25.03.08 10:44 Uhr
 610
 

Gräfelfing: Jugendliche beschossen Passanten

Bereits am vergangenen Samstag waren in Gräfelfing (in der Nähe von München) drei ältere Männer zu Fuß unterwegs. Dabei wurden sie zum Teil mehrmals von Projektilen getroffen. Einer der Männer zog sich dabei eine blutende Wunde zu, darüber hinaus kam es bei allen zu Prellungen und Blutergüssen.

Ein Opfer war in der Lage den Polizisten die mögliche Richtung anzugeben, aus der die Schüsse erfolgt waren. In dem Gebäude entdeckten die Beamten drei Jugendliche, die mit einem Luftdruckgewehr mit Zielfernrohr und "Softairwaffen" ausgestattet waren.

Die Drei wurde vorläufig in Gewahrsam genommen und es wurde ihnen Blut abgenommen. Danach wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. Ein Ermittlungsverfahren, infolge gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Passant
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2008 10:59 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Auf was für Ideen die Kids: so alles kommen.

Eigentlich gehört denen mal so richtig der Hintern versohlt.
Auch wenn des einige der Antiautoritären hier nicht gerne hören...
Kommentar ansehen
25.03.2008 11:46 Uhr von BUSH-stinkt
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
jugend von heute! für jugendliche sind die feiertage eben langweilig und da kommt man schon einmal auf solche dummen gedanken...
Kommentar ansehen
25.03.2008 12:02 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Jaja, "Fördert Schützenvereine" hat er gesagt. "Verbietet Killerspiele" hat er gesagt. Tja, und das hat Beckstein nun davon. Jugendliche die mit realen Waffen umgehen können, und auf reale Menschen schießen. Hätten die ihre Phantasien am PC ausgelebt, dann wäre niemand zu schaden gekommen, und die Kleinen hätten trotzdem ihren Spaß gehabt.

Was sind eigentlich die Voraussetzungen für den kleinen Waffenschein? Denn zumindest der sollte nötig sein, um auch "leichte Waffen" wie hier erwerben zu dürfen. Ein psychologisches Gutachten sollte jeder vorweisen können, der eine Waffe, und sei es nur eine Softgun, haben will. Und wenn man´s ganz genau nimmt, kann man auch mit einer Schreckschusspistole töten. An die Schläfe halten, abdrücken, und schon ist die Schlagader hinüber.

Wenn das so weiter geht können wir (D) bald als weiteren Bundesstaat der USA deklarieren.
Kommentar ansehen
25.03.2008 12:12 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Im Grunde benötigst du den "kl. Waffenschein": nur zum >legalen< Erwerb. ;-)
Kommentar ansehen
25.03.2008 12:20 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Hexenmeisterchen: Und wie bekommt man den kl. Waffenschein? Reicht da ein poliz. Führungszeugnis und ein gültiger Perso? oder noch weniger?
Kommentar ansehen
25.03.2008 13:20 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wiki sagt: Der Antragsteller muss zuverlässig und persönlich geeignet sein. Bei der Prüfung der Zuverlässigkeit und persönlichen Eignung werden folgende Kriterien an den Antragsteller gestellt:

keine Vorstrafen außer höchstens eine Freiheitsstrafe, Jugendstrafe oder Geldstrafe von weniger als 60 Tagessätzen
fachgerechte Aufbewahrung der Waffen
Mindestalter 18 Jahre
Keine Drogen- oder Alkoholabhängigkeit
Keine Geisteskrankheiten
Kommentar ansehen
25.03.2008 13:42 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
aha: Viel beunruhigender finde ich im gleichen Artikel den Satz: "Zum ´Erwerb´ einer entsprechenden Waffe wird, anders als oft fälschlich vermutet, kein kleiner Waffenschein benötigt."
Also kann wirklich JEDER Pimpf, der zumindest 18 Jahre als ist, in den Laden spazieren und sich mit Waffen eindecken. Dann wundert mich auch gar nicht mehr, dass so was wie in der News dabei raus kommt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?