22.03.08 19:24 Uhr
 591
 

Beim Ausblasen der Eier zur Osterzeit besteht Salmonellengefahr

Das Ausblasen von Eiern vor Ostern ist in vielen Familien schon Tradition. Aber es gibt dabei auch eine Gefahr, denn durch die rohen Eier kann es beim Ausblasen zu einer Übertragung von Salmonellen kommen.

Rohe Eier sind mit Hauptträger von Salmonellen, denn die Salmonellenkeime sind auf der Schale. Darum sollten die Eier zuvor mit Wasser gründlich abgewaschen werden. Es sollte auch das Ausblasen mit Hilfsmitteln wie Strohhalm erfolgen.

Dabei soll die Schale aber nicht mit dem Mund berührt werden, denn diese Krankheitserreger können zu gefährliche Erkrankungen bei Kleinkindern führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ei, Salmonellen
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2008 19:28 Uhr von ShorTine
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Ausblasen? Ich dachte immer, die Eier würden beim Blasen eher ausgesaugt. Dabei besteht auch ganz bestimmt keinerlei Salmonellengefahr, allenfalls die Gefahr von Rachenkrebs durch diesen dubiosen Virus. Aber ist das denn schon wissenschaftlich erwiesen?
Kommentar ansehen
22.03.2008 20:11 Uhr von Slaydom
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich immer nur Käfighaltung Eier kaufe, habe ich auch keine Probleme mit Salmonellen^^
aber wie in einer anderen News schon:

Jedes Jahr dasselbe mit Ostern, aber ich werde trotzdem nicht drauf verzichten
Kommentar ansehen
22.03.2008 20:53 Uhr von balee
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nix neues eigentilch wo die eier herkommen sollte ja eigentlich klar sein...demnach hilft auch käfighaltung wenig denn die eier kommen nunmal aus der kloake (so heißt meineswissens nach dieses "universal loch" der hühner) und da kommt nunmal auch der kot raus.
also kommen die eier mehr oder weniger direkt mit hühnerkot in kontakt. deshalb würd ich die auf jedenfall abwaschen bevor ich da mitm mund rangehe....woebi ich da eh nicht so drauf steh

@ShorTine
:D geiler comment, musste herzhaft lachen
Kommentar ansehen
22.03.2008 21:24 Uhr von Polymat
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
aha ? Achtung:
beim trinken aus flaschen können viren übertragen werden, da nicht 100% erwiesen ist das die flasche sauber ist.
Kommentar ansehen
23.03.2008 01:44 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mein gott: und das haben sie jetzt festgestellt....super....als ob man das nicht schon vorher gewusst hat
Kommentar ansehen
23.03.2008 03:07 Uhr von cookies
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
das Leben ist lebensgefährlich! Deswegen sollten wir bald alles abschaffen!
Kommentar ansehen
23.03.2008 10:18 Uhr von 08_15
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich mach mir ins hemd: ebenso nicht aus dosen saufen, ist auch wer an rattenpisse erkrankt (ratten rannten über die paletten im lager)

viel schlimmer sind resistente krankheitskeime und der hygienewahn in den haushalten.

klar sollte man einen dünnen strohhalm benutzen, wenn man nicht grad (wie ShorTine) am saugen ist ;-)
Kommentar ansehen
28.03.2008 22:34 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Georg, dann: musste du halt das Austrinken mit dem guten alten Verpoorten machen :) Der Schnappes wird die Dinger schon abtöten....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake-Mahnungen per Mail wegen "Youporn.com" in Umlauf
"Star Wars": Obi-wan-Film wird kommen
Terror in Barcelona: Donald Trump schockt mit brutalem Lügenmärchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?