24.03.08 10:54 Uhr
 778
 

Superstar Mika hat bereits mehrere Morddrohungen bekommen

Mit Sicherheit wird Mika in Zukunft mit mehr Bodyguards unterwegs sein. Er wird seit einiger Zeit von Stalkern traktiert.

Auch mehrere Morddrohungen hat Mika bereits erhalten, so die britische Zeitung "Mirror". Aber die Morddrohungen machen Mika nichts aus.

Er habe keine Angst und lasse sich von den Morddrohungen auch nicht unterkriegen. Derzeit arbeitet er an seinem neuen Album.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guugle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Superstar, Morddrohung
Quelle: www.stock-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2008 11:27 Uhr von supermeier
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Neid: einfach nur Neid. Oder doch eher das Werk geistig minderwertiger, die nicht damit klarkommen, dass ihre Frau/Freundin für einen Star schwärmt?
Kommentar ansehen
24.03.2008 12:45 Uhr von vst
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
mika? aha
Kommentar ansehen
24.03.2008 13:01 Uhr von Kwest
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
vllt weil: er gay ist???
Kommentar ansehen
24.03.2008 13:31 Uhr von LynxLynx
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mika wer????????????? .
Kommentar ansehen
24.03.2008 14:10 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wiki: Dachte auch erst an eine englische DSDS Variante.....

http://de.wikipedia.org/...

Bei den World Music Awards 2007 erhielt Mika in den Kategorien „Best Selling British Artist“, „Best Selling New Artist“, „Best Selling Male Entertainer“ und „World’s Best Selling Pop Rock Male Artist“ eine Auszeichnung.
Im Dezember 2007 erschien in Deutschland die vierte Singleauskopplung Happy Ending.
Im Februar 2008 wurde Mika sowohl mit einem Echo in der Kategorie „Newcomer international“ als auch mit einem Brit Award als bester Newcomer ausgezeichnet.
Kommentar ansehen
24.03.2008 14:53 Uhr von blub
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mika: der Mann der so sein will wie Freddie Mercury von Queen. Das Hauptmerkmal des Schwuchtel seins hat er schon, na ja....die Musik gleicht ebenfalls dem Freddie. Kein Wunder, dass da einige durchdrehen und ihn bedrohen wollen. Wie viele schwule Sänger verträgt noch die Musikindustrie, es gibt ja schon ein Dutzend.
Aber ich muss ehrlich sagen, dass seine chaotische Musik ganz schön ins Ohr reingeht und ein Ohrwurm nach dem anderen bleibt.
Kommentar ansehen
24.03.2008 16:43 Uhr von Big-Sid
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.03.2008 16:54 Uhr von Severnaya
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.03.2008 21:34 Uhr von MannisstderBlond
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Superstar??¿¿: Sollte man als Superstar nicht wenigstens bekannt sein?

mfg
MidB
Kommentar ansehen
24.03.2008 21:39 Uhr von PieroCorleone
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ihr alle Mika nicht kennt, informiert euch doch einfach mal, anstatt hier so blöd rumzumosern.
Wenn ich heute ein 12-jähriges Mädchen frage, wer Julio Iglesias ist, kann sie mir bestimmt darauf auch keine Antwort geben.
Mika ist ein suuuuper Künstler..
weisse bescheid?
Kommentar ansehen
25.03.2008 20:31 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ooohh PieroCorleone: heul doch!
mfg
MidB

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?