22.03.08 12:46 Uhr
 387
 

F1: Felipe Massa holt sich im Ferrari die Pole in Malaysia

Felipe Massa hat sich im Qualifying für den Großen Preis von Malaysia in 1:35,748 Minuten im Ferrari vor seinem Team-Kollegen Kimi Räikkönen die Pole-Position geholt.

McLaren-Mercedes-Pilot Heikki Kovalainen sicherte sich vor Stall-Kollegen Lewis Hamilton den dritten Startplatz.

Die weiteren Platzierungen nach der dritten Session im Qualifying sind Jarno Trulli im Toyota vor Robert Kubica (BMW Sauber), Nick Heidfeld (BMW Sauber), Mark Webber (Red Bull Racing), Fernando Alonso (Renault) und Timo Glock im Toyota.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Ferrari, Malaysia, Pole, Felipe Massa
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2008 13:01 Uhr von BUSH-stinkt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe es wird ein regen-rennen, denn da ist immer was los...^^
Kommentar ansehen
22.03.2008 13:48 Uhr von no_name1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die 2 mercedes-piloten: wurden um 5 plätze zurückversetzt, weil heidfeld sich beschwert hat, dass sie in der letzten runde angeblich absichtlich langsam gefahren sind und die ideallinie blockiert haben.

dann wirds wohl ein ferrari doppelsieg :-D
Kommentar ansehen
23.03.2008 01:59 Uhr von tkiela
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
regen, regen, regen: Vor allem weil immernoch Monsun-Zeit in Malaysia ist!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?