24.03.08 09:31 Uhr
 982
 

Australien: Nigerianer wollte mit etwa einem Kilo Heroin im Magen einreisen

Laut australischen Medienberichten, konnte in Cairns (Nordaustralien) ein Nigerianer verhaftet werden, der mit etwa einem Kilogramm Heroin im Magen einreisen wollte.

Der Drogenkurier fiel den Zöllnern bei der Einreise auf, worauf diese eine Röntgenuntersuchung an dem Nigerianer durchführen ließen.

Der Verdacht der Zöllner bestätigte sich. Der Nigerianer hatte 50 Päckchen mit einer weißen, pulverigen Substanz im Magen, die sich nach einer genauen Untersuchung als Heroin herausstellte. Dem Drogenkurier droht nun eine Haftstrafe von 25 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Australien, Kilo, Nigeria, Heroin, Magen
Quelle: www.amerikawoche.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lüneburg: Schülerin aus Syrien stürzt sich aus dem Fenster
USA: 3,4 Millionen Dollar für Paar - Unschuldig wegen Kindesmissbrauch in Haft
Russlands Botschafter im Sudan tot in seinem Swimmingpool aufgefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2008 10:49 Uhr von knochenkotzer666
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm... schlecht gelaufen Game over- Leben vorbei... 10 Jahre aufwärts würd ich mal sagen...
Kommentar ansehen
24.03.2008 11:51 Uhr von kerone
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
das: geschieht ihm meiner meinung nach vollkommen recht.
Kommentar ansehen
24.03.2008 13:25 Uhr von PieroCorleone
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Was würdest du machen, wenn du jeden tag ums Überleben kämpfen musst, die Situation durchlebst, nicht zu wissen, wo du morgen dein Wasser herbekommst..
Ich würds genauso machen.. meistens haben die Menschen, die so etwas machen, eh keine Perspektive..
Entweder alles oder nichts.. diesmal wars halt nichts..^^
Kommentar ansehen
24.03.2008 13:32 Uhr von kerone
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
ich weiss ehrlich gesagt nicht was ich genau machen würde, aber ich weiss dass ich sicher keine menschen "gefährde" bzw fördere ihr leben durch drogen zu ruinieren. damit könnte ich moralisch nicht klar kommen.
dass der kampf ums überleben schwer ist möchte ich gar nicht abstreiten, nur gibt es nicht immer nur einen weg zu einer lösung
Kommentar ansehen
24.03.2008 16:44 Uhr von Mediacontroll
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Kerone: Hinter einem neuen PC mit Duoprozessor sitzen und alles um sich haben, so würde auch dieser Mann sprechen wie du.

Allerdings sieht die Realität eben anders aus, und man muss irgendwie etwas tun, hier kauft man sich eben ein Objekt oder ein Geschäft und dort kuriert man eben mit Drogen.

Moral ? Was ist Moral in dieser Gesellschaft bitte ??

Wenn Moral etwas bedeuten würde, wären wir nicht in dieser dummen Situation in Deutschland. Also geh und pack deine Moral erst einmal ein sonst verdirbst du diese, kann ja noch brauchbar sein in irgendeine Zukunft.
Kommentar ansehen
24.03.2008 21:51 Uhr von kleiner erdbär
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kerone: "erst kommt das fressen, dann kommt die moral."
bertolt brecht
Kommentar ansehen
24.03.2008 21:55 Uhr von snake-deluxe
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
1 Kilo: wow...

Hm. Wohl auch nicht ungefährlich. Stellt euch vor, so ein Päckchen löst sich im Magen irgendwie auf


das nenn ich dann mal Überdosis ... Wär bestimmt ein toller Traum .. ^^
Kommentar ansehen
25.03.2008 01:04 Uhr von Rafche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1 Kilo: Dieser Mann ist dem Tode geweiht wenn das Zeug aufgeht.
Ich weiß nicht was ich davon halten soll wie manche Menschen achtlos mit Ihrem Leben umgehen. Andere wären so froh gesund zu sein und ein normales Leben zu führen. Andere riskieren es einfach indem sie sich nen Kilo Heroin im Magen schmuggeln. Warscheinlich war es für den Darm zu viel Zeug.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Path Out": Syrer entwickelt Computerspiel über seine Flucht
Tunesien: Präsident will Frauenrechte stärken und Scharia schwächen
Donald Trump besteht auf Mauer zu Mexiko: Sonst streicht er US-Regierung Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?