22.03.08 16:22 Uhr
 10.155
 

Edelhure Ashley Dupré bei einem Porno von "Girls Gone Wild" zu sehen

Joe Francis, Chef der Pornoproduktion "Girls Gone Wild", hat der Edelhure Ashley Dupré eine Millionen Dollar angeboten, wenn sie bei einem seiner Pornos mitmacht. Ein Reporter fand jedoch heraus, dass die Prostituierte bereits in dem Film "Spring Break 2003" zu sehen ist.

Jetzt erfuhren die Produzenten, dass Ashley 2003 mit ihrem damaligen Freund einen Urlaub in Miami machte, und sich dort mit ihm verstritt. Anschließend besuchte sie eine Bar, in denen Frauen für die Serie "Girls Gone Wild" geworben werden. Sie begleitete die Macher eine Woche lang.

Nachem sie beim Konsum von Alkohol erwischt wurde, was gegen die Regel verstieß, musste sie die Dreharbeiten verlassen. Das Millionenangebot wurde aufgrund des Archivmaterials wieder zurückgezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: topnewsman
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Porno, Wild
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2008 15:00 Uhr von topnewsman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade für Frau Dupre. Sie hätte das Angebot sicher angenommen. Allerdings werden noch mehr folgen. Ich finde, bei so einer News darf das Video nicht fehlen. Schaut mal in die Quelle, da gibt es einen kleinen vorgeschmack. Also vom aussehen ist die Frau Spitze =)
Kommentar ansehen
22.03.2008 18:08 Uhr von JustMe27
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Autor: Du hättest vielleicht dazu sagen sollen, dass es sich dabei um die Affäre des ehemaligen (wegen ihr) US-Senators Spitzer handelt.
Kommentar ansehen
22.03.2008 18:56 Uhr von J_Frusciante
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
der: begriff edelhure bringt mich immerwieder zum schmunzeln :)
Kommentar ansehen
22.03.2008 22:08 Uhr von pippin
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nein? Doch!
Ooohhhh!
Kommentar ansehen
22.03.2008 22:09 Uhr von TequilaFlavor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kein Porno: Soweit ich weiss, wollten die der 1 mio. für ein einfaches Interview zahlen.
Aber die Vergangenheit kriegt einen eben immer.
Kommentar ansehen
23.03.2008 00:12 Uhr von MpunktWpunkt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Alles fake: Edel-Huren kriegen keine Regeln deshalb ja Edel
Kommentar ansehen
23.03.2008 00:50 Uhr von Mabie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ pippin: Das hast du von Switch Reloaded ^^
Kommentar ansehen
23.03.2008 09:49 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Mabie: Nein, das ist sogar noch aus dem originalen Switsh aus den 90ern...
Kommentar ansehen
23.03.2008 09:49 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Umpf Switch natürlich...
Kommentar ansehen
23.03.2008 16:07 Uhr von Mabie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@JustMe27: Hast natürlich recht...
Kommentar ansehen
11.03.2009 09:07 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein - doch - ohh: ALLES FALSCH: http://www.youtube.com/... :D

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?