22.03.08 15:00 Uhr
 819
 

Studie: Geld verschenken macht glücklich

Eine Studie der Universität British Columbia fand nun heraus, dass Menschen, die eine Geldsumme verschenken, im Nachhinein glücklicher sind, als Personen, die das Geld für sich selbst ausgeben.

Laut Studie ist die "soziale" Verwendung des eigenen Geldes, in Form von Spenden oder Geschenken, für diese Tatsache verantwortlich. Die Menschen fühlen sich demnach zufriedener, als wenn sie sich selbst eine Freude machen.

Die Universität befragte diesbezüglich 600 Amerikaner. Die Ergebnisse unterstützen das alte Sprichwort: "Geben ist seliger denn Nehmen."


WebReporter: Jensifer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Geld
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2008 13:47 Uhr von Jensifer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wer sich nach der News mal glücklicher machen möchte, überweist mir einfach eine kleine Summe ;) :)
Kommentar ansehen
22.03.2008 15:05 Uhr von Bokaj
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Glücklicher bin ich aber nicht geworden. Ich habe heute schon Geld verschenkt, Ministranten sammelten für sich und ich hatte Mitleide mit ihnen. :-)
Kommentar ansehen
22.03.2008 15:06 Uhr von herrderdinge
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
na ob: diese Umfrage mal nicht von Spendenabhängigen Organisationen gesponsert wurde?!
Kommentar ansehen
22.03.2008 18:18 Uhr von SiggiSorglos
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hiermit rufe ich zu einer neuen Studie auf: Wer mir auf mein Paypal-Konto mindestens 1€ spendet, dem versichere ich, dass ich dadurch glücklich werde... und im Gegenzug kann dann o.g. Studie gleich belegt werden.

(anfrage der Konto-Adresse über pm :) )
Kommentar ansehen
22.03.2008 19:30 Uhr von algates
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ach deshalb laden Männer Frauen immer ein und bezahlen für sie mit.
Wobei ich mich eigentlich auch wohl fühle, wenn ich eine nette Dame einladen darf. Macht tatsächlich mehr Spaß, als sich selbst irgendeinen Scheiß zu kaufen.
Kommentar ansehen
22.03.2008 22:09 Uhr von Schiebedach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht nur die Schenkenden, besonders die Beschenkten werden glücklich!
Kommentar ansehen
23.03.2008 13:08 Uhr von nee_oda
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, das stimmt!!!! Nutten werden besonders glücklich, wenn man ihnen Geld "schenkt"!!
Kommentar ansehen
24.03.2008 19:02 Uhr von glock-a-lot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach so deshalb sind die superreichen (weiber) so unglücklich und unzufrieden und müssen ständig an sich rumschnipseln lassen - weil sie lieber nehmen statt geben...

ende der polemik

aber dass geben seliger macht als nehmen, das wusste anno dazumal auch schon der gute alte buddha.
Kommentar ansehen
25.03.2008 23:24 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da fehlt ja fast noch die Rubrik Kultur: und Religion "Geben ist seliger denn Nehmen..
siehe auch 5. Mose 15, 11; Jesaja 58, 7; Johannes 12, 3 - 8; Hebräer 13, 5. etc.
Aber mit dem viel Geben bin ich wohl die falsche Adresse.. :)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?