21.03.08 17:05 Uhr
 1.329
 

Slowakei: Betrunkener Mann wurde von eigener Frau totgeschlagen

Weil der Ehemann, wie schon häufiger, sturzbetrunken nach Hause kam, gab es zwischen einem Paar ein Streit, der damit endete, dass die Frau ihren Mann mit Tritten und Schlägen umbrachte.

Die Frau ärgerte sich so dermaßen über ihren betrunken Mann, dass sie so lange auf ihn einschlug bis sich dieser nicht mehr bewegte. Der 39-jährige muss so alkoholisiert gewesen sein, dass er sich nicht wehren konnte. Die beiden lebten in dem nordostslowakischen Dorf Topola (Bezirk Snina).

Nach ihrer Tat rief die Frau einen Rettungswagen, die herbeigeeilten Helfer informierten die Polizei. Für die Tötung ihres Mannes kann die Ehefrau bis zu zwölf Jahre ins Gefängnis gehen.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Trunkenheit, Slowakei
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2008 17:28 Uhr von Schiebedach
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Soweit mir bekannt, gibt es im Knast (offiziell) keinen Alkohol.
Dann braucht sie sich auch 12 Jahre lang nicht zu ärgern.
Kommentar ansehen
21.03.2008 17:49 Uhr von terrordave
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
manche: ehemänner haben so eine behandlung aber auch verdient...
Kommentar ansehen
21.03.2008 18:46 Uhr von einziiqartiiq
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke mal es war eine kurzschlussreaktion, wobei dies aber keine Rechtfertigung sein soll oder sowas ich denke nur das es keine absicht der frau gewesen ist . Mein beileid der Angehörigen.
Kommentar ansehen
21.03.2008 18:54 Uhr von Sommerach.info
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Alkoholisiert oder nicht. Es handelt sich dabei um ein Tötungsdelikt, wenn auch augenscheinlich eine Tötung in Affekt im Raum steht. Sicher gibt es viele Männer die im betrunkenen Zustand ihre Frauen/ Lebenspartner verbal oder körperlich attackieren.
Das Leben in einer Gemeinschaft hat sich sehr verändert.
Hier sehen wir das Produkt unserer heutigen Gesellschaft.
Kommentar ansehen
21.03.2008 20:47 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Sommerach.info: Unsinn!! Die gleiche Meldung hätte 1:1 auch schon in einer Zeitung von 16hundert-nochwas stehen können.

Da hat sich gar nichts verändert.
Ich würde sogar sagen, dass damals die Abhängerei in Kneipen noch mehr gesellschaftlich akzeptiert war und dadurch wesentlich häufiger Ehemänner sturzbetrunken nach Hause kamen.
Heutzutage ist so ein Verhalten mehr oder minder geächtet, so dass auch der soziale Druck von aussen höher ist.
Wenn´s also heute auch noch Mengen solcher Fälle gibt, sind sie wahrscheinlich doch sogar seltener als damals.
Kommentar ansehen
21.03.2008 22:42 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und immer wieder: der verdammte Alkohol.
Die Tat kann man nicht einfach so rechtfertigen (Selbstjustiz)
aber vielleicht bekommt sie mildernde Umstände...
Kommentar ansehen
22.03.2008 00:34 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mein lieber: herr gesangsverein....der arme kerl....naja, hoffentlich erhält sie eine ordentliche strafe
Kommentar ansehen
22.03.2008 01:10 Uhr von B.T.I.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas Alkohol ist offenbar doch gesundheitsschädlich :)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?