23.03.08 14:17 Uhr
 47
 

Tennis/Indian Wells: Fish bezwingt Federer klar

Mardy Fish, die Nummer 98 der Welt, schlug die Nummer Eins der Weltrangliste, Roger Federer, klar in zwei Sätzen. Im Halbfinale des, mit 3,589 Millionen Dollar dotierten, ATP-Masters Turniers benötigte Fish nur knapp über eine Stunde, um Federer mit 6:3 und 6:2 nach Hause zu schicken.

Der Kontrahent von Fish im Finale ist der Australien Open-Sieger Novak Djokovic, der die Nummer Zwei der Welt, Rafael Nadal, ebenfalls mit 6:3 und 6:2 besiegte.

Mit dem Finale in Indian Wells entpuppt sich Fish als Favoritenschreck. Er bezwang auf dem Weg dorthin nicht nur Roger Federer, sondern auch den zweimaligen Indian-Wells-Sieger Lleyton Hewitt, die Nummer vier Nikolai Dawidenko und auch die Nummer sieben der Welt, David Nalbandian.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen
Fußball: Siegloser FC Köln trainiert nun mit bohnenförmigen Bällen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?