22.03.08 12:27 Uhr
 1.218
 

Winona Ryder erneut beim Diebstahl erwischt

Hollywood Schauspielerin Winona Ryder kann es nicht lassen. Die 36-jährige Ryder ließ in einer Drogerie in Hollywood die Alarmglocken ertönen.

Ein Wachmann fand daraufhin nicht bezahltes Make-Up in ihrer Tasche.

Winona reagierte auf den Fund völlig überrascht und ahnungslos: "Ich weiß nicht, wie das passiert ist!".


WebReporter: Jensifer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Diebstahl
Quelle: www.nationalenquirer.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar
13 Oscar-Nominierungen für Guillermo del Toros "Shape of Winter"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2008 04:45 Uhr von Jensifer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ist klar Winona....Wie das wohl wieder in die Tasche gelangt ist? War bestimmt eine Verschwörung! ;) :)
Kommentar ansehen
22.03.2008 13:15 Uhr von flokiel1991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Scheint ja relativ bekannt zu sein, aber dann sollte sie sich doch soetwas wie make up leisten können.
Kommentar ansehen
22.03.2008 13:17 Uhr von hausherr
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Quote: "Indischer Rikschafahrer erneut wegen Beleidigung angeklagt"
Ganze 6 Zeilen für eine "News" die nicht mal in Hollywood jemanden interessieren würde.
Danke!
Kommentar ansehen
22.03.2008 13:49 Uhr von Soulfly555
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ flokiel1991: Dass sie klaut, hat nichts damit zu tun, dass sie es sich nicht leisten könnte, sondern, weil sie eine Kleptomanin ist. Dabei eht es weniger darum, was geklaut wird, sondern, dass überhaupt geklaut wird. Zwanghaftes Stehlen.
Kommentar ansehen
22.03.2008 17:28 Uhr von Jensifer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hausherr: Für über 600 Visits reichts ja anscheinend :)

PS:
Was einen nicht interessiert, muss man nicht zwingend anklicken ;)
Kommentar ansehen
24.03.2008 16:32 Uhr von Scana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleptomanie: Da gibt es ja noch die Königin Mutter in irgendeinem skandinavischem Land, die ja auch von Kleptomanie betroffen ist, bei der ist es allerdings bekannt und der Diener bringt die ganzen Sachen jeweils am nächsten Tag immer wieder zurück. :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?