21.03.08 14:48 Uhr
 1.495
 

Australien: 81 Jahre alter Mann begeht mit selbst gebauten Roboter Suizid

In Australien hat ein 81-jähriger Mann Selbstmord durch einen selbst gebauten Roboter begangen. Den Roboter hatte der Mann mit einer Anleitung aus dem Internet selbst gebastelt; der Roboter bestand unter anderem aus einer Stichsäge und einer Pistole.

Die australische Zeitung "Gold Coast Bulletin" berichtet, dass die Polizei diesen Suizid bestätigte, jedoch die Umstände des Weiteren nicht erklärt wurden.

Als möglicher Hintergrund für den Selbstmord wird in der Zeitung ein Brief erwähnt, in welchem der alte Mann sich bei seinen Angehörigen beklagte, ihn in ein Altersheim einliefern zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mighty-Marko
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Jahr, Australien, Roboter, Suizid
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2008 14:41 Uhr von Mighty-Marko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm sowas, besonders diese Seite aus dem Netz gehört gestrichen, Beileid den Angehörigen, jedoch scheinen die ja ohnehin den Mann nur loswerden zu wollen.
Kommentar ansehen
21.03.2008 14:52 Uhr von Second2None
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das ist mal eine sehr kreative Art sein Leben zu beenden, wie ich finde.

is natürlich nit lustig der sachverhalt..
Kommentar ansehen
21.03.2008 14:59 Uhr von Jimyp
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat er wohl einen Vorganänger der Selbstmordzelle aus Futurama gebaut!
Kommentar ansehen
21.03.2008 15:00 Uhr von dr.b
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@author ...sollte man dann nicht konsequent sein Wenn man die Löschung der Seite aus dem Netz fordert um womöglich solche Selbtmorde zu verhindern (was zweifelhaft ist), dann sollte man aber auch erst gar nicht solche News verbreiten...denn die Berichterstattung fordert doch im Zweifel auch Nachahmer heraus gelle ;-)
Kommentar ansehen
21.03.2008 18:07 Uhr von glade
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@jymp: da musste ich auch dran denken...

warum hat er sich nicht einfach einen strick genommen??
oder wollte er den roboter erst für einen anderen zweck benutzen???

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?