23.03.08 20:35 Uhr
 160
 

Gewalt erschüttert den Irak: Dutzende Todesopfer

Im Irak gab es an diesem Wochenende wieder schwere Attacken von Extremisten und Selbstmordattentätern. Folge sind mindestens 41 Tote und 70 schwer Verletzte. 17 Aufständische wurden laut dem US-Militär getötet und eine Vielzahl in Haft gebracht.

In der Stadt Mossul im Norden des Irak ereignete sich der schwerwiegendste Fall. Ein Selbstmordattentäter fuhr mit einem kugelsicheren Fahrzeug in einen Militärstützpunkt und riss 13 Soldaten mit in den Tod. Von den 42 weiteren Verletzten waren zwölf Zivilpersonen.

Auch das Regierungsviertel in Bagdad blieb von den Unruhen nicht ungestört. Eine Mehrzahl von Granaten und Raketen sollen das Viertel getroffen haben. Verletzte gab es dabei nicht. Laut US-Streitkämpfer waren Kämpfer des Predigers Sadr zuletzt verantwortlich für den Angriff.


WebReporter: tkiela
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Gewalt, Todesopfer
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2008 20:22 Uhr von tkiela
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schrecklich, was da zur Zeit im Irak abgeht. Aber dass die Extremisten sogar kugelsichere Fahrzeuge haben, war mir neu.
Kommentar ansehen
23.03.2008 21:07 Uhr von EduFreak
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ich kann mich irren, aber gabs diese news nicht schon vor nem jahr, oder zwei?

ich weiß, ich hab die negativen bewertungen verdient xD
Kommentar ansehen
23.03.2008 21:13 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Grandios: Mal lasse sich das auf deer Zunge zergehen: " mindestens 41 Tote und 70 schwer Verletzte. 17 Aufständische wurden laut dem US-Militär getötet "

Und was ist hier das Ergebnis? BISHER 2 postings!!!

Wäre in Israel EIN Terrorist erschossen worden, würde es hier heissen Israel begehe einen Genozid!!

Soviel dazu das Leute sich für alle Konflikte gleich interessieren.

Verlogen bis in den Kern.
Kommentar ansehen
23.03.2008 21:28 Uhr von udo1402
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schei$$e bleibt nun mal Schei$$e !!
Kommentar ansehen
23.03.2008 22:27 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
LoneZealot: Wo liegt dein Problem??
Ich finde es richtig das Israel sich gegen seine Feinde verteidigt.
Jedem Land sollte seine Selbstverteidigung zu gestanden werden.
Wenn in Israel ein Terrorist erschossen wird,sprich mit Sicherheit niemand von einem Genozid.
Kein Land der Welt sollte Selbstmordattentate hinnehmen müssen.
Kommentar ansehen
23.03.2008 22:48 Uhr von jsbach
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: Der Begriff Genozid bezieht sich auf den „Völkermord ", der ein internationales Verbrechen ist, lt. UN.
Und von der Anzahl fer Toten kann man nicht von Genozid sprechen.
Schlimm genug die ganzen Verbrechen!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?