23.03.08 14:55 Uhr
 1.143
 

Olympia ohne Taiwan?

Kurz nach der gelungenen Wahl in Taiwan spricht auch Taiwans Präsident Ma von einem Boykott der ältesten Sportspiele der Welt. "Sollte sich die Lage in Tibet verschlimmern," so Ma, "würden wir in Erwägung ziehen, keine Athleten zu den Spielen zu schicken."

Grund sei das aggressive Agieren des chinesischen Militärs gegen tibetische Mönche. Des Weiteren wird das Land in Asien auch nicht die Fackel durch das Land tragen lassen, da Taiwans Fahne bei den Olympischen Spielen nicht gezeigt werden darf.

Im Gegensatz zur Vorgängerregierung möchte Ma die Beziehungen zu China wieder verbessern. Deshalb war diese Boykottandrohung sehr unerwartet. Vor allem will Ma, dass es Frieden und eine bessere Verständigung mit China geben wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tkiela
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Olympia, Olymp, Taiwan
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2008 13:14 Uhr von tkiela
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da strebt der liebe Ma ja ganz klare Linie für eine Verbesserung der Beziehungen zu China an, und dann so etwas.
Hätte ich andersherum erwartet.
Kommentar ansehen
23.03.2008 15:57 Uhr von Pol3
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
So isses fein So muss das und nicht anders.
Da sollte ich Deutschland und Co. mal eine scheibe abschneiden, indem sie China drohen nicht teilzunehmen an den Oylmpischen Spielen. Warum machen sie das nicht? Ich glaub es geht den anderen um das Image in der Welt... "Schaut auf Gb sie haben 2000 Goldmedallien erhalten! WOW!"
Aber spätenstens jetzt sollte klar sein das Image nicht alles ist, und mal an die Menschen denken sollen. Tibet ist ein Land, darin leben/sterben Menschen durch die Chenisische Regierung! Aber das begreifen unsere Politiker net, die wollen lieber weiter die Luft mit deren V12 Motoren Verpesten!
Kommentar ansehen
23.03.2008 16:29 Uhr von KingPR
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Und wie? will man die Sportler daran hindern, in die VR zu reisen?
Sie können ja als Sportler der VR teilnehmen, da Taiwan ja aus chinesischer Sicht ohnehin nur eine Provinz der VR ist.
Kommentar ansehen
23.03.2008 17:25 Uhr von loewe59
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
taiwan: es wird nicht bloss taiwan fehlen,wenn sie so weitermachen werden sie die olympischen spiele eine fast rein chinesische angelegenheit. schade um die sportler die sich 4 jahre vorbereitet haben.
Kommentar ansehen
23.03.2008 19:32 Uhr von Terminator02
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was haben die Chinesen gegen die Tibeter? Diese Frage lässt mich einfach nicht in Ruhe.
Kommentar ansehen
23.03.2008 21:51 Uhr von psychokind123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Respekt: Alle Länder sollten nicht teilnehmen.
Kommentar ansehen
23.03.2008 22:56 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Anfang ist: gemacht. Wer folgt als nächstes?
Kommentar ansehen
23.03.2008 23:09 Uhr von Elessar_CH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Denkender: Die Olympischen Spiele kurbeln die Wirtschaft im jeweiligen Austragungsland an. Und dass Wirtschaft und Politik grösstenteils nicht zu trennen sind ist wohl klar.
Bei der EM 08 im Sommer geht es für die Schweizer und Österreicher auch nicht nur um Fussball (für viele schon). Es geht um Wirtschaft. Wirtschaft bedeutet Politik, Image....
Kommentar ansehen
23.03.2008 23:58 Uhr von tkiela
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: Naja...
Ich denke der Anfang ist erst dann gemacht, wenn das Land wirklich nicht antritt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?