25.03.08 09:44 Uhr
 747
 

Fußball: Real Madrid versucht erneut Ibrahimovic zu bekommen

Zlatan Ibrahimovic hat erst kürzlich bei Inter Mailand seinen Vertrag verlängert. Das hält aber Real Madrid nicht davon ab, sich um den Schweden zu bemühen. Die Spanier waren bereits schon einmal beim Versuch Ibrahimovic zu bekommen erfolglos.

Der Zeitung "Marca" zufolge, soll Real größtes Interesse an einer Verpflichtung von Ibrahimovic haben. Ein Grund für das neuerliche Bemühen soll Ruud van Nistelrooy, dessen Zukunft bei Real ungeklärt ist, sein.

Das Gerücht wurde bisher weder von Real Madrid noch von Inter Mailand kommentiert.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Madrid, Real
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlagenserie setzt sich fort: BVB verliert in CL-Spiel gegen Real Madrid
Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel
Fußball: Dortmund verliert Champions-League-Spiel gegen Real Madrid mit 1:3

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2008 01:41 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollten sich beide Vereine wirklich einig werden, werden einige Millionen wohl den Besitzer wechseln.
Kommentar ansehen
25.03.2008 11:27 Uhr von BUSH-stinkt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für was braucht real ibrahimovic? mit raul, (van nistelrooy), robinho, guti, baptista ... hat man genügend gleichwertige bzw. bessere stürmer!

ps: rechtschreibfehler sind zu entschuldigen^^
Kommentar ansehen
25.03.2008 12:43 Uhr von Lil Checker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aja Hier wird meistens gegen Bayern gemotzt, sie kaufen die Besten Spieler der Teams auf um diese dann zu schwächen. Was macht den Real? Ihr Team bestand bisher FAST nur aus den besten Einzelspielern, aber als Team selten funktioniert. Früher ok, da waren sie eine Macht, aber heute, naja da lässt der Schein nach

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlagenserie setzt sich fort: BVB verliert in CL-Spiel gegen Real Madrid
Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel
Fußball: Dortmund verliert Champions-League-Spiel gegen Real Madrid mit 1:3


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?