23.03.08 21:57 Uhr
 624
 

Vitali Klitschko: Bürgermeister statt Boxer?

Vitali Klitschko will anscheinend lieber in die Politik als in den Boxring zurück. Er hege den Wunsch, bei der Wahl zum Bürgermeister von Kiew anzutreten, erzählte Klitschko einer Zeitung.

Dies würde bedeuten, dass er sein geplantes Box-Comeback um die Weltmeisterschaft gegen WBC-Champion Samuel Peter aus Nigeria absagen würde.

"Dr. Eisenfaust" werde in diesem Fall seinem Bruder Wladimir den Vortritt lassen, damit dieser alle vier Weltmeistergürtel gewinnen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jensifer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bürger, Bürgermeister, Wladimir Klitschko, Boxer, Vitali Klitschko
Quelle: www.boxingconfidential.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Champion Wladimir Klitschko hört auf und gibt Karriereende bekannt
Boxen: Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Boxen: Wladimir Klitschko verklagt Tyson Fury

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2008 21:54 Uhr von Jensifer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade! Die Kämpfe von Vitali waren immer spektakulär und gingen meist mit einem KO aus...vielleicht überlegt er es sich ja nochmal...
Kommentar ansehen
23.03.2008 23:06 Uhr von trichter26
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Klitschkos…: …haben sich oft für soziale Projekte engagiert. Den Wunsch den Menschen zu helfen, indem er für das Bürgermeisteramt kandiert, in allen Ehren aber ich glaube, dass dies seiner Gesundheit wenig zuträglich ist.

Durch seine Bekanntheit und das, was er bisher in seinem Leben erreicht hat, würde er viele Anhänger finden. Sehr zu Ungunsten seiner gegnerischen Parteianhänger.
Kommentar ansehen
23.03.2008 23:47 Uhr von loewe59
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
vitali: ja und wer macht dann werbung für die milchschnitten.
Kommentar ansehen
24.03.2008 01:57 Uhr von sashkin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: ja dann kann er ja seine konkurrenten bei dem wahlkampf einfach KO schlagen... die milchschnitte werbung wird Wladimir wohl dann alleine machen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Champion Wladimir Klitschko hört auf und gibt Karriereende bekannt
Boxen: Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Boxen: Wladimir Klitschko verklagt Tyson Fury


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?