22.03.08 13:56 Uhr
 6.385
 

Ist das Turiner-Grabtuch des Leichnams Jesu nach Radiokarbon-Analysen doch echt?

Wie der Wissenschaftler Giulio Fanti in einem Gespräch mit "Il Giornale" sagte, wurde das mystische Grabtuch bereits 1988 einer Radiokarbon-Analyse unterzogen. Zwischenzeitlich kam der Experte für mechanische und thermische Testverfahren auf einen nachweisbaren Berechnungsfehler.

Es handelt sich nicht wie vielfach angenommen um eine gefälschte Nachbildung aus dem Mittelalter, sondern um ein Tuch aus der Antike. Die Wahrscheinlichkeitsquote des Grabtuches, ob es mittelalterlicher und nicht antiker Herkunft ist, liegt bei 1,2 Prozent. Für ihn ist deshalb das Grabtuch echt.

Bei der damaligen Untersuchung im Jahr 1988, die die Erzdiözese Turin in Auftrag gab, wurde das 4,37 mal 1,11 Meter große Grabtuch von drei verschiedenen Studieneinrichtungen geprüft und das Alter nach der C-14-Methode erforscht.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Radio, Analyse, Turin, Leichnam, Grabtuch
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2008 11:31 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch nach dieser Aussage des Wissenschaftlers sind weiter Zweifel an Echtheit des Grabtuches Jesu angebracht. In der einschlägigen Literatur, wird immer wieder die Frage nach einer besseren Methode zur Altersbestimmung gestellt. Die Kirche verweigert aber bisher jede weitere Untersuchung.
Kommentar ansehen
22.03.2008 14:05 Uhr von Second2None
 
+29 | -8
 
ANZEIGEN
tja Wenn die Menschen wüssten, was die katholische Kirche alles in den vatikanischen Archiven lagert, wäre die Empörung groß...
Kommentar ansehen
22.03.2008 14:47 Uhr von Der-Teufel
 
+17 | -21
 
ANZEIGEN
die kirche: hatt heute wie früher große anstrenngungen gehabt um zu verheimlichen dass die meisten ihrer relikte gefälscht sind. nur um den glauben der menschen weiterhin zu gewinnen. wenn nachgewießen werden kann dass die meisten relikte gefälscht sind dann wird kein mensch mhr an die kirche glauben und dafür die menschhei unter gehen...
Kommentar ansehen
22.03.2008 14:50 Uhr von lennoxx80
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
was gibt es denn ausser dem tuch sonst noch an relikten, die allen bekannt sind und in irgendeiner art gefälscht seien könnten?
Kommentar ansehen
22.03.2008 15:58 Uhr von Malena87
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
mir würde jetzt auch kein weiteres relikt einfallen, das die kirche verheimlichen sollte, aus angst es könnte gefälscht sein.

selbst wenn es so wäre. man glaubt doch sclhießlich nicht an die relikte, oder an die kirche, man glaub - falls man einen glauben hat - an gott oder jesu christi.
Kommentar ansehen
22.03.2008 16:32 Uhr von dipperz
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
Humbuck: Was wäre denn damit bewiesen? Doch nur das das Tuch aus irgendeiner Zeitepoche stammt. Die Erde ist trotzdem keine Scheibe und auch ganzen Unsinn den die Kirche verbreitet muss man nicht glauben. Denn Glauben heist ja: Nicht wissen!!!!
Kommentar ansehen
22.03.2008 16:35 Uhr von pattayafreak
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
Ich auch gäääääähhhnnnn!!! Und wen interessiert das jetzt?
Das ist genau so interessant wie mein erster Furz vor so ca. 64 Jahren!
Kommentar ansehen
22.03.2008 16:44 Uhr von tutnix
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
unwahrscheinlich: 3 unterschiedliche einrichtugen sollen damals genau den gleichen fehler in der berechnung gemacht haben? die wahrscheinlichkeit dafür geht wohl ins unendliche ;).
Kommentar ansehen
22.03.2008 17:11 Uhr von butschi1979
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
naja: selbst wenn das Tuch echt ist, und Jesus bedeckt hatte. Ich glaube schon, dass es so jemanden wie Jesus gegeben hat. Aber die unzähligen Wunder die er vollbracht hat, kann doch jeder Heilpraktiker! M.E. war Jesus ein ganz normaler Heiler. Jeder weiß doch, dass der Glaube Berge versetzen kann. Somit ist doch auch ganz klar, dass ein schwer kranker Mensch, welcher durch Jesus fest an Heilung glaubte, genesen konnte, da er mit tiefstem Glauben seinen Selbstheilungsprozess in die Gänge gebracht hatte. Der menschliche Körper verfügt über Fähigkeiten, welche weit über unsere Vorstellungskraft hinaus gehen. Und nicht alles zu wissen, ist unser Selbstschutz, um nicht völlig beknackt zu werden. Nicht um sonst sortiert unser Hirn pausenlos unwichtige Eindrücke aus. Ist doch das Gleiche. Gestern im Tv kam ein Bericht über das Turiner Tuch. Ein physiker hat mit einfachen Mitteln das Tuch nachgemacht. Und selbst die 3D Auflösung des fotografierten Negativs war identisch mit dem angeblichen Original. Erklärbar ist alles. Die größten Wunder sind wir selber. Leider werden wir uns auch wunderbar zu Grunde richten mit unserem beknacktem Forschen nach Dingen die nicht Lebenswichtig sondern eher schädlich sind. Und der Glaube an Gott und Co. KG hat in der Menschheit den Krieg erfunden. Vor eintritt der Gottheiten gab es in der Geschichte der Menschheit nicht einen eingeschlagenen Schädel in den Erdschichten zu sehen. M.E. sind Religionen Menschenverdummung und einfach nur ein Mittel die Menschheit im Zaum zu halten. Unsere heutigen Heilpraktiker z.B. die gabs doch auch schon im Mittelalter. Und was passierte, Gott und Co.KG haben sie als Hexen und Ketzer verbrennen lassen. Also wenn mans so will, Jesus war schon immer da, und wird auch immer bleiben. Ist halt nur Auslegunssache. Und wenn wir Menschen so du...m sind, und uns vom Vatikan und Co. beherrschen lassen wollen, weil wir zu blö... sind, für eine eigene Meinung, dann soll es wohl so sein. Solange Religion Macht bedeutet, wird sie auch existieren. Ich fand den Bericht im TV über das Tuch einfach toll uns spannend, da es so oder so, aus einer Epoche der Menschheit stammt, die lange zurück liegt.
Kommentar ansehen
22.03.2008 17:42 Uhr von SherlockHolmes
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Der Papst: ist aber zu 100% echt, oder?
Kommentar ansehen
22.03.2008 18:22 Uhr von butschi1979
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@futurelife06: hallo,

habe mir gerade das Video angesehen. Kann ich den Leuten hier auch nur empfehlen. Super tausen Punkte fürs Einstellen :-)
Kommentar ansehen
22.03.2008 18:23 Uhr von Spiel
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Damit wäre bewiesen: das jesus nicht tot war als er darin eingewickelt worden ist, weil es zu viele Stellen gibt aus dem Blut strömte und eine Leiche kann nicht Bluten. Und das sieht die Kirche nun mal nicht so gerne.
Kommentar ansehen
22.03.2008 18:40 Uhr von devil1970
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
kann mir überhaupt einer beweisen das es jesus wirklich gegeben hat ??? ich glaube nicht also hat sich das mit dem tuch erledigt !!!!!
Kommentar ansehen
22.03.2008 18:41 Uhr von greatestmind
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.03.2008 19:55 Uhr von thehed
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Nette Quelle ;): Das ist ja wie wenn die Bildzeitung schreiben würde das die Bildzeitung immer recht hat.
Kommentar ansehen
22.03.2008 20:00 Uhr von Noseman
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wow! Wie Giulio (in]Fanti im Auftrag der Erzdiözese Turin dem Radio Vaticana sagte, ist das Grabtuch echt.


Damit hätte ich ja NIE gerechnet.

Was für eine Neuigkeit.
Kommentar ansehen
22.03.2008 23:28 Uhr von Josch93
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
naund? Wenn welche in 5000 Jahren ne Dose vom Jahr 2008 finden, heißt das ja auch nicht, dass Angela Merkel dran genuckelt hat...
Kommentar ansehen
22.03.2008 23:47 Uhr von Eckstein1879
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kann: mir gut vorstellen das das Tuch echt sein kann,obwohl ich nicht an Gott so wie er in der Bibel ausgelegt wird.Drotzdem ist wohl fakt das Jesus gelebt hat .Und irgendwie sind wir ja alle Gottes Kinder,der eine mehr der andre weniger. ;-D
Kommentar ansehen
23.03.2008 02:17 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie: kann man so bescheuert sein und ein tuch anbeten....
Kommentar ansehen
23.03.2008 12:19 Uhr von Fekuleto
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Echt oder nicht - Jesus ist wahrhaft auferstanden, und das ist wichtig!

Ob das Grabtuch echt oder gefälscht ist, trägt füch mich nichts zum Glauben bei. Interessant und bezeichend ist sieder, wie rege das Interesse ist, das sich um dieses Tuch dreht. Interessant ist, wie viele "Spezialisten" und wie viele Kirchenhasser und Gottesleugner hier in Kommentaren ihren Senf beisteuern. Das Thema Glauben muß sie doch alle sehr faszinieren. Ob sie irgend etwas fürchten?

Dabei schenkt wahrer Glaube Freude und Freiheit. Aber das muß man erst erfahren. Dazu ist kein Turiner Grabtuch und dazu sind keine Splitter vom Kreuz nötig. Dazu reicht das Evangelium.

Offensichtlich gilt es in manchen Kreisen immer noch als todchic, exklusiv und total in, Gott zu leugnen. Sollen sie ihren Götzen nachhecheln: Geld, Einfluß, Macht, Gier, Vergnügen, Lust, Sex, und von allem grenzenlos viel... Welch hohles Leben. Irgendwann holt uns die Realität alle ein. Und dann kommt das große Fragen, Zittern. Jung kann man gut seine Thesen herausposaunen, am Lebensende ist Schluß mit Lustig, dann gelten andere Werte. Mögen die meisten sie bis dahin erkannt haben!
Kommentar ansehen
23.03.2008 13:31 Uhr von Dreamwalker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Wissenschaftliche" Untersuchung Welcher Religion gehört Herr Giulio Fanti an?
Wer hat diese Untersuchung in Auftrag gegeben?
Also, bitte..
Kommentar ansehen
23.03.2008 18:52 Uhr von butschi1979
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fragezeichen: na warum ist denn das tolle Video editiert worden?

Ist der Einsteller zufällig schon wegen Ketzerei verbrannt worden? Jetzt steht mein zweiter post völlig sinnlos da. Und ich bekomm negativ-Bewertung wofür? Entweder bin ich zu beschränkt und krieg hier was nicht mit, oder was weiß ich...
Hab das Video zum Glück gespeichert ;-) ätsch.
Kommentar ansehen
23.03.2008 22:06 Uhr von devil1970
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Fekuleto: Offensichtlich gilt es in manchen Kreisen immer noch als todchic, exklusiv und total in, Gott zu leugnen. Sollen sie ihren Götzen nachhecheln: Geld, Einfluß, Macht, Gier, Vergnügen, Lust, Sex,

jaja und die ganzen pfaffen und der papst sind ja so from und arm haben kein geld keinen schmuck keine macht kein einfluß kein verknügen KEIN SEX keine lust

glaubst du eigentlich an das was du da schreibst ???????

PS WER SCHREIBFEHLER FINDET DARF SIE BEHALTEN
Kommentar ansehen
24.03.2008 09:23 Uhr von LazyDog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am 3. Tage auferstanden haben wir doch im Glaubensbekenntnis gelernt. Nach so kurzer Zeit kann sich kaum ein so deutlicher Abdruck gebildet haben....
Kommentar ansehen
24.03.2008 12:28 Uhr von heliopolis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, die Perspektive: Wieso ist eigentlich noch keiner auf die Idee gekommen, dass es sich hier möglicherweise um eines der ersten Schnappschüsse handelt?! Alchimisten haben in der Vergangenheit viele Experimente mit den zur Verfügung stehenden Elementen gemacht.

Vor einigen Jahren haben ich mit Freunden während eines Ausflugs eine kleine Höhle besucht. Durch eine kleine, zufällig entstandene Öffnung im Felsen drang Licht ein und wurde auf die gegenüber liegende Wand geworfen. Dort sah man dann das vom Licht eingefangenes Bild der Landschaft.

Das Prinzip hat sicher auch jemand in der Vergangenheit bisweilen beobachten können. Und vielleicht hat einer bemerkt, dass man mit bestimmten Elementen auf einem Stoff so eine Art (vorsintflutartiges) Schwarz-Weiß-Foto machen konnte. Das Abbild könnte der Alchimist selbst sein oder ein Typ, den er dafür willkürlich ausgewählt hatte.

Aber was soll ich hier mit wissenschaftlichen Spekulationen aufwarten?! Der Mensch ist dermaßen religiös indoktriniert, dass er sich auf keine vernünftige Analyse in dieser Sache einlassen würde. Für ihn MUSS es einen Gott geben, sonst wäre die jahrelange Unterwürfigkeit und Speichelleckerei ja für die Katz gewesen.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?