22.03.08 17:10 Uhr
 3.682
 

Student versagte im Studium, deshalb tötete er zwei Frauen und sich selbst

Ein Student machte seine Stiefschwester und seine Ex-Freundin dafür verantwortlich, dass er beim Studieren versagte. Das stand in einem Abschiedsbrief, der auf dem PC des 26-Jährigen war. Er tötete beide Frauen und beging anschließend Selbstmord.

Das erste Opfer fand man in Neureetz in Brandenburg. Die 20-Jährige war die Ex-Freundin des Mannes. Der 26-Jährige lebte in Neureetz bei seinen Großeltern. Die getötete Frau soll eine Nachbarstochter des mutmaßlichen Täters gewesen sein. Die Tat soll schon Mitte letzter Woche begangen worden sein.

Die 19-jährige Stiefschwester des Mannes fand man dann am Freitag tot in der Wohnung des 26-Jährigen in Dresden. Die Leiche des Mannes wurde dann später in seinem Auto gefunden. Der Mann hatte keine Verletzungen und die Polizei hat noch nichts darüber gesagt, wie die Frauen ums Leben kamen.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Student, Studium
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2008 17:31 Uhr von Eisi
 
+15 | -14
 
ANZEIGEN
Sauber: Sauber.. Versagen und dann nicht die Eigenverantwortung für das Scheitern übernehmen. Ganz erbärmliche Show - der wäre eh nicht lange überlebensfähig geblieben..
Kommentar ansehen
22.03.2008 18:33 Uhr von Faceplant
 
+4 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.03.2008 18:54 Uhr von J_Frusciante
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
durchsucht man immer die computer von verstorbenen?

oder wie is das, wenn man abschiedsbriefe aufm pc findet :-/
Kommentar ansehen
22.03.2008 20:05 Uhr von Anomaly92
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ich: denke, wenn ein mord vorliegt ist es durchaus gestattet PCs von verdächtigen/tätern zu durchsuchen
Kommentar ansehen
22.03.2008 21:36 Uhr von smile2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@faceplant: Hats fürs Studium nicht gereicht`? Oder vielleicht auch durchgefallen? Selten so nen Schwachsinn gehört.


@News

Wieso müssen solche Idioten eigentlich immer andere Personen mit reinziehn? Absolut unverständlich.
Kommentar ansehen
23.03.2008 02:01 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seine eigene: unfähigkeit auf andere zurückzuführen sagt alles über den menschen aus...
Kommentar ansehen
23.03.2008 02:14 Uhr von Pommbaer84
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
crank: bisschen recherche... häng jetzt mal aus langweile seit 15 minuten an den Daten..
hab bis jetzt vollen namen von ihm und seiner schwester, etwa 50 foreneinträge von ihm, bilder des elternhauses usw usw

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?