24.03.08 15:47 Uhr
 3.457
 

Erneut Debatte um die Zeitumstellung: Ende März beginnt die Sommerzeit

Ende diesen Monats werden wieder einmal die Uhren auf die Sommerzeit umgestellt. Pünktlich zu diesem Termin kommt wieder die Debatte auf, wie sinnvoll diese Zeitumstellung überhaupt ist.

Umwelt-, Energie- und Gesundheitsexperten plädieren dafür, die Sommerzeit auf den Prüfstand zu stellen. Auch die derzeit regierende große Koalition ist der Meinung, dass es aus umweltpolitischer Betrachtung keine gute Gründe für die Sommerzeit gibt.

Erst im Dezember 2007 war der Versuch der FDP die Sommerzeit auf das ganze Jahr auszudehnen im Bundestag gescheitert. Ärzten zufolge ist die Zeitumstellung nicht gut für die Gesundheit, es kommt unter Umständen zu Schlaf- und Konzentrationsstörungen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ende, Sommer, Debatte, März, Sommerzeit, Zeitumstellung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2008 15:50 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+21 | -9
 
ANZEIGEN
Oh Gott: Wie ich diesen Müll hasse!!
Brauche immer ein paar Tage bis mein Körpeer sich an die Zeitumstellung gewöhnt hat.
Kommentar ansehen
24.03.2008 15:53 Uhr von Jimyp
 
+17 | -21
 
ANZEIGEN
Ich habe damit überhaupt keine Probleme. Kann gar nicht verstehen, wie man mit der Zeitumstellung Probleme haben kann?!
Kommentar ansehen
24.03.2008 16:01 Uhr von Carry-
 
+26 | -8
 
ANZEIGEN
@jimyp: selbst wenn niemand probleme hätte, ist die zeitumstellung trotzdem sinnloser blödsinn.
Kommentar ansehen
24.03.2008 16:38 Uhr von questchen999
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
was für ein problem also ich persönlich habe auch keine probleme damit... allerdings freue ich mich immer wenn ich eine stunde länder schlafen kann =) ... die stunde die mir vor nem halben jahr geraubt wurde ist längst vergessen und dann gibts halt ne stunde länger... wenigstens ein bisschen abwechlsung ^^
Kommentar ansehen
24.03.2008 16:47 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@questchen999: Tja dir wird aber am Wochenende eine Stunde geklaut.
Eine Stunde weniger schlafen ist angesagt!!!!
Kommentar ansehen
24.03.2008 16:53 Uhr von dose89
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@ questchen999: muss dich enttäuschen, vor nem halben jahr wurde dir keine stunde geraubt, sondern du hast eine dazugekriegt (deswegen hat´s dir warscheinlich auch nichts ausgemacht :p )

die geraubte stunde gibt´s dieses wochenende, pünktlich zum ferienende und an meinem geburtstag, so ne scheiße :(

das einzig gute an der sommerzeit ist, dass es morgens länger dunkel bleibt, stellt euch mal vor, im sommer hätte man schon ab 3 uhr dämmerung und um 4 uhr sonnenaufgang

ich halte die zeitumstellung jedenfalls auch für sinnlos, da sie weder ökonomische noch ökologische vorteile bringt und auch dem kreislauf jedesmal zu schaffen macht (nicht bei allen, aber bei vielen)

generell würde ich aber die sommerzeit auf das jahr ausweiten, nicht die winterzeit (auch wenn das eigentlich die "standard"zeit ist)
Kommentar ansehen
24.03.2008 17:24 Uhr von Mettle
 
+14 | -10
 
ANZEIGEN
Gesundheitliche Probleme?? Bei EINER Stunde Zeitumstellung? Das ist doch wohl ein Witz... dann müssten die Leute, die regelmäßig zwischen den Zeitzonen hin- und herfliegen ja schon tot sein.
Kommentar ansehen
24.03.2008 17:35 Uhr von trichter26
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht tot…: …aber es gibt nachgewiesenermaßen einen Jet-Lag (http://de.wikipedia.org/...), wenn man über mehrere Zeitzonen hin und her reist.

Sicherlich ist das auch von Mensch zu Mensch verschieden, dass dieser Eingriff in die Regelmäßigkeit eine Auswirkung haben kann, halte ich nicht für abwägig.

Ich weiß gar nicht, wieso eigentlich von der Politik so vehemend an dieser Umstellerei festgehalten wird, es bringt keine etwas und selbst das Ziel, weshalb es eingeführt wurde, wurde nie erreicht - dazu gibt´s sogar Quellen, dies das schön aufrechnen.
Kommentar ansehen
24.03.2008 20:35 Uhr von Jessy92
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
totaler blödsinn: Sagt mal, haben die Politiker nichts besseres zu tun, als über SO ETWAS zu diskutieren? Ich meine Leute, das ist eine Stunde?! Eine Stunde Zeit, über die man diskutiert! Das ist völliger Schwachsinn meiner Meinung nach. Das beste ist ja noch, dass die Politiker dafür auch noch bezahlt werden -.-
Kommentar ansehen
24.03.2008 22:06 Uhr von Nehalem
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm: Sommerzeit heißt doch, dass es Abends eine Stunde "länger" hell ist, oder? Bitte ausweiten, ich hasse es wenns so früh dunkel wird oO

Grüße
Kommentar ansehen
24.03.2008 23:18 Uhr von jsbach
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Muss jeder selbst beurteilen, wie er damit persönlich zurecht kommt. Ich persönlich habe da keine Probleme. Am Beginn die Stühle vors Haus und am Ende wieder zurück, so merke ich mir das am besten... :)
Kommentar ansehen
25.03.2008 02:00 Uhr von Josch93
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
naund? Ist doch schon so eine Art "Brauch" geworden, sollte man da behalten. Schließlich ist der Unterschied für die meißten Menschen nicht gravierend...
Kommentar ansehen
25.03.2008 05:50 Uhr von Köpy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Man könnte, um diese Debatte mal zu beenden, die Uhren jetzt um 30 Min vorstellen.
Kommentar ansehen
25.03.2008 08:58 Uhr von vst
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
30 minuten ist: langweilig.
ich würde 28 minuten bevorzugen.

jedes jahr dasselbe theater.

ich liebe die sommerzeit.
ich mag es wenn es abends länger hell ist.
es interessieert mich nicht wie es morgens aussieht.
da schlafe ich noch.

ich liebe so diskussionen um des kaisers bart.

jeder regt sich auf und keiner kann was dran ändern.
Kommentar ansehen
25.03.2008 09:02 Uhr von Don.Zwiebel
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Sommerzeit: kann durchaus abgeschafft werden, da sie IMHO mal eingeführt wurde um Energie zu sparen, was sich aber heutzutage nicht mehr wirklich bemerkbar macht.
Kommentar ansehen
25.03.2008 09:36 Uhr von Flac
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Abschaffen: aber bitte nicht die Sommerzeit, sondern die Winterzeit. Ist mir egal welche Zeit die natürliche ist. Abends eine Stunde länger hell finde ich klasse.
Kommentar ansehen
25.03.2008 12:26 Uhr von rosscow
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Morgens länger dunkel: Niemand redet davon, daß es morgens eine Stunde länger dunkel ist. Da ich lieber im Hellen aufstehe und zur Arbeit gehe, kann ich auf die Sommerzeit verzichten.
Kommentar ansehen
25.03.2008 12:30 Uhr von Beta-Tester
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Umstellung ist Sinnlos: Es ist schlecht, dass es im Winter so früh dunkel wird. Nach dieser Umstellung könnte man den Müll abschaffen, damit es auch im Winter länger Hell ist.

Alternativ könnte man auch die Winterzeit auf das ganze Jahr ausdehnen und dafür alles eine Stunde früher stattfinden lassen: Schule, Arbeit, Laden-Öffnungszeiten; hätte den selben Effekt. Aber vielleicht wäre das ganze Jahr über Sommerzeit doch besser.
Kommentar ansehen
25.03.2008 12:33 Uhr von Borgir
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
die zeitumstellung: ist nichts anderes als geldmacherei.....stromkonzerne usw
Kommentar ansehen
25.03.2008 12:58 Uhr von kuecki83
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
also: ich möcht auch nicht die winterzeit auf auge gedrückt bekommen.ich liebe es wenn man im sommer so schön lange draussen sitzen kann und es erst spät dunkel wird.

und zum "ich steh lieber im hellen auf"

also ob du im winter nun um 6 oder um 7 aufstehst,das spielt doch keine rolle,vor um 8 wirds doch eh nicht hell,wenn nich noch später.
Kommentar ansehen
25.03.2008 15:05 Uhr von Kannitverstan
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gesundheitliche Probleme?? "Bei EINER Stunde Zeitumstellung? Das ist doch wohl ein Witz... dann müssten die Leute, die regelmäßig zwischen den Zeitzonen hin- und herfliegen ja schon tot sein."

Wäre es ein Witz, könnte ma ja darüber lachen -
und würden die Vielflieger richtig krank,
wäre es garnicht mal so schlecht für die Umwelt!

ZZ
Kommentar ansehen
25.03.2008 17:40 Uhr von javelina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unsinn: In Arizona machen sie nicht mit. Ich hätte zweimal im Jahr an die 20 Uhren zu verstellen. Sonderbarerweise, in der Navajo Nation, innerhalb Arizona liegend, stellen um auf Sommerzeit!
In einem anderen Staat machten sie eine Studie. Die Umstellung kostet mehr als was an Enerigie eingespart wird.
Kommentar ansehen
25.03.2008 17:59 Uhr von hornissenstich
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Umstellung: zur Sommerzeit find ich nicht so toll, die einzige Vorfreude bleibt dann bei der Winterzeitumstellung die eine Stunde mehr eben wieder.
Kommentar ansehen
25.03.2008 18:47 Uhr von schlump
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Endlich: wieder Sommerzeit. Mir ist das so egal das morgens un 5h noch dunkel ist. Ich habe einfach mehr davon wenn es abends länger hell ist.
Kommentar ansehen
25.03.2008 19:24 Uhr von Fekuleto
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sommerzeit für immer: Was soll der Unsinn der Umstellerei?

Wenn längere Helligkeit überhaupt einen Sinn haben könnte, dann im Winter. Was kostet uns dieser Unsinn?!

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?