von Formeleins
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Der Klaus: es handelt sich hierbei um BD+ der neue Schutz, der keiner mehr ist
Kommentar ansehen
25.03.2008 21:53 Uhr von zillibus
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ ShorTine: offensichtlich hast du den Kommentar von Johnny Cache nicht verstanden.
Kommentar ansehen
25.03.2008 22:03 Uhr von blub
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was ich nicht verstehe ist, dass Programme die den Kopierschutz umgehen verboten sind, aber bei Media Markt und Co. noch weiterhin verkauft werden. Z.B. Alkohol 120% usw.....
Kommentar ansehen
25.03.2008 22:15 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Sorge machen mir die ersten Blu-Ray-Brenner viele CDs die 1995 von den ersten CD-Brenner gebrannt wurden, sind heute nicht mehr lesbar, mit Ausnahme einiger Gold-CDs von MAM. Fehler liegt aber laut Experten bei den Brennern selbst.
Ich befürchte eine ähnliche Welle bei den ersten Blu-Ray-Brennern und den ersten verfügbaren Rohlingen.

Bis sie dann ausgereift sind, haben wir wieder etwas neues!
Kommentar ansehen
25.03.2008 22:27 Uhr von Ammy
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Die CDs/DVDs(wobei DVDs noch um einiges schlimmer sind) werden meiner Meinung nach wegen der organischen Schicht kaputt(alles organische oxidiert - nicht rostet =) - irgendwann mal, nicht wegen Kratzern oder Schreibfehlern. Da die BluRay anorganisch speichert wird es diesen Verfall nicht mehr geben.
("Wobei die HD-DVD aber auch nicht besser ist, eher schlechter sogar.

Die beschreibbaren Blu-Ray-Speichermedien speichern anorganisch, weshalb die Probleme mit dem Datenverlust, die wir von CD- und DVD-Rohlingen kennen, wohl nicht mehr auftreten werden, anders als bei der HD-DVD.")
Kommentar ansehen
25.03.2008 22:38 Uhr von mrorange83
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ShorTine: Auch für dich Setzen 6!
In Physik hast du jedenfalls nicht aufgepasst, sonst wüsstest du auch, was mit BlueRay gemeint ist. Je kleiner die Wellenlänge, desto kleiner die Pits/Lands, desto mehr kriegt man auf ner Scheibe unter, egal aus was sie dann nachher besteht und sei es ne Scheibe aus Wolfram Stahl 00.
Sagt ja keiner, dass man das nicht noch verbessern kann vom Material her und die Technik muss sich _zwangsläufig_ hin zu kleineren Wellenlängen entwickeln. Da ist BR nur der nächste logische Schritt. Jeder der was anderes behauptet hat einfach keine Ahnung. Die Fehlerkorrektur und der Layerschutz ist jedenfalls das geringste Problem.
HD-DVD ist tot, seh´ es ein und versuch deinen Player doch bei ebay noch an andere Unwissende zu vertickern. In meiner Verwandtschaft waren auch einige so voreilig und haben sich HD-DVD Laufwerke gekauft, die hab ich von Anfang an ausgelacht und jetzt lach ich noch lauter.
Kommentar ansehen
25.03.2008 22:41 Uhr von usambara
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
HDCP? weshalb? mkv-Rips von BR/HD-Filmen sind in Tauschbörsen mittlerweile
dabei divx und DVDs abzulösen.
habe mir mal einen (720p) angeschaut. PC-VGA->LCD-VGA.
Ist zwar der analoge Weg, aber das Bild ist klar besser
als der gleiche gekaufte Film vom DVD-Player mit HDMI.
Auch aus einer mkv. selbstgemachten DVD ist das Bild
noch besser.
Der Ton kommt halt aus den 5.1 PC-Boxen.
Bin mir halt nicht sicher, ob über HDCP die Quali noch
besser ist, aber glaube kaum.
Mir scheint, das die teure HDCP-Hardware nur Geldmacherei ist.
Kommentar ansehen
25.03.2008 22:54 Uhr von Polymat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jep: alles was der mensch herstellt wird von menschen benutzt, kopioert, entschlüßelt etc. es ist ja nichts übermenschliches oder ne außerirdische technologie die wir nicht verstehen, oder ?
Kommentar ansehen
25.03.2008 23:12 Uhr von Johnny Cache
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: Jep, du hast es verstanden.
HDCP war nichts anderes als eine vollkommen nutzlose Schutzmaßnahme welche lediglich Leute wie mich, welche hochwertige Hardware ohne HDCP besitzen, vom Kauf abgehalten hat. Ich kaufe mir doch keine Scheiben für die ich extra 1000€ für einen neuen TFT und eine neue GraKa ausgeben muß nur um am Ende vergleichbare Hardware mit HDCP zu haben.

Seit die HD-Formate aufgetaucht sind habe ich auch davon abgesehen DVDs zu kaufen, schließlich wäre es ja blödsinnig in ein veraltetes Format zu investieren. Aber ich bin sicher daß sie die ungefähr 150 DVDs die ich in der Zeit nicht gekauft habe letztendlich wieder auf die pöhsen Mordkopierer schieben werden...
Kommentar ansehen
25.03.2008 23:26 Uhr von Jimyp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ blub: Bei der Alcohol 120% im Laden handelt es sich, soweit ich weiß, um eine entschärfte Version. Verboten sind zwar viele Programm, aber dieses Verbot ist absolut nicht kontrollierbar!
Kommentar ansehen
25.03.2008 23:49 Uhr von Guyver111
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kopierschutz = Geldverschwendung: So ist es nun mal.
Die Spiele/Filme Verkäufer zahlen viel Geld damit sie ihre Spiele vorm kopieren sichern können.
Diese Kosten werden dann auf den Käufer ( Uns ) umgewälzt.
Ergo die Spile/Filme werden teurer, was dazu führt das die Leute sich sagen "ne soviel zahl ich nicht" und sich den Film oder das Spiel ausleihen und kopieren oder aus dem Internet runterladen ( egal ob der Kopierschutz 1:1 kopierbar ist oder ob man ne no-cd.exe braucht usw. ).
Ergebnis, die Firmen zahlen nochmal viel Geld für einen anderen "besseren" Kopierschutz, wodurch der Kram nochmal teurer wird.

Ich mag mich jetzt outen aber ich rechne immernoch in DM um, heute kostet mich ein neues Spiel im Laden um die 50-60 Euro, zu DM Zeiten waren es 50-60 DM.
Und da wundern die sich das immer mehr Leute sich die Filme/Games auf anderen Wegen besorgen?
Kommentar ansehen
26.03.2008 00:26 Uhr von Simbyte
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Herren von CloneCD war klar dass es jemand wieder schaffen würde, erst recht wenn das sogar der Beruf ist.
Kommentar ansehen
26.03.2008 05:46 Uhr von georgina.1988
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
prima: das macht die sache nicht so schwer.kann mir ja nicht bei jedem pup ein neues gerät kaufen.bin doch nicht rockefeller...
Kommentar ansehen
26.03.2008 07:40 Uhr von remv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Guyver111: ich weiß nicht, wann du spiele gekauft hast, aber so um die jahrtausendwende herum haben neue spiele in etwa 80dm gekostet. bundesliga manager pro oder so hat auf drei disketten 120dm gekostet.
Kommentar ansehen
26.03.2008 08:23 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der Klaus: slysoft wars nicht, es waren irgendwelche hacker, die ganze story kann man im englischen doom9 forum nachverfolgen.
Kommentar ansehen
26.03.2008 08:59 Uhr von bueyuekt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer auf: BluRay mit aufsteigt ist selber schuld.

Einzig wahre werden USB-Sticks sein.....Ist nur eine Frage
der Zeit und wir können als auf Sticks statt auf Scheiben
kaufen!

1 GB Stick gibts doch schon für 1 € und das ersetzt locker
eine Audio CD.
Kommentar ansehen
26.03.2008 09:11 Uhr von bueyuekt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@wolfheart: Nur eine Frage der Zeit....

Die Teile sind handlicher, Stabiler, Leiser beim Abspielen...
Wenn das die Leute erkennen würden und keine BluRay
Player kaufen würden....Dann würde es sogar schneller
gehen...
Kommentar ansehen
26.03.2008 10:00 Uhr von damitschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nicht hören will, muß fühlen Was rechtfertigt es, dass ältere Filme, die sich bestimmt schon mehr als 1x bezahlt haben, zu hohen Presien auf neuen Medien verkauft werden, wobei das Authoring dafür nur ein einmaliger Aufwand ist?

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?