23.03.08 16:52 Uhr
 188
 

Fußball: Verlässt Hoffnungsträger Gomez den VfB?

Nach Angaben von Armin Veh, Trainer des Fußball-Meisters VfB Stuttgart, wird sein Schützling Mario Gomez seinen Vertrag bis 2012 wohl nicht erfüllen. Dem DSF erklärte Veh, dass der VfB noch zu klein wäre und ein Fußballer wie Gomez zu einem großen europäischen Verein wechseln wird.

Veh betonte jedoch, dass Gomez, der derzeit erfolgreichste Bundesliga-Rückrundentorschütze, in der nächsten Saison noch für die Stuttgarter spielen wird. In der laufenden Saison ist er hinter Luca Toni (16 Tore) von den Bayern der zweitbeste Torschütze (15).

Der Stuttgarter Coach beschrieb seinen Schützling als den derzeit besten deutschen Stürmer, der nicht nur sehr schnell und dynamisch ist und zudem ein gutes Kopfballspiel besitzt, sondern auch einer der besten Stürmer Europas werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hoffnung, Mario Gomez, Hoffnungsträger
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Gomez wegen Gesäßmuskulaturverhärtung nicht bei WM-Quali dabei
Fußball: Mario Gomez jammert - "Meine Pobacke ist doppelt so dick wie vorher"
Fußball: Mario Gomez sagte dem englischen Meister Leicester City ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2008 12:26 Uhr von tron.X
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein offenes Wort zu den Spekulationen: Hallo Leute,

erst einmal vielen Dank für eure Unterstützung in den vergangenen Wochen. Alleine, wenn ich mir die Einträge in meinem Gästebuch ansehe - Wow! Und natürlich ist mir nicht entgangen, was dort derzeit das Hauptthema ist. Die Spekulationen um meine persönliche Zukunft beschäftigen auch euch. Zumal kaum ein Tag vergeht, an dem es nicht ein neues Gerücht über irgendein Interesse irgendeines Clubs gibt.

Es liegt in der Natur der Sache, dass ein Stürmer, der trifft, im Blickpunkt steht. Vielleicht auch im Blickpunkt anderer Vereine. Nun ist es so, dass Fußball ein sehr schnelllebiges Geschäft ist. Deshalb sollte man keine großen Versprechen machen. Aber ich beschäftige mich nicht mit einem Wechsel.

Zurzeit habe ich sowieso nur ein Ziel, das meine ganze Konzentration erfordert: Ich will mit dem VfB Erfolg haben. Wir haben jetzt vier Spiele in Folge gewonnen und sind wieder dran an den Uefa-Cup-Plätzen. Aber davon will ich gar nicht reden. Wir sollten nicht rechnen, nicht spekulieren und nicht träumen - wir sollten einfach uns weiterhin immer nur auf das nächste Spiel konzentrieren. Auch wenn dafür jetzt ein paar Euro ins Phrasenschein fällig werden :-).

Ich hoffe, ihr unterstützt uns weiter wie bisher.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Gomez wegen Gesäßmuskulaturverhärtung nicht bei WM-Quali dabei
Fußball: Mario Gomez jammert - "Meine Pobacke ist doppelt so dick wie vorher"
Fußball: Mario Gomez sagte dem englischen Meister Leicester City ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?