23.03.08 11:48 Uhr
 9.077
 

Ausraster von Musiker Seal in Hollywood

Musiker Seal ließ sich vor Kurzem von Paparazzi zu einem Ausraster provozieren, als er mit seiner Frau Heidi Klum in Hollywood zum Essen ausging.

Ein Paparazzi wollte dem Musiker die Hand schütteln, woraufhin Seal ausrastete: "Warum sollte ich Abschaum wie dir die Hand schütteln?"

Um die Chance einer guten Aufnahme zu wahren, provozierten andere Paparazzi den Ehemann von Topmodel Heidi Klum weiter, bis Seal erneut das Wort ergriff: "Ihr seid Abschaum! Ihr ruiniert das Leben von Menschen. Der Typ da ist eine Kakerlake - genau so wie du".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tkiela
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Hollywood, Musiker, Ausraster, Seal
Quelle: www.lifego.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Komiker Jerry Lewis gestorben
Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2008 01:39 Uhr von tkiela
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, dass sich so etwas bei jedem Start von Zeit zu Zeit an staut, und irgendwann entweichen muss.
An ein Privatleben ist dabei kaum noch zu denken.
Kommentar ansehen
23.03.2008 11:59 Uhr von claeuschen
 
+27 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.03.2008 12:10 Uhr von Maverick Zero
 
+32 | -10
 
ANZEIGEN
Recht hat er! Auch wenn solche Äusserungen nicht gerade freundlich oder "political correct" sind, so het er doch an sich Recht.

Paparrazi nutzen jede Gelegenheit um in das Privatleben von anderen Menschen einzudringen, bedrängen eben diese Personen und können sogar ganze Existenzen bedrohen.

Manche Stars mögen diesen Rummel um sie herum und manche mögen auch von jeder Aufmerksamkeit profitieren. Aber es gibt auch genügend Prominente, die einfach nur in Ruhe ihr Leben leben wollen. Das sollte man nicht vergessen.
Kommentar ansehen
23.03.2008 12:20 Uhr von trichter26
 
+14 | -10
 
ANZEIGEN
Wären sie halt…: …keine Stars geworden, gell. Sie verdienen damit, dass sie abgelichtet werden, genauso wie Stars ganz genau wissen, wie sie die Medien "anfüttern" müssen, um ein neues Album oder Film zu pushen. Also mal schön ruhig Herr Seal. Ohne die Paparazi wärst du heute ein Niemand.

Ich würdige nicht die Art und Weise, wie diese Berufsgruppe anderen auflauert… doch sie sich "wegzuwünschen" wäre für alle Stars das aus. Wer kennt denn die Leute noch, wenn es keine Bilder von Ihnen gäbe?
Kommentar ansehen
23.03.2008 12:22 Uhr von PonySlaystation
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Wo er Recht hat hat er Recht.

Klar muss man als Star mit solchen Typen rechnen, trotzdem rechtfertigt das nicht das Verhalten der Paparazzi.
Kommentar ansehen
23.03.2008 12:45 Uhr von aawalex01
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Ich kann Seal da sehr gut verstehen.Er hat vollkommen Recht mit das was er sagt.Paparazzi sind kaltherzig.Sie tun alles dafür Fotos zu bekommen für ein paar scheiß Millionen.Denn ist es doch auch scheißegal ob die andere Person in Lebensgefahr ist
Kommentar ansehen
23.03.2008 12:45 Uhr von vst
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
kakawas? kakalake?
Kommentar ansehen
23.03.2008 12:52 Uhr von Goofel
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Paparrazi verbieten: Man sollte Paparrazis Verbieten. Denen nur wenn der Promi sein Einverständnis erteilt sich Fotografieren zu lassen.Die Nerven echt. Ist das mit Diana nicht genug? Man sollte scharfe regeln erstellen.Privatleben ist und bleibt Privatleben..
Kommentar ansehen
23.03.2008 13:17 Uhr von glade
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
erst diana: jetzt britney....

ich kann mir echt nicht vorstellen das sowas rechtens ist..
promi sein und in der öffentlichkeit stehen ok...
aber überhaupt keine ruhige minute mehr verbringen zu können sobald ich mein haus verlasse...
ich glaube da würde ich irgendwann zum amokläufer werden...
Kommentar ansehen
23.03.2008 13:51 Uhr von tkiela
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@urinstein: Auszug aus Wikipedia:

"Seal leidet seit seiner Jugend unter der Autoimmunerkrankung Lupus erythematodes, auf die die Narben in seinem Gesicht zurückzuführen sind."
Kommentar ansehen
23.03.2008 14:14 Uhr von Big-Sid
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
tkiela: but it´s never lupus. ;)
OK, scherz beiseite. man sollte leute wie den urinstein einfach ignorieren, man merkt ja ganz deutlich was für ein schlag mensch das ist.

Zum Thema. seal ist vollkommen im recht. dieses asoziale verhalten der paparazzi ist absolut daneben und beschrenkt die stars in ihrer würde. Nur weil sie berühmt sind heißt das noch lange nicht, daß sie freiwild für diese vollpfosten sind. Ist echt kein wunder, wenn sie dann psychische probleme bekommen, oder bei unfällen ums leben kommen.
Kommentar ansehen
23.03.2008 14:22 Uhr von murcielago
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ urinstein: geh da hin wo du hingehörst.
Kommentar ansehen
23.03.2008 15:43 Uhr von RatedRMania
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
So ist es: Hat jemand die neueste South Park Folge zum Thema Britney Spears Medienrummel gesehen? Kurz zusammengefasst: Die Medien treiben Britney zum Selbstmord und als dieser fehlschlägt wird munter weiter gemacht bis sie am Ende wegen Kamerageblitze stirbt und tot am Boden liegt. Erst dann sagt jemand "Jetzt lassen wir das arme Mädchen in Ruhe".

Also hat Seal mit seiner Aussage Recht: Paparazzi und generell Medien (und auch Leser der Boulevard-Presse) zerstören manchmal die Leben von Menschen.
Kommentar ansehen
23.03.2008 15:56 Uhr von Tanja1981
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Manch einer: mag vielleicht sagen, dass diese Stars selbst schuld sind. Das sehe ich aber nicht so. Sicher wird man als Star fotografiert, aber manche Paparazzi gehen wirklich zu weit. Ich kann schon verstehen, dass da hin und wieder mal einer ausrastet, mir würds genauso gehen. Es ist doch echt beschissen, wenn man mal gemütlich mit seiner Frau essen gehen will und da stehen 30 Fotografen rum und beobachten jeden Schritt.
Kommentar ansehen
23.03.2008 17:52 Uhr von zic-zac
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: sich mal leicht aufregen ist ja noch legetim,allerdings kommt es auf die Art und weise an.War schon leich asozial was Seal da abgelassen hat. Wie oben erwähnt,der Paparazzi macht nur seinen Job,ohne ihn gäbe es Seal nicht.
Zur Aufdringlichkeit: Nunja manche Menschen sind Motiviert,die wollen halt ihr Schei.. Foto,koste es was es wolle. . Verständlich würde Ich mal Objektiv betrachtet sagen denn der ein oder andere Schnappschuss bringt den Paparazi SEHR viel Geld bei einem sonst magerem Gehalt.Würd Ich auf alle fälle genauso machen. Nur weil die ihren Job gut machen ist es keine Rechtfergiung sie deshalb aufs übelste zu beschimpfen. Wenn man Psychisch labil ist wie zb. Britney Spears hat man in so nen Geschäft nix zu suchen.
Nochwas: Keiner der Fotografen hat die Leinwächter von Diana damals gezwungen wie bescheuerd durch Paris zu rasen, und dabei obendrein noch unschuldige unbeteidige zu gefährden,die Kameras hätten die beiden auf jedenFall nicht getötet!!!
Kommentar ansehen
23.03.2008 18:13 Uhr von Big-Sid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zic-zac: also erstens hat er sich mal garnicht asozial verhalten. solltest dir evtl. mal die bedeutung zu gemüte führen.

Weiterhin gäbe es ihn wohl, erstmal, weil die paparazzi sicherlich nicht am zeugungsprozess beteiligt waren und er musiker ist. elvis gabs ohne scheiß knipser, beatles und stones auch, könnte die liste ewig fortsetzen.

deine "argumentation" ist wirklich armseelig und erbärmlich.
Ich würde sagen: die paparazzi hätten sich einen anderen job suchen sollen, einen anständigen quasi, denn die braucht keiner.
Wenn ich sowas hirnloses schon lese, wenn sie ihren job gut machen, wenn man psychisch labil ist, ... meine fresse, sowas macht echt agressiv. was hat der psychische zustand mit dem biz zu tun? bitte auch mal über psychologie informieren. denn sie wurde zu dem gemacht was sie ist. *rolleyes*

Ich glaube, bei dir geht echt einer ganz leicht nebenher. was gibt denen das recht, in dianas, oder sonst wessen leben derart unwürdig einzugreifen? Die sensationsgeilheit, geistig retardierter konsumidioten?
Kommentar ansehen
23.03.2008 19:02 Uhr von korem72
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
gar nicht wegen ihm Seal ist nicht ausgerastet, weil die Papparazzi Fotos von ihm machen wollten- oder von ihm und Heidi... nein, es ging nur um seine Ehefrau und Topmodel Heidi Klum. Da die Karriere von Seal etwas ruhiger ist zur Zeit hat diese Aufforderung der Papparazzi: Bitte nur ein Foto von Frau Klum! in ihm wahrscheinlich das Fass zum Überlaufen gebracht. Es ist sehr schwer für einen Star wenn der Partner einfach wichtiger für die Medien zu sein scheint! Frau Klum hat im übrigen nicht wie eine gute Ehefrau reagiert... sie hätte gut sagen können: nur zusammen mit meinem Mann- aber nein, sie hat sich nur umgedreht und keine Fotos machen lassen....
Kommentar ansehen
23.03.2008 19:02 Uhr von antivirus32
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Irgend wo und irgendwie Kann ich ihn verstehen .Wo er recht hat,hat ers oder wie auch immer solche fotofuzies sind wirklich sehr penetrant.Ich denk da zum beispiel an die fotografen und reporter der lügenzeitung von deutschland:die erfinden ja gleich mal des man tot ist nach nen unfall (selbst erleben musst) .
Kommentar ansehen
23.03.2008 22:33 Uhr von Nyla
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Warum sollte ich Abschaum wie dir die Hand schütteln?"

Das hört sich für mich so an, als ob der sich als abschaum bezeichnet *gg* oder???
Warum sollte ich Abschaum jemandem wie dir die Hand schütteln? lool^^
Kommentar ansehen
24.03.2008 05:32 Uhr von zic-zac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Big-Sid: Sos meine Argumentation gefällt dir nicht.Schon klar,wenn du es nicht Assi findest was Seal da gesagt hast bist du wahrscheinlich der Oberassi, beschimpfst täglich Leute von wegen Sie seien Abschaum.Bist auch genauso Arrogant wie Seal zu dem Typ war? Mann mann. Keine weiteren Fragen!!
Und klar brauch die Paparazi jemand,nämlich über 12 Millionen Leser täglich. Von was soll denn sonst die Bild ihren Müll den Sie schreiben her bekommen. Und ja, Ich finds öfter mal recht witzig. Also , ein Hoch auf alle Paparazzi !!!
her mit den neg. points. . .
Kommentar ansehen
24.03.2008 06:47 Uhr von Pimboli158
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@claeuschen: wo ist denn heidi klum eine der schönsten frauen der welt?die hat ja nicht mal waden.....
Kommentar ansehen
24.03.2008 10:19 Uhr von Sir Piter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum gibt es diese Paparazzi? Weil diese unsere Gesellschaft sie hervor gebracht hat! Wir wollen es doch so haben! Wir sind doch nur noch Voyeure und Heuchler. Am liebsten würden wir doch die Promis 24 Stunden beobachten. Wenn wir nicht andauernd nach Skandälchen oder verwackelten Partyfotos schreien würden, wären diese Paparzazzis doch arbeitslos. Und dann wird gemeckert, wenn Promis ( die auch Menschen sind, mit einem Recht auf Privatsphäre) genervt sind und menschlich reagieren.
Wie krank ist das denn? Ich kann Seal verstehen, daß er sauer ist. Aber Ausraster würde ich das nicht nennen. Ich habe das Video gesehen. Er hatte sich ziemlich unter Kontrolle. Unter Ausraster verstehe ich etwas anderes.
Kommentar ansehen
24.03.2008 16:11 Uhr von Masa-buana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pimboli: Schönheit ist subjektiv! ;)

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?