23.03.08 12:56 Uhr
 208
 

Italien: Bei Seilbahnunglück in Sestrière wurden 14 Menschen verletzt

Ein Seilbahn-Unglück in Sestrière (Italien) führte bei den 14 verletzten Personen teilweise zu Quetschungen und Knochenbrüchen.

Eine mit 22 Menschen besetzte Gondel stieß auf einer Bergstation gegen eine Absperrung, da die Kabine nicht vorschriftsmäßig abgebremst werden konnte.

Der zuständige technische Direktor erklärte, dass die genaue Unglücksursache noch abgeklärt werden müsse.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Italien, 14
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2008 11:14 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es hätte da neben den Knochenbrüchen auch schwerere Verletzungen geben können. Ich kenne aus meiner aktiven Skifahrerzeit noch diverse andere Beförderungsmöglichkeiten. Das schlimmste wäre für mich, wenn das Seil –schon vorgekommen – aus der Rolle springt und man abgeseilt werden müsste.
Kommentar ansehen
24.03.2008 02:15 Uhr von Eckstein1879
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War wohl: auch nich das neuste modell die Bahn, am Fellhorn bremst sie Bahn selber mit beim Stopp.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?