25.03.08 18:11 Uhr
 3.481
 

Deutsche Touristen geben wenig Geld aus und können nicht warten

Obwohl die deutschen Touristen in vielen Ländern ein hohes Ansehen genießen, stellten Korrespondenten der "Süddeutschen Zeitung" auch fest, dass bestimmte negative Eigenschaften im Ausland mit ihnen assoziiert werden.

Vor allem bei den Trinkgeldern seien die deutschen Touristen besonders geizig. Ein weiterer Faktor der Unbeliebtheit in manchen Reiseländern ist die Ungeduld der Deutschen.

Den schlechten Ruf haben die deutschen Touristen in der Türkei, in Österreich und in den USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bery
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Geld, Tourist
Quelle: www.webnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2008 17:57 Uhr von Bery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, Ja das kenn ich. Bei mir kanns auch nie schnell genug. Da verliert mancher de Kopf. Im Urlaub aber zu stressen, ne, ne.
Kommentar ansehen
25.03.2008 18:22 Uhr von pigfukker
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
mach mal schneller mit der news! wie lange das wieder gedauert hat... meine güte !


hrr hrr
Kommentar ansehen
25.03.2008 18:40 Uhr von scotchclub
 
+14 | -15
 
ANZEIGEN
Also: das stimmt vollig!!!
Die Deutschen sind nicht nur geizig sondern auch gierig
Ich habe es selber letztes Jahr beim Essen beobachtet sie hauen sich den Teller mit allem voll was sie kriegen und beschweren sich dann das sie Durchfall kriegen
Typisch für Deutsche
Kommentar ansehen
25.03.2008 18:56 Uhr von MpunktWpunkt
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich glaube wenn wir: deutschen nen Caravan voll Bier und Fressalien mit in die USA oder Canada mitnehmen könnten, das wäre doch der Toppurlaub. So überschwemmen wir nur unsere Nachbarn und meckern noch das die Fische, die wir dann gesalzen und eingelegt mit nach Hause nehmen wollen von Jahr zu Jahr weniger werden.
Kommentar ansehen
25.03.2008 18:59 Uhr von grincho
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Tja, die deutschen sind jedoch auch so großmütig zuzugeben das sie sich im Urlaub schlecht benehmen.
Gegensätzlich dazu steht jedoch die Aroganz dies als völlig in Ordnung zu erachten.

Durchschaubar sind sie auch, das seht ihr am Minuscounter ;D
Kommentar ansehen
25.03.2008 19:27 Uhr von Med2k
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
Wer im Heimatland schon bis auf den letzten Cent ausgesaugt wird, hat nix mehr zum ausgeben ;)
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:19 Uhr von djhymz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Med2k: Naja bis auf den letzten Cent ausgesaugt sind die Leute bestimmt nicht, sonst könnten die ja nicht in den Urlaub fliegen. Ich finde aber es gehört zum guten Benehmen dem Kellner ein Trinkgeld zu geben. Peinlich für die jenigen die es nicht tun.
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:41 Uhr von Moppsi
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist ja merkwürdig: Ich dachte das Amiländle wär eine der wenigen Regionen wo man Deutsche halbwegs ertragen könnte...
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:43 Uhr von Aergerniss
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ djhymz: Also was soll das mit peinlich oder geiz zu tun haben wenn die meisten halt nicht wissen welcher trinkgeldsatz gegenben ist. In Deutschland leben die Kellner von ihrem Gehalt in Amerika ist das Gehalt jedoch meist viel niedriger welches dann halt durch das Trinkgeld subventioniert wird. Da können es mal locker 20% sein wenn ich mich recht erinnere. Und das sind Ungeduldig sind liegt ja wohl auch daran das die meisten sachen im eigenen Land recht rasch erledigt werden können. man kennt ja die berichte von anderen Ländern was da so abgeht. türkei arabische Länder Latainamerika uswusw. Ist halt alles eine gewohnheitssache
Kommentar ansehen
25.03.2008 21:09 Uhr von Der Erleuchter
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Das ist echt witzig! Gerade die Türken und die Österreicher habens nötig uns als geizig anzusehen. In der Türkei wird man abgezockt wo es nur geht. Wenn man im Basar kurz stehenbleibt und dann doch nicht kaufen will, weils ein rechter Plunder ist, dann wird man noch festgehalten und wenn man sich dann losreißt sogar beschimpft. Dass man von solchen Leuten als geizig angesehen wird, ist mir reichlich egal. Die Österreicher und die Türken sollten sich jede Kritik verkneifen, denn ohne unsere Euros würds ihnen nicht so gut gehen. Wir können auch woanders Urlaub machen.
Kommentar ansehen
25.03.2008 21:20 Uhr von blub
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ich kann das bestätigen Ich bin öfter mal im Urlaub in der Türkei und kann den Geiz der Deutschen und ihre Ungeduld genau nachvollziehen. Ich erlebe beides bei meinen Spaziergängen in den Touristikgebieten immer wieder. Muss irgendwie an dem Frust und der Wut auf die Politiker in Deutschland kommen....
Kommentar ansehen
25.03.2008 23:36 Uhr von gamorrha
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
russen und engländer sind da schlimmer ..
hab letztens ne gruppe engländer in rom gesehn, 4 sterne hotel. die 16 jährigen kinder lagen in der eingangshalle auf dem boden und haben rumgetollt, die russen haben zu viel getrunken und ham nebenan in der bar spät nachts rumgeschrieb wien haufn bekloppter......
also da sind die deutschen echt harmlos gegen ;)
in rom gibts sogar schon hotels, die den russen UND engländern hausverbot erteilt haben, heftig oder?
Kommentar ansehen
26.03.2008 11:29 Uhr von modano09
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ungeduld - USA - Es funktioniert nicht: Hallo
Wenn einfachste Reservierungen oder andere völlig unkomplizierter Aufgaben nicht funktionieren dann werde ich ungeduldig.

Dafür wollen sie dann noch ein Trinkgeld haben.

So geschehen bei meinem letzten drei Urlaubsreisen in die USA.

Allerdings sind die meißten sehr freundlich.
Kommentar ansehen
26.03.2008 12:44 Uhr von Wolfface
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Klar, es gibt sehr viele schwarze Schafe unter deutschen Touristen, aber ich habe gesehen, dass es auch anders geht.
Bin momentan in London aufgrund eines Praktikums und an den Wochenenden tue ich mir auch die ueblichen Attraktionen an. Bisher sind mir KEINE Deutschen negativ aufgefallen, im Gegenteil. Alle sind hoeflich, stellen sich an und passen sich insgesamt den Sitten hier an.
Wenn ich da aber die ganzen Spanier und Italiener sehe (kein Vorurteil, mehrfach erlebt!), die sich ohne Scham bei allen Schlangen vordraengeln, sei es an Kassen, Eingangsschlangen oder Ubahnen.
Kommentar ansehen
26.03.2008 15:07 Uhr von paniC.Sucki-
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Der Urlaub wird halt immer kürzer, da will man keine Zeit beim warten verschwenden und wenn man schon irgendwo ins Restaurant geht, welches schon teuer ist, dann bezahlt man auch kein oder wenig Trinkgeld. Die sollen sich nicht so anstellen, für die ist das viel Geld. "Türkei" :)
Kommentar ansehen
26.03.2008 15:47 Uhr von ollolo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
...schlechter Ruf bei den Amis...??? War von Euch schon mal jemand auf ´nem amerikanischen Kreuzfahrtschiff, auf dem auch noch fast ausschließlich Amerikaner waren? Dann tut´s Euch auch nicht an.....
Nur ein Beispiel von VIELEN!!!: Eine dreiviertelstunde vor dem Abendessen standen vor dem Restaurant schon die Amis in kurzer Hose und kurzärmeligem T-Shirt und wollten rein (kamen sie aber nicht) und glaubt mir: schlank ist was anderes. Ich bin selbst nicht der schlanksten einer, aber was da rumlief...... Naja, keiner hat sich selber erschaffen, aber dann am Buffet kam das allerschlimmste, was ich an "Esskultur" - falls man es noch so nennen kann - erlebt habe: Die Amis - und zwar ausnahmslos - nahmen sich 4-5 Teller pro Person, machten sich den ersten rappelvoll, stapelten den zweiten darauf, dann den dritten usw... . Also so etwas hab ich noch nicht gesehen. Dabei wurde vom Personal immer wieder nachgelegt.... Die Tische sahen hinterher aus wie ein Schweinestall, mal abgesehen davon, daß die Leute teilweise nur einmal von einem Steak abgebissen haben.....
Nie wieder ein amerikanisches Kreuzfahrtschiff!!!!
Kommentar ansehen
26.03.2008 20:19 Uhr von djhymz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Der Erleuchter: Bedenken solltest du aber das bei einem türkischen Basar die Händler fast alle Araber sind. Und die sind lästig. Es gibt aber anscheinend viele Leute die den Unterschied zwischen Arabern und Türken nicht kenen.
Kommentar ansehen
26.03.2008 20:48 Uhr von jsbach
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
..aber unser Geld nehmen: sie trotzdem gerne als Reiseweltmeister oder liege ich da falsch?

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?