23.03.08 19:01 Uhr
 632
 

Salzburg: Wirt wollte als "Showeinlage" Spiritus anzünden und Gast fing Feuer

In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntag wurde in einem Lokal in der Nähe von Salzburg ein 21-jähriger Gast versehentlich vom Wirt mit Spiritus übergossen. Der 31-jährige Wirt hantierte mit der Spiritusflasche aus Glas und dabei ging ein aufgesetzter "2cl-Portionierer" kaputt.

Es ergossen sich dadurch weitere große Mengen von Spiritus auf den Gast, dessen Kleidung dann sofort in Brand geriet. Er trug dabei schwere Hautverbrennungen am Oberkörper und am Gesicht davon.

Wie die Polizei mitteilte, wurde er dann nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz in das Landeskrankenhaus eingeliefert. Das Abbrennen von Spiritus war vom Gastwirt als "Showeinlage" geplant. Wenn die Ermittlungen abgeschlossen sind, wird auf den Gastwirt noch eine Anzeige zukommen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Gast, Salzburg, Wirt
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2008 18:28 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welchen Zweck der Wirt damit verfolgt hatte, bzw. warum dies als „Showeinlage“ dienen sollte, ist auch aus der Quelle nicht zu entnehmen.
Man weiß vom Grillen her, wie gefährlich es ist, mit Spiritus umzugehen.
Kommentar ansehen
23.03.2008 19:38 Uhr von Aktos
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
also: ich hätte dem wirt die lizenz entzogen. so unverantwortlich kann man doch nicht sein... in geschlossenen räumen (bzw. allgemein) mit spiritus rumzuspielen ist doch nur bescheuert
Kommentar ansehen
23.03.2008 21:06 Uhr von Botlike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Aktos: Nicht so voreilig! Schließlich gibts es Schnaps, den man brennend serviert (ich komm grad nich auf den Namen) und erst kurz vor dem Austrinken auspustet. Oder denke mal an flambiertes Essen.
Warum der Wirt allerdings Spiritus genommen hat is mir schleierhaft, schließlich brennt das doch fast unsichtbar...
Kommentar ansehen
23.03.2008 21:58 Uhr von Fixer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Botlike: B52 ist einer von den "shooter" die man anzündet. aber auch beim sambuca wird das gemacht, kennen vielleicht mehr leute... :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?