21.03.08 15:18 Uhr
 567
 

Hückelhoven: Körperverletzung mit Todesfolge am Friedhof

Passanten haben am Donnerstagnachmittag einen 54-jährigen schwer verletzten Mann auf dem Parkplatz des Friedhofs in Hückelhoven (NRW) gefunden.

Der Notarzt wurde gerufen, konnte aber nichts mehr für den 54-jährigen tun. Das Opfer erlag seinen Stichverletzungen.

Der oder die Täter sind derzeit mit dem Auto des Opfers auf der Flucht, sie haben dem Opfer den Autoschlüssel gestohlen.


WebReporter: Mighty-Marko
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Körper, Körperverletzung, Friedhof
Quelle: www.happy-station.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2008 16:11 Uhr von glade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wo: ist hückelhoven überhaupt???
Kommentar ansehen
27.03.2008 00:32 Uhr von smile2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hückelhoven: Ich komme selber aus Hückelhoven. Habe von der Tat gestern erst gehört, da ich über Oster nicht zu Hause war. Einfach erschreckend die Tat. Habe gerade auch eine News eingeliefert, dass die Täter in Paris erwischt wurden. Es handelt sich dabei um 2 Brüder im Alter von 15 und 16 Jahre und 2 Mädchen im Alter von 16 Jahren. Echt hart, wenn man bedenkt, wie jung die Täter sind. Hoffe die News wird angenommen, wäre meine erste ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?