21.03.08 16:09 Uhr
 2.615
 

LEDs sollen durch Lachs-Spermien heller leuchten

Wissenschaftler der Universität von Cincinnati haben es geschafft, LEDs mehr Leuchtkraft zu verleihen. Ein Abfallprodukt aus der Fischerei verhalf den Wissenschaftlern zu dieser Verbesserung.

Aus Lachs-Spermien kann eine Proteinschicht gewonnen werden, die die negativ geladenen Elektronen abbremst, so dass diese öfter einen positiv geladenen Zwischenraum treffen. Bei dieser Verbindung entsteht ein Lichtblitz, wodurch die LEDs leuchten.

LEDs werden mittlerweile unter anderem in der Automobilwirtschaft und in Fernsehern eingesetzt.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Spermium, Lachs
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2008 17:15 Uhr von Der-Teufel
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
ich selbst: komme aus dem bereich der elektrotechnik und ich wage es zu bezweifeln dass diese news wirklich ernst gemeint ist!! meiner meinung nach ist dass eine ente denn die led technik vorallem die oled technik ist sehr weit vorrangeschritten und es ist mittlerweile das maximum an helligkeit erreicht worden.
Kommentar ansehen
21.03.2008 17:26 Uhr von pass_calli
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Als der Mensch das entdeckte....was tat er da gerade?
Kommentar ansehen
21.03.2008 17:35 Uhr von ShorTine
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Geistesblitz: Ich habe eine Energiespar-Idee, die ich gerne zum Patent anmelden möchte. Genaueres dazu möchte ich noch nicht verraten, damit mir keiner zuvor kommt. Aber hat zufällig einer von euch eine Ahnung, was zum Teufel Glühwürmchen fressen?
Kommentar ansehen
21.03.2008 17:47 Uhr von Saxonia123
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@pass_calli: dein beitrag war sehr amüsant. von mir gibts einen punkt
Kommentar ansehen
21.03.2008 19:28 Uhr von maexchen21
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ shorTine: hab ich leider schon mal bei löwenzahn gesehen!! :( tut mir leid :)
Kommentar ansehen
22.03.2008 00:00 Uhr von Unding
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
shortine: kennst du die knickstäbchen die danach leuchten? gleiches prinzip wie bei glühwürmchen (2 chemikalien vermischen die dan zusammen reagieren wobei licht entsteht und nur sagenhafte 2% an wärme verloren geht) die dinger leuchten übrigens noch heller wenn man sie für max 9sec in die microwelle legt weil dann die reaktion beschleunigt wird.

so ich muss dann mal meinen bildschirm bissel befüllen da er schon bissel dunkler geworden ist
Kommentar ansehen
22.03.2008 06:42 Uhr von Kainwulf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hach wie nett Schatz zieh dich aus mein Monitor soll heller werden! Aber Männer räumt vorher die Tastatur aus dem Weg sonst wirds ekelig!
Kommentar ansehen
22.03.2008 10:41 Uhr von Chris86
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
darum: sagt meine Frau ich bin so ne Leuchte...
Kommentar ansehen
22.03.2008 17:38 Uhr von Blue_Crystal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Automobilwirtschaft? Doch wohl eher Auto(mobil)industrie.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?