23.03.08 16:08 Uhr
 3.824
 

Belgien: 80-jährige Frau tötet ihren 88-jährigen Mann mit Krückstock

In Brüssel hat eine ältere Frau ihren noch älteren Ehemann mit einem Spazierstock erschlagen. Nach Angaben des Senders VRT konnte die 80-Jährige die immer schlimmer werdende Altersschwäche ihres Mannes nicht mehr ertragen.

In der Nacht von Samstag auf Ostersonntag lag der Mann hilflos auf dem Boden und konnte nicht mehr ohne Hilfe aufstehen. Nach einigen Stunden erschlug die 80-Jährige ihren Mann mit einem Krückstock und legte sich dann schlafen.

Als sie später wieder aufwachte, lag ihr Ehemann in einer Blutpfütze. Die Frau des Opfers wurde festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Belgien
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt
Lüneburg: Schülerin aus Syrien stürzt sich aus dem Fenster
USA: 3,4 Millionen Dollar für Paar - Unschuldig wegen Kindesmissbrauch in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2008 16:13 Uhr von glade
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
das muss: aber n sehr massiver krückstock gewesen sein...

die, die ich kenne, sind leichte stöcke mit dem man schon stundenlang auf jemanden rumprügeln müsste, damit der stirbt...
Kommentar ansehen
23.03.2008 16:20 Uhr von Irrelevantius
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Massiv: Also mit den Spazierstöcken die ich bei mir daheim hab von dennen die meisten nach dem Ableben älterer Verwandter übrig geblieben sind könnte man problemlos jemanden erschlagen selbst dann wen er nicht 88 ist und zu schwach zum aufstehen.

Aber warum musste die Frau sich noch in so einem hohen alter allein um ihren Mann kümmern ? Familie ? Pflegedienst ?
Kommentar ansehen
23.03.2008 17:55 Uhr von Der-Teufel
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
gewallt in der ehe: macht in keinem alter mehr hallt! hir ist nur die frage ob dass nciht für den mann eine erlösung war. nicht dass ich es gut finde was die frau gemacht hat.
Kommentar ansehen
23.03.2008 18:22 Uhr von [email protected]
 
+2 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.03.2008 18:57 Uhr von antivirus32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Also meiner Oma ihr Krückstock war auch aus nen sehr stabilen harten holz gemacht mit dem Denk ich mal hätte man mit Sicherheit auch jemanden erschlagen können und wenn der 88 is und die 80 und der an altersschwäche litt isses normal da braucht man net viel um sowas zu machen aber da sie ja selbst rentnerin ist wird ihr mit sicherheit keine strafe drohe weil sterben wird se so oder so irgendwie
Kommentar ansehen
23.03.2008 20:15 Uhr von combo-man
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Oma wird sich kaput lachen, wenn der Richter sagt:

LEBENSLÄNGLICH!
Kommentar ansehen
23.03.2008 21:00 Uhr von psychokind123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Mann: ist ein Opfer des Verbots für Sterbehilfe würde ich mal behaupten.
Kommentar ansehen
23.03.2008 21:01 Uhr von Botlike
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Martin made my day! Ich frage mich nur, warum sie nicht die Polizei oder so angerufen hat, die sind schließlich dafür da Leuten zu helfen, darunter fällt auch alten Leuten hochzuhelfen wenn sie nicht aufstehen können oder sie gar ins Krankenhaus bringen.
Oder ist das in Belgien anders als hier?
Kommentar ansehen
23.03.2008 22:13 Uhr von Spider.Jerusalem
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
heftig: Dass man in solch einemhohen alter nochmal zu so etwas fähig sein kann. Da hofft man doch seinen lebensabend in ruhe und Frieden geniesen zu können und dann soetwas. schon traurig.
Kommentar ansehen
23.03.2008 23:29 Uhr von DirkKa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@[email protected]: Verkauf deinen PC und kauf dir eine Wii...... und vor allem melde dein Internet ab.
Kommentar ansehen
23.03.2008 23:38 Uhr von [email protected]
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@DirkKa: *hust*

Dauert vermutlich halb so lange, wie du Zeit in deine VK investiertest bzw. evtl. investierst ;)

Mfg
Kommentar ansehen
23.03.2008 23:45 Uhr von Teufelsbotin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armutserzeugnis wenn ein Mensch, den Menschen, den er/sie liebt töten muß, damit er/sie nicht leiden muß. solche Vorfälle passieren sicherlich nicht nur in Belgien, sondern auch sonstwo auf der Welt.
Kommentar ansehen
24.03.2008 06:42 Uhr von Pimboli158
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@DirkKa: Du darfst Dir ja alles erlauben,,aber mach Dich nicht über die Wii lustig.....
Kommentar ansehen
24.03.2008 08:19 Uhr von cash-gate
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Frauenpower eines "Alphamädchens" eben. Alice wirds freuen.
Kommentar ansehen
24.03.2008 10:23 Uhr von einziiqartiiq
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich muss sagen, wenn ich mir vorstelle einen mann zu haben der Altsheimer der demenz krank ist und nichts mehr auf die reihe bekommt und sich nurnoch quählt, man weiß nie wie man reagiert, wenn man den eigenen mann den man liebt von seinen quahlen befreien kann. ich finde auch das die sterbehilfe erlaubt werden sollte, bestest beispiel die frau mit dem Krebs oder tumor im gesicht die sich jetzt umbrachte
Kommentar ansehen
26.03.2008 22:06 Uhr von DirkKa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Pimboli158: Ok, hast ja Recht........

tausche also Wii gegen Gameboy ^^

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt
Reisen und Abendessen: AfD und SPD wegen Russland-Kontakten in Bedrängnis
"Path Out": Syrer entwickelt Computerspiel über seine Flucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?