25.03.08 16:40 Uhr
 566
 

Sony-BMG: Musik-"Flatrate" kommt noch 2008

Rolf Schmidt-Holtz, CEO bei Sony-BMG, sagte in einem Interview mit der FAZ.net, dass das Plattenlabel noch 2008 eine Musik-Flatrate einrichten werde, wenn keine Komplikationen dazwischen kommen. Für sechs bis acht Euro monatlich dürfe man dann viele Musiktitel der Firma anhören und am Jahresende bis zu 50 behalten.

Das genaue Ausmaß des Angebots ließ er aber noch im Dunklen. Vermutlich wird es aber eher ein Streaming-Service sein, anstatt einer richtigen Flatrate, bei der man beliebig viele Stücke herunterladen und speichern dürfte.

Derzeit verhandelt Sony-BMG mit Apple und Nokia über eine Kooperation. Zudem stehe noch im Raum, die Flatrate zusammen mit anderen Plattenlabels zu betreiben. Sony-BMG ist die zweitgrößte Plattenfirma der Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: terrordave
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Sony, Flatrate
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2008 15:46 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also nach einer richtigen Flatrate klingt das tatsächlich nicht, eher nach Internetradio (was es kostenlos gibt). Trotzdem ein interessanter Schritt, vielleicht gibt es bald eine echte Musik-Flatrate, dann gäbe es auch kein Theater mehr mit den "Raubkopieren"; ich zumindest würde problemlos 8 Euro zahlen, wenn ich dafür alles runterladen dürfte, was ich will.
Kommentar ansehen
25.03.2008 16:42 Uhr von glade
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde auch: 5€ pro album zaheln...

oder 20 für ne flatrate...
bei der ganzen scheisse auffm markt lohnen sich eh nur die wenigsten sachen.
und ich habe ja auch keine lust 2 stunden im laen probezuhören
Kommentar ansehen
25.03.2008 17:12 Uhr von Mr.E Nigma
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch BMG ... ihr rafft es einfach nicht, dass wird wieder nix !

Es ist schon eine Frechheit das Flatrate zu nennen ! Das ist ein beschissenes Streaming Angebot! Gebt die Mucke endlich frei!

Sehr viele Leute sind bereit dafür zu bezahlen und wünschen sich eine Flatrate, aber dann müssen die Songs in Gescheiter Qualität vorhanden sein und kein DRM enthalten, ich will die Mucke nicht nur zuhause auf dem Rechner haben, sondern auch im Auto oder auf dem MP3 Player!
Kommentar ansehen
25.03.2008 17:29 Uhr von k0rn
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
youtube: Wenn man am Pc sitzt, kann man sich Musik doch auch umsonst über youtube etc. anhören.Da hat man sogar noch ein musikvideo oft dabei.Also für Streaming Geld zuverlangen finde ich ist eine Frechheit.
Kommentar ansehen
25.03.2008 17:58 Uhr von dextrometamorphose
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kein problem: dürfte ja wohl echt kein problem sein, den stream einfach zu speichern ;-), von daher
aber ich hab eh keine lust auf die mucke die von solchen majorlabels kommt, ist doch eh (fast) alles nur popscheiße
Kommentar ansehen
25.03.2008 18:13 Uhr von Anonymous99
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stimme Mr.E Nigma völlig zu! Das Problem derzeit ist, dass die Leute sich verarscht fühlen! Du darfst dieses Lied 3 mal anhören dann zerstört es sich selbst! So ist DRM! Und das hier ist nochbeschissener!

I
Kommentar ansehen
25.03.2008 21:12 Uhr von blub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die können sich ihren Flatrate sonst wohinstecken. Es ist eine Frechheit von Flatrate zu reden wenn man nicht mal so viele Stücke herunterladen und vervielfältigen kann wie man will. Man will ja seine Musik auch im Auto oder unterwegs beim Joggen geniessen und nicht von DRM Scheisse genötigt werden. Es gibt schon viele Anbieter die die Anzahl der Downloads begrenzen, einen weiteren brauchen wir nicht !
Kommentar ansehen
26.03.2008 11:33 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
für acht euro: im monat hörte sich erst mal gut an. aber dass sony-bmg einem dann nur bis zu 50 lässt, für 96 euro im jahr, ist eine unverschämtheit.
Kommentar ansehen
27.03.2008 01:35 Uhr von newsfeed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dummes Angebot Für Dumme Menschen die darauf eingehen! Flat? 1. April ist doch erst in 5 Tagen!
Kommentar ansehen
27.03.2008 01:49 Uhr von Obscyre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tzzz Die Musikindustrie allgemein hat den Trend total verpennt und jetzt wollen sie noch Geld für das, was der User sich schon längst selbst gesucht hat..

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?